Ptb-Wagen Linien U4 und U7

  • Ptb-Wagen Linien U4 und U7


    Es gibt regelmäßig einen Ptb-Zug auf der Linie U4 montags bis freitags.
    Meinen Wissens gibt es diesen Ptb-Zug seit dem Jahr 2000. Auf der Linie
    U7 kommt es selten vor, daß ein Ptb-Zug fährt. Weiß jemand näheres
    über Ptb-Wagen auf der Linie U7?

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • Thema war im falschen Forum gelandet, daher verschoben.

    where the road takes him through / the city of sleep / the thinking that does not end is within him / then he dreams / the road takes him / this man who is searching / it brings him / in silence through the night
    - eithne ní bhraonáin: water shows the hidden heart

  • Regelmässig konnte ich noch keine Ptb's auf der U7 sehen.
    Ich weiß nur, daß die zu Verstärkerzwecken schon mal eingesetzt werden, wenn Veranstalltungen am "Stadion Bornheimer Hang" sind. Bin selbst mal mit einem Ptb auf der U7 mitgefahren.
    Ansonsten kann es höchstens mal vorkommen, daß nicht genügend U2-Wagen zur Verfügung stehen, aber das kommt höchst selten vor.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • So selten ist es nicht, denn morgens wo viele Kurse mit 4-Wagen fahren fährt auch mal ein dreier Ptb-Wagen auf der U7, Abfahrt meistens kurz nach 8 Uhr ab Enkheim.

  • Nach meinen Beobachtungen scheint es sich bei dem Ptb-Drilling um einen Standardkurs von Montag bis Freitag zu handeln... Zumindest habe ich ihn schon mehrfach auf dem Kurs 9 gesehen.

    Rück' stets zur Wagenmitte rein, noch andre steigen nach dir ein!

  • Zitat

    Original von ChriRoe
    Nach meinen Beobachtungen scheint es sich bei dem Ptb-Drilling um einen Standardkurs von Montag bis Freitag zu handeln... Zumindest habe ich ihn schon mehrfach auf dem Kurs 9 gesehen.


    Beziehst du dich auf die U4 oder auf die U7 ?
    Auf der U4 sind (wenn ich mich nicht irre) sogar Mo.-Fr. zwei Ptb-Traktionen unterwegs.

    Grüße,
    Ptb-Superman

  • Hallo Freunde,


    bei der Linie U7 könnten die Kurse 5 oder 9 mit Ptb-Wagen gefahren werden, wobei die Präferenz auf Kurs 9 liegt.


    Auf der Linie U4 könnten je nach Bedarf auch Ptb-Wagen eingesetzt werden, hier ist es aber nicht die Regel.


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Ptb ist wirklich wie Selbstmord auf der U4 während der Stoßzeiten.
    Warum man auf der U4 morgends keine 4-Wagen Züge einsetzt ist ja auch noch so ein Rätsel. Dort sind die Züge mindestens so voll wie auf der U7, auch wenn die U4 im 5 Minuten Takt fährt.
    Wirklich Schade dass entlang der U4 in den Stationen mit Ausstiegsseite links keine Spiegel hängen, sonst hätte man statt Ptb-Wagen wohl eher einen U2e-Wagen draufgeschickt und dafür auf der U7 einen Ptb, dort ist es ja noch verträglich.


    U4-Wagen dürfen ja auch leider nicht auf die U4, da an manchen Stationen die BoStrab missachtet würde.

  • Zitat

    Original von Charles
    U4-Wagen dürfen ja auch leider nicht auf die U4, da an manchen Stationen die BoStrab missachtet würde.


    Wie bitte?! Das würde ich gerne etwas genauer wissen ... ICQ oder PN. Ich würde eher sagen, dass es an der Bahnsteighöhe liegt, denn die müsste auf der B-Strecke 87 cm sein.


    Auf der U4 4-Wagen-Züge geht leider nicht:


    1.) Zuwenig U3-Wagen.
    2.) Stationen sind nicht U2e tauglich (fehlende Spiegel)


    Also müssen die Allrounder Ptb herhalten. Nachmittags sind sie meistens auf U410. Morgens weiß ich nicht, da fahr ich zu selten U4.


    Zur U7, da müsste morgens generell ein Ptb planmäßig sein.


    Horst Honig, korrigiere mich ggfs.

    Gruß Tommy

  • Zitat

    Original von Tommy
    Zur U7, da müsste morgens generell ein Ptb planmäßig sein.
    Horst Honig, korrigiere mich ggfs.


    Soweit ich das überblicken kann ist das korrekt, zumindest habe ich es schon oft erlebt wenn ich in Ost zu der Uhrzeit unterwegs war. In der Regel Kurs 9 (ca. 4.30 - 10.30 Uhr auf Strecke).

