Frankfurter Impf-Express

  • Dass die Impfkampagne schlecht organisiert ist, ist eine Sache, die mit dem Impfexpress nur sehr vage verbunden ist.


    Der Impfexpress war in einer Zeit ohne Booster eine richtig gute EInrichtung, um das Impfen zu vielen Menschen zu bringen, die aus verschiedensten Gründen vorher noch keine Impfung bekommen haben. Zweck erfüllt.


    Dass er in Zeiten großen Ansturms ein volles Impfzentrum nicht ersetzen kann und das ganze Konzept nicht mehr funktioniert, ist ziemlich wenig überraschend, wenigstens so im Rückblick.


    Was der Ansturm aber zeigt: ganz viele Menschen wollen sich impfen lassen. Die lauten Idiot*innen sind vor allem wenige Idiot*innen. Und das stimmt mich trotz allem froh.

  • Der fade Beigeschmack dieser prinzipiell gut gedachten Aktion bleibt klar haften.


    Wenn ich allerdings viele der Senioren sehe, welche größtenteils schon vor Wochen dazu privilegiert waren eine Impfung zu erhalten, hält sich mein Verständnis äußerst zurück...

  • Eben sagten sie bei HR3 im Radio, dass ab morgen der Impf-Express wieder fährt! :):)


    Fragt sich, wie lange, da "dank" unseres vorigen "hervorragenden" Gesundheitsministers der Impfstoff schon wieder knapp wird.;(

    Als Bankkaufmann hätte er doch wenigstens eine geordnete Bestands-Buchhaltung organisieren können. Oder haben da welche Impfstoffe nach Saudistan oder so schwarz vertickt ?(?

  • Eben sagten sie bei HR3 im Radio, dass ab morgen der Impf-Express wieder fährt! :):)


    Fragt sich, wie lange, da "dank" unseres vorigen "hervorragenden" Gesundheitsministers der Impfstoff schon wieder knapp wird.;(

    Als Bankkaufmann hätte er doch wenigstens eine geordnete Bestands-Buchhaltung organisieren können. Oder haben da welche Impfstoffe nach Saudistan oder so schwarz vertickt ?(?

    LINK FNP

  • Eben sagten sie bei HR3 im Radio, dass ab morgen der Impf-Express wieder fährt! :):)

    Laut einem Instagram Beitrag der VGF ab morgen bis zum 23.12.

    Wegen der hohen Nachfrage steht die Bahn* jeweils von 12-20 Uhr in der Zooschleife (16, 20, 23.12) , am Lokalbahnhof (18, 22.12), in der Schleife Pforzheimer Straße am Hauptbahnhof (17, 21.12 ) und an der Zuckschwerdtstraße (19.12).

    *Den Zeiten nach ist es nur ein Fahrzeug, kann aber natürlich sein, dass es trotzdem 2 sind.

  • Ich bin hier gerade mal mit dem Besen durch und habe den Thread um alle Beiträge bereinigt, die nicht unmittelbar etwas mit dem Frankfurter Impf-Express zu tun haben.

    Hier bitte nur noch zum Impf-Express schreiben, danke!


    Für sonstige Beiträge zur Covid-19-Impfung bitte hier entlang: Rund um die Covid-19-Impfung (War: Frankfurter Impf-Express)

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Laut einem Instagram Beitrag der VGF ab morgen bis zum 23.12.

    Wegen der hohen Nachfrage steht die Bahn* jeweils von 12-20 Uhr in der Zooschleife (16, 20, 23.12) , am Lokalbahnhof (18, 22.12), in der Schleife Pforzheimer Straße am Hauptbahnhof (17, 21.12 ) und an der Zuckschwerdtstraße (19.12).

    *Den Zeiten nach ist es nur ein Fahrzeug, kann aber natürlich sein, dass es trotzdem 2 sind.

    Ich ergänze mal noch den Link zu den Informationen auf der VGF-Site.


    Außerdem gibt es dort diese offenbar extra erstellte Grafik dazu:

    csm_Impfexpress_Stadort_Grafik_00e5c57586.png

  • An welchen Stellen kann die VGF den stationären Impf-Express eigentlich noch platzieren, ohne dass er den Fahrbetrieb stört? Westbahnhof, klar. Schlossstraße in Höhe Kurfürstenplatz oder an der Ecke Rödelheimer Landstraße jeweils an einem ehemaligen Bahnsteig wäre sicher auch möglich, oder? Messe-Schleife ergibt natürlich keinen Sinn, da direkt vor dem Impfzentrum gelegen. Zweites Gleis an der Louisa ist zu weit weg von de Leut und scheint mir zu sehr im Betriebsbereich gelegen. Schwabstraße? Gravensteinerplatz? Neu-Isenburg (falls die Nachbarstadt Interesse hat)? Südbahnhof in der Hedderichstraße von 13 bis 19 Uhr? Ginnheim? Heddernheim? Preungesheim?

