Jahresfahrplan 2022

  • Zu den Änderungen während derSommerferien, verrät die Fahrplanauskunft noch nichts, da siezunächst nur bis Juni beauskunftet, bisher ist nur bekannt, dass dieLinie U4 von Ende Juli bis Anfang September ausfällt und die U5 nurim nördlichen Abschnitt fährt, Rest soll wohl durch SEV und dieLinien 12 und 16 mit Zusatzfahrten abgedeckt werden, evtl. auchZusatzangebot auf U7 und Bus 38 in den Tagesrandlagen.

    Arbeiten im B-Tunnel - eventuell schon Stellwerk bzw. CBTC-mäßig?

  • Achso ja, habe das "M" überlesen. Die Verlängerung des M32 zum Südbahnhof vermisse ich auch.

    Warum wundert euch das? Sowohl die Verlängerung der M32 als auch der M64 waren nicht Bestandteil der Magistratsvorlage für den Jahresfahrplan 2022 und wurden somit auch nicht von der Stvv beschlossen. Nur weil es im NVP steht, bedeutet dies nicht, dass es direkt umgesetzt wird. In Sachen M64/M46 hat es Änderungen gegeben, sodass die Linie 46 als M46 weiter besteht, die M64 vorerst aber nicht eingeführt wird.

  • Warum wundert euch das? Sowohl die Verlängerung der M32 als auch der M64 waren nicht Bestandteil der Magistratsvorlage für den Jahresfahrplan 2022 und wurden somit auch nicht von der Stvv beschlossen. Nur weil es im NVP steht, bedeutet dies nicht, dass es direkt umgesetzt wird. In Sachen M64/M46 hat es Änderungen gegeben, sodass die Linie 46 als M46 weiter besteht, die M64 vorerst aber nicht eingeführt wird.

    Sehr schade, leider handelt die Stvv bzw. die NVP nicht nach einem Ehrenkodex, sowie ein Mann ein Wort. ☹️🙃

  • Sehr schade, leider handelt die Stvv bzw. die NVP nicht nach einem Ehrenkodex, sowie ein Mann ein Wort. ☹️🙃

    93 Frauen und Männer würden halt auch 93 Worte ergeben. Aber wo genau war denn das Wort, dass das zum Jahresfahrplan 2022 eingeführt würde? Stand die Jahreszahl im nvp explizit drin?

  • Inzwischen sind die Fahrplanbuchseiten von traffiQ freigeschaltet, die Haltestellenaushänge folgen vermutlich in den nächsten Tagen...


    > RMV-Fahrpläne, gültig vom 12.12.2021 bis 10.12.2022


    > Direktlink Beispiel Linie 38: https://www.rmv.de/c/fileadmin…inie_38_ab_2021_12_12.pdf


    Wenn man die Liniennummer austauscht, erreicht man über den Link jede Liniendatei.


    Bei der Linie U4/U5 vermisse ich einen Hinweis auf die Bauarbeiten in den Sommerferien, in früheren Jahren, wurde auf große Einschränkungen im Laufe des Fahrplanjahres hingewiesen, so z. B. A-Strecke im Jahr 2019.


    Weiterhin ist mir aufgefallen, dass die nächtlichen Fahrten der Linie U2 (Südbahnhof – Heddernheim), jetzt als U8 ausgewiesen werden, so fährt die U8 alle 15 Minuten zwischen Südbahnhof und Heddernheim und weiter alle 30 Minuten via Riedberg nach Nieder-Eschbach.

    10.02.01-10.02.22: 21 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.22: Siebter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • So, nun habe ich mir die Fahrpläne noch Mal genauer angeschaut und da traffiQ sich jedes Jahr so darüber freut, wenn wir kleine Fehler finden, so möchte ich die Macher in der Stiftstraße auch dieses Jahr mit meinen Hinweisen beglücken...


