Störung Frankfurt Süd

  • Die "Frankfurter Neue Presse" berichtet in Ihrer heutigen Printausgabe über das Thema und zeigt auch ein Foto. Online scheint der Artikel nicht verfügbar zu sein. Trotz intensiver Nachfragen von Seiten des Blattes war keine substantielle Stellungnahme der Bahn über Gründe und mögliche Dauer der Störung zu erhalten. Bei der DB ist man erstaunlicherweise der Auffassung, dass die Auswirkungen der Störung auf den S-Bahnverkehr nur gering seien. Eine steile These, wenn man bedenkt, dass die S5 bis zum Wochenende nur im Halbstundentakt fuhr und die S6 nur noch ab Westbahnhof. Auf den verbleibenden Zügen zwischen Hauptbahnhof und West drängten sich die Fahrgäste zeitweise wenig coronakonform.


    Die Zurückhaltung der Bahn nährt Befürchtungen, dass es sich um eine größere Sache mit langwierigen und weitreichenden Auswirkungen handeln könnte. Hessen ist ja bekanntlich weit vorne, was marode Brücken angeht.

  • Sich nicht von dem Titel "Baerbock besucht Impfaktionen in Frankfurt" verwirren lassen. Das Foto des Loch am Südbahnhof passt nicht so ganz zu dem Artikel. ;-)

    Auf dem Foto ist zu erkennen, dass mitnichten nur der Bahnsteig betroffen ist.


    Hessen ist ja bekanntlich weit vorne, was marode Brücken angeht.

    Ist das denn im Bereich der Brücke über die Schweizer?

  • Das Loch ist am U-Bahn-/ Fußgängertunnel vom Empfangsgebäude zur Mörfelder Landstraße. Die Schweizer kreuzt dann erst weiter westlich außerhalb der Bahnsteige. Die Brücke als Solches ist eher nicht das Problem. Es wird eher die Hinterfüllung sein oder vielleicht der Damm als Erdbauwerk insgesamt. Diese Woche hat man im gesamten Bereich der Gleise 2 und 3 Rammsondierungen durchgeführt. Das deutet ja schon mal auf

  • Hallöchen, habe mal im Hafas nachgeschaut. Laut jetzigem Stand ist eine Frist gesetzt, die Störungsmeldung dort wird bis 15.08.2021 angezeigt. Ob das verlängert wird, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Das Ende dieses Hinweises bezog sich auf das Ende der S6-Sperrung zwischen Bad Vilbel und Frankfurt, aktuell ist die Linie noch komplett in Frankfurt eingestellt, in der ersten und zweiten August-Woche fährt sie Montag-Freitag im Stundentakt und ab Mitte August wieder im gewohnten 15er-Takt - soweit zumindest der Plan.


    Interessant ist, dass bei der S5 aktuell kein Sonderhinweis mehr angegeben wird, Ankunft an Gleis 1 und Abfahrt an Gleis 4 wird als regulär dargestellt, vor wenigen Tagen wurde dass noch mit Gleiswechsel angezeigt; laut Fahrplanauskunft sollen die Gleise 2 und 3 ab 16.08. wieder benutzbar sein, aber es kann auch sein, dass die nächste Änderung kurzfristig eingearbeitet wird, ob also ab 16.08. beide Linien wieder normal fahren und einen regulären Takt haben, bleibt abzuwarten...

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Wenn man im Südbahnhof mal quer über alle Bahnsteige schaut, sieht man, dass es bei allen Bahnsteigen in den Jahren vor und hinter dem Fußgängertunnel zu Setzungen gekommen ist. Das wird auch im Gleis usw. ein Problem sein. Die gezeigten Bilder sind ja auch genau aus diesem Übergangsbereich. Ich denke, dass man jetzt erstmal erkunden wollte woran es liegt und es sich jetzt vielleicht schon als größeres Thema herausgestellt hat.



    … Wenn das der Grund ist, dann kann so etwas auch an anderen Stationen auftreten. Z.B. ist der Bahnsteig Galluswarte eher eine „Gebirgslandschaft“ denn eine Ebene.

  • Stand vom 29.07.2021...

    Interessant ist, dass bei der S5 aktuell kein Sonderhinweis mehrangegeben wird, Ankunft an Gleis 1 und Abfahrt an Gleis 4 wird alsregulär dargestellt, vor wenigen Tagen wurde dass noch mitGleiswechsel angezeigt; laut Fahrplanauskunft sollen die Gleise 2 und3 ab 16.08. wieder benutzbar sein, aber es kann auch sein, dass dienächste Änderung kurzfristig eingearbeitet wird, ob also ab 16.08.beide Linien wieder normal fahren und einen regulären Takt haben,bleibt abzuwarten...

    Sichtung am Sa., 14.08.2021


    Nachdem ich mir gestern die Situation angeschaut habe, gehe ich davon aus, dass die Baustelle noch deutlich länger dauern wird... - Inzwischen wurden mehrere Meter Gleis komplett ausgebaut und Schotter entfernt, es scheint gravierende Probleme zu geben, die nicht so schnell zu beheben sind, wie man anfangs gehofft hat...

    Der Bahnsteig 2 und 3 ist mit Bauzäunen abgesichert.


    Laut DB-Fahrplanauskunft fährt die S5 weiterhin im 15er-Takt und endet auf Gleis 1 bzw. startet an Gleis 4. - Die S6 fährt weiterhin nur zwischen Friedberg und Frankfurt West (Start und Ende an Gleis 3), im Gegensatz zu den letzten zwei Wochen, darf die S6 aber wieder im 30er-Takt fahren, zwischen Frankfurt West und Frankfurt Süd fahren nur die Linien S3 bis S5.


    Wie lange die Fahrplanänderung auf der S6 gilt, ist noch offen, aber bis in den September dauert es wohl auf jeden Fall.

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Das Problem scheint in der Tat größer zu sein. Auf dem Diesterwegplatz hat man ein Betonsilo aufgebaut, von dem aus frischer Beton in den Baustellenbereich oberhalb des Fussgängertunnels gepumpt wird, also dorthin wo das komplette Gleisbett freigeräumt wurde. Der ganze Bauablauf wirkt irgendwie "hektisch" (ein passenderes Wort fällt mir nicht ein). Eine vorab durchgeplante Sanierung ist das definitiv nicht.


    Mir schwant nichts Gutes für die anderen Bahnsteige von Ffm Süd, denn dort gibt es ebenfalls Setzungen wie oben bereits erwähnt.

  • Wobei ja die Gleise 5 und 6 erst vor rund 2 Jahren erneuert wurden. Laut der DB Netz AG (strecken.info) dauert es bis Ende August.

    Binmal gespannt, ob das nicht doch noch verlängert wird.