Richtlinie 100 der DB

  • (Hier im Forum ist ja immer mal wieder Thema, wie Betriebsstellen abgekürzt werden können, aber ich habe mit den Suchbegriffen "Ril100" und "DS100" keine dezidierte Threads gefunden.)


    Wie die meisten von euch mit Sicherheit schonmal gehört haben, gibt es bei der Deutschen Bahn eine Richtlinie, wie Betriebsstellen abgekürzt werden, die Ril100 (vormals DS100). Diese ist seit ein paar Jahren auf dem OpenData-Portal der DB erhältlich. Seit neuestem gibt es das erklärte Ziel, die Liste vierteljährlich zu aktualisieren. Die aktuelle Version ist vom 8. Oktober. Und hier hat das OpenData-Team der Bahn eine tolle Sache hingekriegt: auf Twitter-Zuruf zwei Tage vorher eine neue Betriebsstelle eingefügt, mit dem Kürzel AMWL und dem Namen "Knuffingen". Um den Witz verstehen zu können, sollte man noch wissen, dass das "A" am Anfang die Betriebsstelle im Bereich Hamburg / Nördliches Niedersachsen / Schleswig-Holstein (der ehemaligen Bundesbahndirektion Hamburg) verortet. Wer nicht drauf kommt, darf spicken:

    Die in der Machbarkeitsstudie für den Fernbahntunnel vorgeschlagenen Kürzel FFTS und FAOH sind noch nicht enthalten; das Kürzel FOW (Abzweig Offenbach-West) ist, wie ich bei der Gelegenheit eben festgestellt habe, schon mit Ober-Widdersheim belegt.

    Einmal editiert, zuletzt von baeuchle () aus folgendem Grund: Typo in Widdersheim

  • Der Kenner braucht natürlich den Spoiler nicht 😉

    Also obwohl ich an dem Twitter-Zuruf (mittelbar) beteiligt war, hatte ich es erst nicht gepeilt. (Und mich gewundert, warum denn nun gerade jetzt dieses Kürzel mit so was komischem belegt wurde, was doch dem namen nach nix.) Bis ich nach Knuffingen erst bei OSM und dann bei Google gesucht habe…

  • Das hätte aber auch nur durch Umbennenung des Bahnhofs passieren können. Beispielsweise Nistertal-Bad Marienberg ist auch weiterhin unter FERW - Erbach (Ww) - einsortiert und nicht auf ein FN... umgeändert.

    stimmt. Aber in den Fall hätte es keinen Neueintrag in die Liste gegeben. Und über das diff zwischen den Versionen 2021/07 und 2021/10 habe ich es ja erst bemerkt: ein neuer Datensatz mit AMWL, mit Name Knuffingen.

  • Werden denn die Kürzel für bestehende Betriebsstellen denn überhaupt geändert?


    Mir fallen da drei Beispiele ein:

    1. FGE = Goddelau-Erfelden (heute Riedstadt-Goddelau)

    2. FLW = Leeheim-Wolfskehlen (heute Riedstadt-Wolfskehlen

    3. FSP = Frankfurt Sportfeld (heute Frankfut Stadion)


    Alle Betriebsstellen wurden bereits vor einigen Jahren umbenannt, die Kürzel gibt es immer noch.

    Daher vermute ich mal, dass einfach nur neue Kürzel hinzukommen, alte jedoch nicht an den neuen Namen der Betriebsstelle angepasst werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Mikal ()