    > Metrobus M46: Bei den Umsteigemöglichkeiten fehlt am Hauptbahnhof der Hinweis zur N16 und am Platz der Einheit (Festhalle/Messe) fehlt der Hinweis zu N4 und N16. ;)


    > Bus 45: An den Haltestellen Lokalbahnhof/ Textorstraße, Südbahnhof/ Mörfelder Landstr. und Südbahnhof/ Schweizer Straße verweist die Linie als Umsteigemöglichkeit auf sich selbst hin... - An der Textorstraße kann ich es noch verstehen, wenn Fahrgäste vom Frankensteiner Platz zum Deutschherrnviertel umsteigen wollen (Fußweg zur Haltestelle in der Hedderichstraße), aber an der Mörfelder gibt es keinen Anschluss in die Gegenrichtung, da fährt die 45 nur Richtung Deutschherrnviertel (und im Sommerhalbjahr tlw. nach OF Kaiserlei).



    Weitere Hinweise ohne Fehlerbezug:

    > Bus 54: Es wird angegeben, dass bei Messeumleitung nicht über das Rebstockbad gefahren wird, wenn ich dass richtig interpretiere, fahren die Busse wie M34 vom Messeparkhaus direkt zur Leonardo-Da-Vinci-Allee und enden dort bzw. starten in die Gegenrichtung direkt zum Messeparkhaus, ab dort normaler Linienweg nach Sindlingen. - Fahrgäste vom und zum Rebstockbad können die Straßenbahn nutzen, da aber das Schwimmbad längere Zeit nicht mehr in Betrieb ist, betrifft es nur die Anlieger der umliegenden Straßen.


    > Bus 64: Ob dass ein Fehler ist, weiß ich nicht, aber bisher startet die Linie laut Perlschnur (Fahrplan 2021) an der Südseite und nicht am Baseler Platz, da ist bisher nur Ausstieg; laut neuem Fahrplan 2022 soll da auch Einstieg möglich sein...


    > Bus 69: Am Weißen Stein hält die Linie Richtung Markus-Krankenhaus wohl zwei Mal, einmal an der bisherigen Endhaltestelle, die nun zur Unterwegshaltestelle wird und danach wird nochmals am Halt in der Eschersheimer Landstr. gehalten, bisher nur SEV und N8 Richtung Südbahnhof, ab Fahrplanwechsel auch 69 zum Markus-Krankenhaus; Richtung Hügelstraße wird nur einmal am Weißen Stein gehalten.

    Und an der Hügelstraße darf laut Fahrplan in die Gegenrichtung weitergefahren werden, die Haltestelle wird Richtung Markus-Krankenhaus zweimal angefahren – Ausnahme ist nur die erste Fahrt am Morgen und die letzte Fahrt am Abend, diese beginnt an der „zweiten“ bzw. endet an der „ersten“ Haltestelle.


    Ähnlich wie die 84 in Niederrad, fährt auch die 69 ab Fahrplanwechsel mit zwei C2 K und es gehören beide Linien nun zum Bündel G, wie auch neuerdings 35, 45, 47 und 48 und weiterhin 24, 25, 27, 28, 29, 65 und N8, letztere verbindet das nördliche Bedienungsgebiet mit dem Neuen im Süden des jetzt vergrößerten Linienbündel G.

    10.02.01-10.02.22: 21 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.22: Siebter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • > Bus 64: Ob dass ein Fehler ist, weiß ich nicht, aber bisher startet die Linie laut Perlschnur (Fahrplan 2021) an der Südseite und nicht am Baseler Platz, da ist bisher nur Ausstieg; laut neuem Fahrplan 2022 soll da auch Einstieg möglich sein...


    Das ist bereits im jetzigen Fahrplanjahr so - zumindest im Fahrplanbuch.

    Laut Perlschnur ist Hauptbahnhof Südseite die Starthaltestelle (wenn der Bus nicht vom Europaviertel kommt), laut Fahrplantabelle startet die Fahrt am Baseler Platz.

