Frankfurter Impf-Express

  • Ich habe mir einen AdBlocker aktiviert. Seitdem gibt es einige Schwierigkeiten bei manchen Anzeigen. Ich lasse den jetzt allerings pausieren und kann so wieder Holgers stillgelegten Bahnhof im Quiz sehen :).


    Wenn ein Großteil der Nutzer die Bilder sehen kann, finde ich es natürlich besser, weiterhin die Bilder anzuzeigen, damit wenigstens ein Teil von uns etwas davon hat. Aus praktischen Gründen bevorzuge ich weiterhin direkt hier eingestellte Bilder, würde es aber schade finden, auch auf über kleine Umwege sichtbare Bilder verzichten zu müssen.


    Ansonsten bitte ich, entsprechende Diskussionen in freundlichem Ton zu führen, und nach Möglichkeit auch in einen eigenen Thread auszulagern.

  • Sehe die Bilder überall problemlos, sowohl am PC trotz AdBlock+ mit sehr restriktiver Social-Media-Filterung als auch mit der selben mobilen Kombi. Vielleicht ein anderes AddOn?

    Leider kann ich die Fotos nicht sehen (Android, Firefox Version 93.2.0).

  • Hallo.


    Besten Dank für die freundlichen Tipps. Wenn mein Nachwuchs wieder im Land ist, werde ich das ganze Problem nachvollziehen.


    Zurück zum Thema: Besser ist es, die Wagen zu fotografieren, oder sich gleich impfen lassen. Die Aktion sollte verlängert werden, sofern möglich und erfolgversprechend.


    P.S.: Ende November mache ich meine dritte Spritztour beim Hausarzt.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Was ich an dem Konzept gut finde:

    Man kann ohne Terminvereinbarung und ohne Wartezeit sich ohne Zeitdruck eines vollen Wartezimmers im Nacken des Kassenarztes sich ärztlich beraten lassen. :thumbup:


    Warten kommt natürlich an der Haltestelle vor und die Termine werden vom Fahrplan vorgegeben. :)

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Ich denke, SoundofN meint die vollen Wartezimmer und den Zeitdruck der Kassenärzte, nicht die Impfzentren. Dort habe ich zwar auch Zeit gebraucht - aber mit wechselnden Aktivitäten in den riesigen Kuppel der Festhalle an der Messe und nicht in einem engen Wartezimmer.


    Wenn im Januar mein "Booster" fällig ist, würde ich auch das mittlerweile kleinere Frankfurter Impfzentrum oder eben "standesgemäß" die Impfstraßenbahn der VGF bevorzugen. :)

  • Das liegt wohl daran, dass die Nachfrage aktuell nicht mehr ganz so hoch ist.


    Ich bin schon gespannt auf das Nutzungergebnis des Impfexpresses, wenn es denn hoffentlich bekannt gegeben wird.

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Also kann man sich im Impf-Express seine 3 Impfung abholen lassen? Oder halten die sich auch an die Empfehlungen der Stiko und Impfen momentan nur, die Empfohlenen älteren oder Risiko Gruppen?
    Wie sieht eigentlich der Stempel aus? Steht dann da Impf-Express:D

  • Also kann man sich im Impf-Express seine 3 Impfung abholen lassen? Oder halten die sich auch an die Empfehlungen der Stiko und Impfen momentan nur, die Empfohlenen älteren oder Risiko Gruppen?
    Wie sieht eigentlich der Stempel aus? Steht dann da Impf-Express:D

    Hallo Haroon,


    wie es mit Drittimpfungen aussieht, weiß ich nicht. Booster für J&J ist aber definitiv möglich, wie ich diese Woche ausprobiert habe.

    Auf dem Stempel steht übrigens "CIZ-FFM Arzt - xxxx". "IE1 Pt 736" wäre natürlich schöner gewesen:D


    Die Nachfrage war abends eher bescheiden. Neben mir waren auf der Runde Gallus- Zuckschwerdtstraße - Gallus nur noch zwei Impfwillige an Bord, ansonsten neben den DRK-Mitarbeitern noch Securtity, die "Normalfahrgäste" freundlich, aber bestimmt vom Zustieg abhielt sowie ein VGF'ler, der bei Bedarf über ein mobiles Terminal Fahrscheine für die Rückfahrt ausgab.

  • Ja auch Boosterimpfungen sind möglich, das hat die VGF auf Twitter mehrfach (hier, hier und hier) geschrieben.

    Und von der Theorie der Unternehmenskommunikation zur Praxis - ein mir bekannter VGF-Mitarbeiter, der selbst Impfexpress gefahren ist, hat mir das auch so bestätigt. ;-)

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Der Aufwand an Material und Personal für im Durchnschnitt etwa 70 Impfungen pro Bahn und Einsatztag ist schon immens.

    Aber dafür ist das Angebot gut sichtbar.


    Ich habe allerdings gehört, das der Betrieb des stationären MesseImpfzentrums noch aufwändiger pro Impfung war in diesem Spätsommer.

    Grüße ins Forum :saint:

  • Ich habe allerdings gehört, das der Betrieb des stationären MesseImpfzentrums noch aufwändiger pro Impfung war in diesem Spätsommer.


    Die hessenschau hat mal berichtet, dass in den Impfzentren eine Impfung rd. 150 € gekostet hat. Der Impfstoff selbst kostet rd. 16 €/Dosis. Ein niedergelassener Arzt bekommt pro Impfung 20 € vergütet; die Impfärzte in den Impfzentren bekamen pro Tag 1.500 €, egal wie viele Impfungen sie machen konnten. Wären es 9-10/Stunde gewesen, wäre das ein Honorar pro Impfung ähnlich dem der niedergelassenen Ärzte (bei 8 Stunden Öffnungszeit). D.h. die gesamte Logistik der Impfzentren (Raumkosten, Impfstoff-Kühlung, Aufsichts- und medizinisches Personal schlug mit rd. 114 €/Dosis zu Buche. Ich kann mir schon vorstellen, dass der Impfexpress im Ergebnis kostengünstiger betrieben werden kann als ein stationäres Impfzentrum.

  • Der Aufwand an Material und Personal für im Durchnschnitt etwa 70 Impfungen pro Bahn und Einsatztag ist schon immens.

    Die Tagesleistung und der Personalaufwand der Gesamtaktion entspricht grob der eines normalen mobilen Impfteams (ca 120 Impfungen/Tag, beispielhaft: Personal 1 Arzt plus bis zu 12 weitere Fachkräfte, typischerweise 3 Fahrzeuge zum Personal- und Materialtransport).


    Hausärzte kommen typischerweise auf 20 Impfungen pro Woche "nebenher", so viel weniger Aufwand ist das also nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von kato ()

  • Hallo.


    Der Pt-Wagen 720 war heute nachmittag mit Impf-Express-Aufmachung (außen) als HVZ-Verstärker der Linie 17 (1713) im Einsatz.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Ich habe heute gegen 11:30 Uhr den P 720 als Fahrschule an der Messe-Schleife gesichtet:

    Und später einen der beiden - nach Helmuts Hinweis war es dann wohl der 736 - gegen 16:37 im Betriebshof Gutleut mit Beschilderung der Linie 15:


    Nur mit Handy aufgenommen - meine Kamera habe ich halt nicht immer mit.