Beiträge von Florian93

    Die S5 erhält Mo-Fr einen weiteren Frühtakt um 03:38 Uhr ab in Friedrichsdorf nach Frankfurt HBF an 04:06 Uhr und in die Gegenrichtung Frankfurt HBF ab 04:22 Uhr an Friedrichsdorf 04:50 Uhr


    Auch gibt es laut Reiseauskunft Mo-Fr um 03:45 Uhr eine S6 von Friedberg nach Bad Vilbel, an Wochenenden weiter bis Frankfurt Hbf.

    Die schon vorhanden Nacht S-Bahnen am Wochenende werden nach Frankfurt Süd verlängert.

    Auch auf der S6 wird nach der Tunnelsperrung an Wochenenden der Nachtverkehr angeboten.


    Allerdings Baustellenbedingt nur zwischen Friedberg und Bad Vilbel.


    Abfahrten in Friedberg werden um 02:08 und 03:08 Uhr sein, in Bad Vilbel um 02:35 Uhr und 03:35 Uhr.

    -Der alte HLB "Abstellplatz" ist doch viel zu klein für die BVH. Da passt höchstens 3/4 der Flotte rein, wenn nicht weniger...


    Der alte Abstellplatz von der HLB in Oberursel wird ja auch noch weiterhin von der HLB benutzt.


    Die BVH bestitzt ein eigenes größeres Gelände in Oberursel wo sie Ihre Busse abstellen. Dies befindet sich in der Frankfurter Landstraße in Oberursel an der U-Bahn Station Bommersheim.


    Stehen die Busse von DB Regio Bus Südwest eigentlich auch in Oberursel?


    Nein, dort stehen nur die von der BVH.

    Wie die TaunusZeitung auf Ihrer Facebook Seite mitteilte, ist das Ergebnis der Ausschreibung für den Stadtbusverkehr Bad Homburg, Oberursel und Friedrichsdorf bekannt gegeben worden.


    Die Transdev Rhein-Main GmbH wird unter der Marke Alpina den zuschlag für die nächsten 8 Jahre im Stadtbusverkehr Bad Homburg, Oberursel und auch Friedrichsdorf erhalten.


    Aus einem Auzug der Pressemitteilung von Stadt und Unternehmen heisst es, das mehr als 50 neue Bus mit einem Gesamtwert von über 11 Millionen Euro für die 38 Linien in den 3 Städten beschafft werden.

    Der 420 429 treibt schon länger sein Unwesen in Frankfurt... Weshalb er nichtmehr als Neuankömmling zu bezeichnen ist.
    Er gehörte zu den 4 die wir damals aus Stuttgart bekommen haben. Er kam gemeinsam mit dem 425, 428 und 430.

    MoinMoin,


    Das EBA gibt vor, das die Fahrzeuge vor dem Betrieb mit Fahrgästen mindestens 10000 Kilometer hinter sich haben müssen. Da dies aber bei Auslieferung nicht der Fall ist, fahren aus diesem Grund Nachts zwischen Frankfurter Hauptbahnhof und Ober Roden die 430er rum. Hierbei werden auch nochmal Prüfungen vorgenommen ob alles Reibungslos für den Fahrgastbetrieb klappt um ggf. Fehler zu Beseitigen. Es handelt sich aufjedenfall um keine Schulungsfahrten bei diesen Fahrten. Durch diese Fahrten soll der Betrieb im Fahrgastverkehr simuliert werden.

    Moin,


    Die Linie 17 hat Ihren Betrieb schon aufgenommen.


    Aktuell wird geschildert


    17 Nesselbornfeld
    über Hochtaunusklinik
    und
    17 Bahnhof
    über Hochtaunusklinik


    den Linienverlauf habe Ich mir nicht angeschaut, aber es sieht so aus, das die Linie 17 aktuell dann noch über die alte Hochtaunusklinik fährt und solange noch am Bahnhof endet.