    Viele Grüße, vöv2000

  • traffiQ hat zwei Pressemitteilungen zum Fahrplanwechsel veröffentlicht:



    Gruß Tommy

  • Zwischenzeitlich wurden nun auch die Haltestellenfahrpläne / Aushangfahrpläne veröffentlicht, weiterhin habe ich bei den Linien 21 und 61 gesehen, dass die Haltestelle Rennbahn in DFB Campus umbenannt wird. - Der DFB hatte angekündigt, dass erste Bereiche im Februar 2022 an das neue Domizil umziehen, die offizielle Eröffnung soll im Laufe des Jahres zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen; mit der Haltestellenumbenennung wird dokumentiert, was sich auf dem ehemaligen Rennbahn-Gelände verändert...

    Das ist bereits im jetzigen Fahrplanjahr so - zumindest im Fahrplanbuch.

    Laut Perlschnur ist Hauptbahnhof Südseite die Starthaltestelle (wenn der Bus nicht vom Europaviertel kommt), laut Fahrplantabelle startet die Fahrt am Baseler Platz.

    Vielen Dank für die Aufklärung. :thumbup:

    10.02.01-10.02.22: 21 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.22: Siebter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Da sieht man....Fussball ist wichtiger als alles andere - sogar ein grosser Transportkonzern ist

    unwichtig genug um eine Haltestelle nicht mehr nach diesem zu nennen :D :D xD

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Da sieht man....Fussball ist wichtiger als alles andere - sogar ein grosser Transportkonzern ist

    unwichtig genug um eine Haltestelle nicht mehr nach diesem zu nennen :D :D xD

    Die passt halt nicht mehr, zumindest ist das neue Gebäude nun 200m weiter nördlich. xD

  • Über den Fahrplanwechsel gibt's aktuelle Artikel:

    • Die FNP setzt einen Schwerpunkt auf die Verbesserungen für die Fahrgäste, wann die erste U5-100 fährt und wieso der neue Expressbus X95 ins östliche Umland eher ein Witz ist.
    • Die FAZ legt den Fokus darauf, dass die Busflotte nach und nach auf andere Antriebe umgestellt wird, zum Fahrplanwechsel konkret die Linien 52 und 87.
    • Die FR hat offenbar etwas missverstanden und verklärt das Umstellen auf E-Busse zu einem Beitrag zur Verkehrswende, gibt sonst nur einen Überblick über Änderungen.
  • Hallo.


    In Enkheim wird es ab dem Fahrplanwechsel mit dem X95 noch enger, wie es heute schon ist.

    Folgende Linien werden dann in der HVZ fahren:


    U4 Bockenheimer Warte

    U7 Heerstraße


    40 Bergen

    40 Am Hessen Center


    42 Bergen

    42 Victor-Slotosch-Straße


    551 Bad Vilbel

    551 Gravenbruch


    MKK-23 Hanau

    MKK-23 Express Opeleck

    MKK-25 Wachenbuchen

    MKK-25 Express Wachenbuchen


    X57 Hanau

    X95 Büdingen


    Habe ich welche vergessen? Die Station ist schon jetzt überlastet.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • In Enkheim wird es ab dem Fahrplanwechsel mit dem X95 noch enger, wie es heute schon ist.

    Nun ja: Das wäre dann genau ein Fahrzeug mehr pro Stunde. Ich denke, das lässt sich schon hinkriegen. (Zumal ich vermute, dass die Haltestellen-Haltezeit des X95 angesichts fehlender Fahrgäste mangels Attraktivität des Angebots ohnehin stets sehr kurz ausfallen könnte, vergleiche den X97. Seufz.)

  • Linie 64:

    Laut Perlschnur ist Hauptbahnhof Südseite die Starthaltestelle (wenn der Bus nicht vom Europaviertel kommt), laut Fahrplantabelle startet die Fahrt am Baseler Platz.


    Um diesen Punkt abzuschließen: nach einem Blick ins neue Fahrplanbuch, das ab heute erhältlich ist, ist es nun korrekt dargestellt: Auch in der Perlschnur ist Baseler Platz in beide Richtungen als Start- bzw. Endhaltestelle angegeben.

    Viele Grüße, vöv2000