    Freue mich über Euren Besuch auf meinem Kanal für Bahnvideos in HD auf YouTube

  • Zitat

    Original von Charles:
    U4-Wagen dürfen ja auch leider nicht auf die U4, da an manchen Stationen die BoStrab missachtet würde.


    Das verstehe ich genau so wenig wie Tommy. Wieso BoStrab, welche Stationen?
    Die U4 verläuft doch total unterirdisch, da spielt die Zuglänge eh keine Rolle und die Stationen sind alle lang genug, auch für 4-Wagenzüge. Da kann es doch nur daran liegen, dass man in die U-4er hinabsteigen müsste - und das darf nicht sein! Alles andere ?( ?(

  • Das Argument mit Hinabsteigen beim U4-Wagen kann ich leider auch nicht wirklich nachvollziehen, da bei 87cm Bahnsteighöhe und 87cm Fahrzeugbodenhöhe eigentlich kein Hinabsteigen vorhanden ist ;)

    X
    X
    X

  • 87cm Fahrzeugbodenhöhe ist für 87cm Bahnsteige zu wenig. Weil...


    - wenn sich die Radreifen abnutzen würden, könnte er nur noch 86cm haben, und dann würdest Du "hinabsteigen" müssen. Klingt sicher lächerlich, ist aber wohl so, wenn ich das richtig verstanden habe...

  • Tatort: Station Höhenstraße


    Wenn man heute mit einem U3-Wagen an der Station Höhenstraße aussteigt in Fahrtrichtung Seckbacher Ldstr. dann ist der Wagenboden des U3-Wagens genauso hoch wie der Bahnsteig, d.h. der Ein- und Ausstieg ist ebenerdig, würde man mit dem 10 cm "tieferen" U4-Wagen die Station anfahren, würde man hinabsteigen und das ist doch eine Missachtung der BoStrab.


    Gleiches gilt zur Zeit auf der U7 an der Konstablerwache in beiden Richtungen, in Richtung Enkheim erster Wagen letzte Tür, bin ich neulich eingestiegen und hatte ein ganz komisches Gefühl gehabt beim Einsteigen, als ich dann nochmal geguckt hatte war der Bahnsteig ebenerdig mit dem Wagenboden.
    In Gegenrichtung ist es auf der Höhe des Aufzugs.

  • Zitat

    Original von Charly
    87cm Fahrzeugbodenhöhe ist für 87cm Bahnsteige zu wenig. Weil...


    - wenn sich die Radreifen abnutzen würden, könnte er nur noch 86cm haben, und dann würdest Du "hinabsteigen" müssen. Klingt sicher lächerlich, ist aber wohl so, wenn ich das richtig verstanden habe...


    Das ist mir klar. Muss da mal was an ner Station meiner Wahl ausprobieren, dann sag ich dazu mehr :)


    Charles


    Ok, das wusste ich noch nicht und ist mir auch noch garnicht aufgefallen. Aber wenn es denn so ist, wäre der Einsatz tatsächlich nicht möglich. Da muss es wohl im Laufe der Zeit irgendwie selbständig Absenkungen des Gleisbetts gegeben haben, denn die werden wohl kaum mit Absicht auf ~95cm Bahnsteig gebaut haben.

    X
    X
    X

  • Zitat

    Original von Ingo:
    Das ist mir klar.


    Jaa??? Aber mir nicht!!! :D :D :D


    Nee, im Ernst ich finde dieses Gehabe wegen einem 1 cm lächerlich! Wobei es in der entsprechenden Verordnung wohl weniger um das Hinabsteigen (in den Wagen) geht, sondern eher um das Hinaufsteigen aus dem Wagen auf den Bahnsteig bzw. die damit verbundene Stolpergefahr besonders in Notfällen, wo es schnell gehen soll - würde ich als "Nicht-Fachspezifiker" mal so vermuten... ;)

  • Zitat

    Original von Charly


    Jaa??? Aber mir nicht!!! :D :D :D


    Nee, im Ernst ich finde dieses Gehabe wegen einem 1 cm lächerlich! Wobei es in der entsprechenden Verordnung wohl weniger um das Hinabsteigen (in den Wagen) geht, sondern eher um das Hinaufsteigen aus dem Wagen auf den Bahnsteig bzw. die damit verbundene Stolpergefahr besonders in Notfällen, wo es schnell gehen soll - würde ich als "Nicht-Fachspezifiker" mal so vermuten... ;)


    Hast aber die fachspezifische Verordnung richtig vermutet :D Die Verordnungen der BoStrab sind gegenüber der EBO viel strenger, da z.B. bei der EBO das Höhenspiel zwischen Bahnsteig und Fahrzeugboden nicht solchen strengen Kriterien unterliegt.

    X
    X
    X

  • Ja, ganz besonders krass mit dem Tiefeinstieg-DoSto-Steuerwagen in Langen (am 96er Bahnsteig).
    Ist echt ein "voll krasses" Feeling dort.... :D

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(