  • An welchen Stellen kann die VGF den stationären Impf-Express eigentlich noch platzieren, ohne dass er den Fahrbetrieb stört? Westbahnhof, klar. Schlossstraße in Höhe Kurfürstenplatz oder an der Ecke Rödelheimer Landstraße jeweils an einem ehemaligen Bahnsteig wäre sicher auch möglich, oder? Messe-Schleife ergibt natürlich keinen Sinn, da direkt vor dem Impfzentrum gelegen. Zweites Gleis an der Louisa ist zu weit weg von de Leut und scheint mir zu sehr im Betriebsbereich gelegen. Schwabstraße? Gravensteinerplatz? Neu-Isenburg (falls die Nachbarstadt Interesse hat)? Südbahnhof in der Hedderichstraße von 13 bis 19 Uhr? Ginnheim? Heddernheim? Preungesheim?

    Die Schleife in Neu-Isenburg ist eingleisig.

    Und das zusätzliche Gleis liegt nicht an einem Bahnsteig sondern direkt an der Darmstädter.

    Also keine Option.

  • 7 Bilder vom Impf-Express am Zoo


    Heute Nachmittag war ich gegen 15:45 am Zoo und habe einige Bilder vom Impf-Express aufgenommen. P 720 stand als "IE 1" im südlichen Bereich des Alfred-Brehm-Platzes und fand auch regen Zuspruch. Schätzungsweise 20 Impfwillige hatten sich in die Schlange gereiht:








    Zum Schluss ist der Impf-Express gemeinsam mit S 256 au regulärer Fahrt auf der Linie 14 zu sehen.

  • An welchen Stellen kann die VGF den stationären Impf-Express eigentlich noch platzieren, ohne dass er den Fahrbetrieb stört? Westbahnhof, klar. Schlossstraße in Höhe Kurfürstenplatz oder an der Ecke Rödelheimer Landstraße jeweils an einem ehemaligen Bahnsteig wäre sicher auch möglich, oder? Messe-Schleife ergibt natürlich keinen Sinn, da direkt vor dem Impfzentrum gelegen. Zweites Gleis an der Louisa ist zu weit weg von de Leut und scheint mir zu sehr im Betriebsbereich gelegen. Schwabstraße? Gravensteinerplatz? Neu-Isenburg (falls die Nachbarstadt Interesse hat)? Südbahnhof in der Hedderichstraße von 13 bis 19 Uhr? Ginnheim? Heddernheim? Preungesheim?

    Hugo-Junkers-Straße/ Schleife wäre auch möglich aber ich denke eher suboptimal vom Standort her.

    Da es ein Pt Wagen ist wären auch U-Bahnstationen möglich wie z.B. Ginnheim oder Schäfflestraße. Klar, zum überbrücken des Spaltes würde man noch irgendwelche "Brückchen" benötigen.

    Auch würde die alte Haltestelle Ostpark gehen.

    Auch in der Glauburgstraße könnte der Impfexpress an einer günstigen Stelle stehen.

    Heerstraße/ Wendeanlage ginge auch, aber eher weiter weg vom Schuss.

  • Ist in Niederrad ein zweites Gleis in der Schleife vorhanden?

    Ja, die Schleife am Haardtwaldplatz ist zweigleisig.

    Da es ein Pt Wagen ist wären auch U-Bahnstationen möglich wie z.B. Ginnheim oder Schäfflestraße.

    Ginnheim (U) wäre aber eher hinderlich, da in der Regel alle drei Wendegleise für den Linienbetrieb benötigt werden - zudem sind die Bahnsteigzugänge jetzt auch nicht so breit, als dass sie neben dem Fahrgastbetrieb auch noch eine Warteschlange verkraften könnten.


    Gruß

    Spirit

    Beide schaden sich selbst: der zuviel verspricht und der zuviel erwartet. (Lessing)

  • Die real genutzten, möglichen und nicht möglichen Standorte fasse ich der Übersicht wegen einmal zusammen. Da kommt doch überraschend viel herum:


