11.10.-25.10.2021: Gleisbau Düsseldorfer Straße - Straßenbahnen unterbrochen / Ersatz mit U4

  • Wie die VGF in ihren Betriebsmeldungen (Beispielhaft Linie 14) auf der Startseite mitteilt, ist die Strecke Hauptbahnhof <> Platz der Republik von Montag, den 11. Oktober (Betriebsbeginn) bis Montag, den 25. Oktober (Betriebsbeginn) gesperrt, die Straßenbahnlinien 11, 14, 16, 17, 20 und 21 fahren auf geänderten Wegen bzw. die 21 wird eingestellt und durch die 14 (südmainisch) und durch die 11, 16 und 17 entlang der Mainzer Landstraße ersetzt.


    Straßenbahnlinie 11:

    Die Bahnen fahren zwischen Fechenheim Schießhüttenstraße und Gutleutviertel Heilbronner Straße.

    Die Bahnen fahren zwischen Höchst Zuckschwerdtstraße und Festhalle/ Messe.


    Straßenbahnlinie 14:

    Die Bahnen fahren zwischen Bornheim Ernst-May-Platz und Hauptbahnhof/ Münchener Straße, ab dort als Ersatz für 21 weiter bis Stadion Straßenbahn.


    Straßenbahnlinie 16:

    Die Bahnen fahren zwischen Offenbach Stadtgrenze und Gutleutviertel Heilbronner Straße.

    Die Bahnen fahren zwischen Ginnheim und Hohenstaufenstraße, ab dort als Ersatz für 14 weiter bis Gallus Mönchhofstraße via Kleyerstraße und Gustavsburgplatz.


    Straßenbahnlinie 17:

    Die Bahnen fahren zwischen Neu-Isenburg Stadtgrenze und Gutleutviertel Pforzheimer Straße.

    Die Bahnen fahren zwischen Rebstockbad und Hohenstaufenstraße, ab dort als Ersatz für 21 weiter bis Nied Kirche.


    Straßenbahnlinie 20:

    Die Bahnen fahren bei Stadionveranstaltungen zwischen Hauptbahnhof Südseite und Stadion Straßenbahn.


    Straßenbahnlinie 21:

    Die Linie ist eingestellt; ersatzweise können Fahrgäste auf die Linie 14 (Hbf./ Münchener Str. <> Stadion Straßenb.) sowie auf 11 und 17 (Festhalle/ Messe <> Nied Kirche) ausweichen.


    Für alle Fahrgäste dient die Linie U4 zwischen Hauptbahnhof und Festhalle/ Messe als Ersatzverkehr.

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Für alle Fahrgäste dient die Linie U4 zwischen Hauptbahnhof und Festhalle/ Messe als Ersatzverkehr.

    Was die Fahrt in der SVZ von 16 auf 22/23 Minuten verlängert zwischen Hauptbahnhof und Jägerallee. Besser ist es mal wieder, spontan per App-Auskunft zu entscheiden. Denn manche Verbindungen sind via Galluswarte/S-Bahn fünf Minuten schneller, selbst ab/bis Güterplatz mit dem 46er geht es mitunter flotter. Ein Traum wäre natürlich eine temporäre Ersatzhaltestelle in Höhe Ottostraße: 270 Meter Fußweg und man steht im Nordeingang des Hbf.

  • Noch eine Ergänzung zum Nachtverkehr....


    Am 16., 17., 23. und 24.10. fährt die 16 bis Messe und mutmaßlich weiter als 11 mit 10 Minuten Wartezeit, ähnlich wie dass an der Konstablerwache zwischen 12 und 18 im Nachtverkehr gemacht wird.


    Weiterhin gibt es auf der U4 Kurzfahrten zwischen Bockenheimer Warte und Hauptbahnhof, gemeinsam mit den regulären Fahrten entsteht ein 15er-Takt, um Anschlüsse zwischen 11-Ost / 16-Süd und 11-West / 16-Nord zu verbessern.


    Außerdem fahren die Züge der 11-West, 16-Nord und 17-Nord zum abstellen auf die Schloßstraße. Bei diesen Fahrten ist als Endhaltestelle Adalbert-/ Schloßstraße angegeben; startende Züge beginnen an der Varrentrappstraße bzw. die 16 nach Ginnheim beginnt an der Bockenheimer Warte.

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Weiterhin gibt es auf der U4 Kurzfahrten zwischen Bockenheimer Warte und Hauptbahnhof, gemeinsam mit den regulären Fahrten entsteht ein 15er-Takt, um Anschlüsse zwischen 11-Ost / 16-Süd und 11-West / 16-Nord zu verbessern.