    Bei der Linie 7 steht aktuell


    7 Nesselbornfeld
    über
    bzw.
    7 Obersteden
    über


    Grüße

    Guden,


    Ja seit Montag wurden die beiden 430 als Vollzug zusammen auf der S8 entlang für FIS-Testfahrten gefahren. Es wurde der Halt an jedem Halt der Linie S8 simuliert um dabei zu Prüfen und zu Messen ob die eingegebenen Daten für die Ansagen richtig sind und alles auch Anständig läuft.
    Meine Meinung zu dem Fahrzeug ist, das es ein Schönes Fahrzeug ist, schöner als der 423
    Trotzdem ist es Schade das er den 420 ersetzen soll. Er sollte lieber den 423 ersetzen :P



    Hier mal paar Bilder.


    Zu Alpinazeiten gab es das noch nicht.


    Die VM handelte es anfangs immer das währrend den Schulferien Gelenkfahrzeuge auf den normalen Linien fuhren, meist auf der 4 und der 6.


    Mitlerweile, schon seit Februar, fährt auf der Linie 2/12 Montags bis Freitags folgender Kurs mit Gelenkfahrzeugen.


    05:46 OErlb. Ahlweg -L.2- 06:21 Kirdorf Eichenstahl
    06:33 Kirdorf Eichenstahl -L.12- 07:19 OErlb. Gewerbegebiet
    07:27 OErlb. Gewerbegebiet -L.12- 08:11 Kirdorf Eichenstahl
    08:18 Kirdorf Eichenstahl -L.2- 09:00 OErlb. Ahlweg
    09:16 OErlb. Ahlweg -L.2- 09:56 Kirdorf Eichenstahl
    10:03 Kirdorf Eichenstahl -L.12- 10:49 OErlb. Gewerbegebiet
    10:57 OErlb. Gewerbegebiet -L.12- 11:41 Kirdorf Eichenstahl
    11:48 Kirdorf Eichenstahl -L.2- 12:30 OErlb. Ahlweg
    12:46 OErlb. Ahlweg -L.2- 13:26 Kirdorf Eichenstahl
    13:33 Kirdorf Eichenstahl -L.12- 14:19 OErlb. Gewerbegebiet
    14:27 OErlb. Gewerbegebiet -L.12- 15:11 Kirdorf Eichenstahl
    15:18 Kirdorf Eichenstahl -L.2- 16:00 OErlb. Ahlweg
    16:16 OErlb. Ahlweg -L.2- 16:56 Kirdorf Eichenstahl
    17:03 Kirdorf Eichenstahl -L.12- 17:49 OErlb. Gewerbegebiet
    17:57 OErlb. Gewerbegebiet -L.12- 18:42 Kirdorf Eichenstahl
    18:48 Kirdorf Eichenstahl -L.2- 19:30 OErlb. Ahlweg
    19:46 OErlb. Ahlweg -L.2- 20:26 Kirdorf Eichenstahl


    Letzte Woche konnte Ich mehrere Tage lang auf der 1/11 ein weiteres Gelenkfahrzeug sichten. Die Fahrzeuge werden meistens auf den Kursen eingesetzt, wo die meisten Personen in den Hauptverkehrszeiten und zu den Schülerzeiten mitfahren.
    Auch auf der 4 und der 6 werden Gelenkfahrzeuge eingesetzt. So kam es auch schonmal vor das auf der 1/11, 2/12 und der Linie 4 je ein Gelenkfahrzeug unterwegs war und das ausserhalb der Schulferien.
    Scheinbar ist die VM auf den Tripp gekommen auf den Starkbesetzten Kursen Gelenkfahrzeuge einzusetzen und vllt. Schauen die durch das aktuelle Wechseln der Gelenkfahrzeuge auf andere Linien und Kurse, wo es am dringensten Notwendig ist.
    Es gibt schon einige Kurse die in den Hauptverkehrszeiten und Schülerzeiten so Stark besetzt sind, das kein rein und raus kommen mehr Möglich ist.

    Genau, in Frankfurt sind die Bahnsteige in Ordnung so das keine Trittbretter benötigt werden.


    Dies wurde mir auch schon von mehreren Kollegen mitgeteilt.


    Aber auch bei der InnoTrans hatte mir das ein netter Herr von Bombardier erzählt, das keine Tittbretter für die S-Bahn RheinMain geplant sind.