S8 trotz fehlender Türscheibe mit Personen besetzt

  • Hallo.


    Heute fuhr um 13:26 die S8 in Niederrad Richtung Wiesbaden mit +4 ab. Im Mittelwagen 421 220-5 fehlte eine Türscheibe, aber der Wagen war voll besetzt, und einige Reisende machten sich den Spaß, aus dem offenen Scheibenloch zu schauen. Ich stand in der gegenüber einfahrenden S9 stadteinwärts.


    Wie kann man als Außenstehender (telefonisch oder sonst wie) den Tf des Zuges über die fehlende Scheibe informieren, wenn es die Reisenden nicht für nötig erachten, den Wagen zu verlassen? Gibt es eine Telefonnummer der S-Bahn-Leitstelle, oder ist diese zu intern?


    Ich bin zwar in Niederrad ausgestiegen, aber da ich hinten im Zug saß, konnte ich den Tf meiner S-Bahn auch nicht mehr informieren, und in Niederrad gibt es keinen DB-Mitarbeiter am Bahnsteig.


    Das einzige, was ich hatte, war die Uhrzeit, die Linie und die Wagennummer.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Zitat

    Original von Helmut
    Gibt es eine Telefonnummer der S-Bahn-Leitstelle, oder ist diese zu intern?


    Das ist zu intern. So hart das jetzt klingen mag. Ich denke hier genüg ein Anruf bei der 3S-Zentrale, am besten ist es natürlich den Tf darauf aufmerksam zu machen, damit der Wagen abgesperrt wird.

    Gruß Tommy

  • Sofort zum Lokführer gehrn, der kann dann die BLZ informieren.
    Anruf bei der 3S-Zentrale dauert zu lange. SOFORT beim nächsten HAlt an den Lokführer wenden!!!

    Zuverlässig & Robust - 420!

  • Zitat

    Original von sbahndriver
    Sofort zum Lokführer gehrn, der kann dann die BLZ informieren.
    Anruf bei der 3S-Zentrale dauert zu lange. SOFORT beim nächsten HAlt an den Lokführer wenden!!!


    Ich dachte das mit der 3S-Zentrale auf Helmuts Fall bezogen.

    Gruß Tommy

  • bin mit der selben bahn gefahren die leute fanden das wirklich sehr lustig...bin in sportfeld eingestiegen und flughafen wieder raus und da war der tf zu weit vorne und mein bus ist in zwei minuten gefahren... :(

    DU GEHST BROMBEEREN PFLÜCKEN AN DER S6? - WIE UNCOOL!

  • Zitat

    Original von Helmut
    Heute fuhr um 13:26 die S8 in Niederrad Richtung Wiesbaden mit +4 ab. Im Mittelwagen 421 220-5 fehlte eine Türscheibe, aber der Wagen war voll besetzt, und einige Reisende machten sich den Spaß, aus dem offenen Scheibenloch zu schauen. Ich stand in der gegenüber einfahrenden S9 stadteinwärts.


    Habe ich doch richtig gesehen. Das müßte die S-Bahn, in der ich mit einem Kumpel stand, gewesen sein.
    Ich stand leider am anderen Ende des gestopft vollen Wagens, konnte das aus der Distanz nicht richtig erkennen, und da weder lautes Geräusch noch Zugluft darauf hindeuteten, daß da was nicht stimmt, hab ich das als optische Täuschung verbucht.


    Zitat

    wenn es die Reisenden nicht für nötig erachten, den Wagen zu verlassen?


    Wieso sollten die Leute den Zug auch selbständig räumen? Der komplette Zug war proppenvoll, man hätte nicht alle Leute auf die übrigen Wagen verteilen können - und direkt an der offenbar doch defekten Tür stand niemand, also keine akute Gefahr, weswegen die Fahrgäste selbständig den Wagen hätten räumen sollen... Nicht mal "es zieht!" habe ich gehört...

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Zum Thema sofort zum Tf gehen: das würde ich auch machen, wenn ich in dem Zug sitzen würde und das mitbekommen würde. Jedoch was ist, wenn ich auf meinen Zug warte und sehe diese Sache im Gegengleis bei einem anderen Zug ? Kann ich das dann dem nächstbesten Tf sagen und kann er es irgendwie per Funk weiter geben ?

    Am Zug bitte zurückbleiben, der Bahnsteig fährt gleich ab !

  • Zitat

    Original von Thomas
    Zum Thema sofort zum Tf gehen: das würde ich auch machen, wenn ich in dem Zug sitzen würde und das mitbekommen würde. Jedoch was ist, wenn ich auf meinen Zug warte und sehe diese Sache im Gegengleis bei einem anderen Zug ? Kann ich das dann dem nächstbesten Tf sagen und kann er es irgendwie per Funk weiter geben ?


    Genau so siehts aus, der kann über Funk die Betriebsleitzentrale verständigen und die leitet alles weitere ein, das geht schneller als über die 3-S-Zentrale. Mir ging es nämlich mal ähnlich, stand in Gleis 103 und sah, dass in 102 ein besetzter Wagen mit fehlender Scheibe stand. Bin dann direkt zum Tf der Bahn, die als nächstes einfuhr und der machte alles weitere per Funk.

    Nahverkehrsforum Südwest

    Die Community zum Thema Bus & Bahn im Saarland, Rheinland-Pfalz sowie den angrenzenden Regionen von BaWü, Frankreich und Luxemburg

  • Ich weiss nicht, zum Tf zu laufen ist für mich zu weit. Ich sitze immer in der zweiten Garnitur eines Vollzugs. Schaut der Tf am Endbahnhof auf seinen Zug in Bezug auf Beschädigungen? Natürlich kann er nicht alles sehen.

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • Zitat

    Original von Lichtgrauorangegelb
    Ich weiss nicht, zum Tf zu laufen ist für mich zu weit. Ich sitze immer in der zweiten Garnitur eines Vollzugs. Schaut der Tf am Endbahnhof auf seinen Zug in Bezug auf Beschädigungen? Natürlich kann er nicht alles sehen.



    er schaut sicherlich seinen Zug durch... aber was machst du, wenn die Türe mit der fehlenden Scheibe zu dem Zeitpunkt geöffnet ist.. dann sieht man das nicht...

    Gruß
    face

    Was auch geschieht:
    Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken!

    Erich Kästner

    [SIZE=7]Wer mich erreichen will, schreibt mir eine Mail, PNs werden nicht gelesen.[/SIZE]