    Ach. Wie wird dann da am Hauptbahnhof gewendet? Doch nicht etwa Wende auf Gleis 4? Das wäre ja ein absoluter Knaller. :love:


    Von der Festhalle kommend führt das Streckengleis ja auf Gleis 1. Dann wäre Wende auf dem Streckengleis im Tunnel Richtung Willy-Brandt-Platz nötig plus Abfahrt in Falschfahrt Richtung Bockenheimer Warte von Gleis 2. Außer es wird auch noch gegen Betriebsrichtung in der Wendeanlage der U5 gedreht. Aber so viel Wenden und alles gegen die übliche Betriebsrichtungen kann ich mir kaum vorstellen.

  • Tja, wie man es dreht und wendet, ohne Falschfahrt von / bis Messe wird das nix mit einer Wende vom Norden kommend.

    Diese traurige Feststellung hatten wir ja bereits an anderer Stelle (Ginnheimer Kurve?) gemacht.
    Da wurde leider was vergessen bei den ursprünglichen Planungen.


    Zum Thema:
    Die Gleisbauarbeiten finden demnach wohl noch vor dem Abzweig, vom Bahnhof kommend, in die "Fußballkurve" statt?

  • Müsste ja eigentlich. Denn sonst wäre diese als Ausweichroute für die 11/14/12 genommen worden. Außerdem wurden die Gleise am Platz der Republik erst vor einem knappen Jahr ausgetauscht.

  • Tja, wie man es dreht und wendet, ohne Falschfahrt von / bis Messe wird das nix mit einer Wende vom Norden kommend.

    Diese traurige Feststellung hatten wir ja bereits an anderer Stelle (Ginnheimer Kurve?) gemacht.
    Da wurde leider was vergessen bei den ursprünglichen Planungen.

    Eigentlich nur die Anschlussstrecke nach Süden wurde "vergessen "

  • Erneuert wird der Abzweig Niddastraße, der dabei auch gleich für 2,65 m breite Fahrzeuge ertüchtigt wird.


    Die Linie U4 wird von Bockenheim kommend ab Messe auf dem Gegengleis zum Hbf fahren und am Bahnsteig wenden. Anders geht es nicht, das Feuerwehrgleis ist gesperrt und mit einem Tor versehen.

  • Erneuert wird der Abzweig Niddastraße, der dabei auch gleich für 2,65 m breite Fahrzeuge ertüchtigt wird.


    Die Linie U4 wird von Bockenheim kommend ab Messe auf dem Gegengleis zum Hbf fahren und am Bahnsteig wenden. Anders geht es nicht, das Feuerwehrgleis ist gesperrt und mit einem Tor versehen.

    Danke für Deine Ergänzung zum Baufeld und zur Aufklärung der U4-Kurzfahrten im Nachtverkehr, auf Dich ist bei solchen Fragen immer Verlass. :thumbup:Herzlichen Dank. :)

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Ergänzende Infos durch VGF und RMV Frankfurt (traffiQ)


    Heute wurden für die bevorstehenden Arbeiten weitere Informationen bekanntgegeben, so wird neben den von tamperer erwähnten Arbeiten noch mehr gemacht, die VGF schreibt dazu Folgendes:

    Zitat

    (...)


    Was wird gemacht?

    Rund um Hauptbahnhof und Platz der Republik finden Schweißarbeiten an Gleisen und Weichen statt, zudem arbeitet die Deutsche Bahn an Schächten, die im Gleisbereich der Straßenbahnen liegen. Die Sperrung wird außerdem genutzt, um am Platz der Republik erste Arbeiten für die Nachrüstung von Anzeigern für Dynamische Fahrgast-Information (DFI) durchzuführen.

    Außerdem hat der RMV Frankfurt (traffiQ) entsprechende Informationen zusammengestellt und dabei auch ein Kundeninformationsplakat, welches über die geänderten Linienwege informiert, veröffentlicht.


    Quelle:

    https://www.rmv.de/c/de/start/…ellen-fahrplanaenderungen

    https://www.rmv.de/c/de/start/…ahnhof-platz-der-republik

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von bernem ()

  • Ich finde die Informationsabteilung hat sich verbessert.

    Das Plakat enthält trotz der Reduktion auf das Wesentliche alle Informationen (Änderungen und Alternativen) und es nimmt Bezug auf den traditionellen Schienenplan.

    Danke

    Grüße ins Forum :saint:

  • Aus welchen Gründen übernachten die Fahrzeuge nicht im BB Ost? Ist der Aufwand insgesamt zu hoch?

    Ich nehme mal an,dass inder Schloßstraße eine Bewachung nötig ist.

  • In BB Ost ist schlicht kein Platz für die zusätzlichen Züge. Außerdem haben bei weitem nicht alle Gutleuter Fahrer eine Fahrberechtigung für die C-Strecke. Für die Linien 11, 16 und 17 Nord reden wir immerhin von 27 Kurswagen plus Reserve.