    Standort Einzugsgebiet fußläufig Anreisemöglichkeiten Vor-/Nachteile
    Zoo ✅ Ostend, Innenstadt U6, U7, 14 in Benutzung
    Lokalbahnhof ✅ Sachsenhausen S3-6, 15, 16, 18, Busse in Benutzung
    Zuckschwerdtstraße ✅ Höchst 11, Busse in Benutzung
    Pforzheimer Straße ✅ Hauptbahnhof, Fernbusbahnhof, Gutleut alle am Hauptbahnhof in Benutzung
    Westbahnhof Bockenheim, City West S3-6, Bus ➕ zentrale Lage, viel Publikum, Bahnsteig
    Schloßstraße/Kurfürstenplatz Bockenheim ➕ zentrale Lage in Wohngebiet, Bahnsteig
    Schloßstraße Ecke Rödelheimer Landstraße Bockenheim U6, U7, M34 ➕ recht zentrale Lage in Wohngebiet, Bahnsteig
    U Ginnheim Ginnheim U1, U9, 16, Bus :?: Spaltüberbrückung an U-Bahnsteig nötig
    U Heddernheim Heddernheim U1-3, U8, Bus :?: Spaltüberbrückung an U-Bahnsteig nötig
    Schwabstraße Eckenheim, Dornbusch U5, M34 (mit Fußweg) ➕ Nähe zu Wohngebieten, Bahnsteig vorhanden
    U Preungesheim Preungesheim U5, Bus :?:Spaltüberbrückung an U-Bahnsteig nötig
    Gravensteinerplatz Frankfurter Bogen 18, Bus ➕ mitten im Wohngebiet
    ➖ Zweite Wendemöglichkeit für 18 entfällt
    Hugo-Junkers-Straße Schleife Gewerbegebiet Fechenheim 11, 12 ➖ sehr dezentrale Lage
    Südbahnhof Hedderichstraße Sachsenhausen U1-3, U8, 15, 16, 18 nur möglich, wenn Wendestelle nicht von 15 genutzt wird: Schultage 13 bis 19 Uhr
    Haardtwaldplatz Niederrad 15, Bus :?: zweites Gleis der Wendeschleife nutzbar?
    Goldstein Waldfriedhof Siedlung Goldstein 12 ➕ recht gute Lage zu Wohngebiet
    Rheinlandstraße Schwanheim 12, Bus ➕ gute Lage zu Wohngebiet
    Stadion Stadion 20, 21 ➖ sehr dezentrale Lage für Wohnbevölkerung
    ➕ Stadion-Besucher
    Louisa
    Fritz-Kissel-Siedlung S3, S4, 17, 18 ➖ Randlage zu Wohngebiet
    ➕ gute Erreichbarkeit ÖV
    Betriebshof Gutleut Gutleut Bus 37 ➖ recht dezentrale Lage zu Wohngebiet, Betriebsgelände, sicherer Zugang wäre wohl nur komplizierter realisierbar
    Betriebshof Ost Riederwald U4, U7 ➕ Betriebsgelände, aber sicherer Zugang vermutlich mit wenig Aufwand möglich
    Riederhöfe Hanauer Landstraße 11 ➖ dezentrale Lage, Betriebsgelände, sicherer Zugang nur komplizierter realisierbar
    Neu-Isenburg Stadtgrenze Neu-Isenburg 17, Bus ➖ kein Zugang möglich zu Stumpfgleis
    Glauburgstraße Nordend ➖ Aufstellung auf Fahrbahn schwierig
    Ostpark ➕ Bahnsteig
    ➖ blockiert Ein-/Ausschieber, dezentrale Lage
    Heerstraße Wendeanlage Praunheim U7, Bus ➖ dezentrale Lage, kein Bahnsteig
    Messe-Schleife Bockenheim, Europaviertel
    U4, Bus ➖ direkt vor zentralem Impfzentrum


    Ergänzungen, Widersprüche, Anmerkungen? Her damit!

  • U Preungesheim
    Preungesheim
    U5, Bus
    :?: Spaltüberbrückung an U-Bahnsteig nötig

    Das bringt mich generell auf die Idee,- warum nicht auch einen U3 Wagen zum "Impfexpress" verwandeln und diesen als Pendel auf die U-Bahn Strecken schicken?
    Wäre es erlaubt, diesen solo Wagen an den (oberirdischen) Endstationen bis an den Prellbock zu fahren, dass ein planmäßiger Drilling zum Wenden noch Platz hätte, falls das andere Gleis belegt ist?

  • Wäre es erlaubt, diesen solo Wagen an den (oberirdischen) Endstationen bis an den Prellbock zu fahren, dass ein planmäßiger Drilling zum Wenden noch Platz hätte, falls das andere Gleis belegt ist?

    Erlauben könnte man das wohl schon, müsste aber wahrscheinlich mit Ersatzsignal gemacht werden → Riesenmehraufwand für die Leitstelle.

  • Am Hardwaldplatz können beide Gleise genutzt werden, die beiden Gleise haben aber keinen Bahnsteig. An das äußere Schleifengleis schließt allerdings eine Wiese. Gehen würde es, praktikabel eher nicht.


    In der Übersicht fehlt der Betriesbhof Eckenheim.