Beiträge von U2-303

    Erinnert stark an die frühere „Nordlinie“, welche die städtische Straßenbahn zur Entlastung der Strecke Eschersheimer Landstraße geplant hat und die 1961 bis 1962 sogar als Teil des Stadtbahnnetzes in der Gesamtverkehrsplanung enthalten war. Die Planung entfiel 1963, da die B-Strecke in der Innenstadt mit dieser Strecke planerisch ihre Kapazitätsgrenze überschritt.


    Weiterhin keine schlechte Idee, ebenso wie etwa ein Abzweig vom Dornbusch über den Marbachweg in Richtung Gießener Straße. Würde alles zur Netzbildung im Hochflurstadtbahnnetz beitragen.