Beiträge von Red_Dragon

    gestern abend als ich um 21.30uhr mit dem re nach ffm gefahrn bin kam mir auf höhe sportfeld ein 423er auf der s7 entgegen...war das nur eine aushilfsfahrt oder wird jetzt langsam umgestellt?

    naja so wies scheint waren die rechten wirklich ruhiger als die linken...die linken sind mir in der vergangenheit auch eher aggressiv und gewalttätig aufgefallen...man erwähne nur einmal den g8-gipfel...und am ende heisst es dann wieder ja die böse polizei und der staat ist scheisse...würde gern mal wissen ob die überhaupt schonmal gearbeitet haben und irgendwelche ansprüche an den staat geltend machen könnten...naja wie auch immer obwohl die beiden ideologien gleich scheisse sind muss man sagen dass die linken öfter als krawallmacher in den nachrichten sind...

    naja das geht doch alles noch...ich sehe hier einen regio-waggon schon seit locker zwei jahren mit den selben weissen schriftzügen überhalb der tür durch die gegend fahren und des öfteren auch im bw...aber wirklich kümmern scheint es keinen...

    naja ich kann das mit ffm süd bestätigen ich kam mit der s7 an und wollte eigentlich mit der s6 nach vilbel...ich sah grade auf dem einen gleis die sbahn einfahren und bin sicherheitshalber zu dieser gejoggt...dies war aber nur ein leerzug...naja dann hab ich halt aufm plan geschaut und danach gewartet...naja ich saß da dann ne halbe stunde und wunderte mich warum ich nach der s3 richtung dstadt der einzige am bahnsteig war...hab dann nochmal aufn plan geschaut und zufällig den kleinen hinweiszettel auf der andren seiten gesehn...naja also ich hab in der halben stunde die ich da saß keine ansage gehört...

    is jan klasse vorschlag...wenn die fahrgäste dann auch den aufpreis für die zerstörten fahrzeuge und schalter zahlen dann als drauf...echt denk doch mal nach da wurden leute schwer verletzt und du findest das ne gute idee...

    naja das mit den informationen mag zwar stimmen, doch wurde schon wochen vorher in stadtzeitungen am bahnsteig und bei durchsagen in der bahn darauf hingewiesen...gestern war auch so ein fall da waren vier jugendliche neben mir und die meinten sie müssten mit ihren handys laut musik hören und als dann der fahrer wegen des problems mit der umleitung eine durchsage machte konnten sie diese nicht hören...tja im endeffekt haben sie dann rumgemosert à la: der Hu+++sohn hat doch gar nichts durchgesagt ich drück gleich die notbremse und reiss die tür auf...deswegen kann man nicht immer alles auf die bahn schieben es bedarf auch ein wenig intelligenz und interesse seitens der kunden sich damit auseinander zu setzen...

    heute stand ich in niederrad und wollte die s7 um 11.59uhr nach walldorf nehmen...ich kam schon um fünf nach halb zwölf mit der s8 in niederrad an und sah auf dem andern bahnsteig die s7 einfahren...müsste eine verspätung von rund 5min gehabt haben...naja die bahn kam dann auch planmässig und fuhr bis zeppelinheim normal...danach ging es bis kurz vor walldorf mit ungefähr 30kmh bis wir dann auf der strecke stehen blieben auf höhe der alten gleise...danach wurde durchgesagt dass es wegen einem oberleitungsschaden in groß-gerau dornberg zu unbestimmten verspätungen kommen würde...nachdem wir ungefähr fünf minuten da standen hielt auf dem gleis auf dem normalerweise die s7 überholt wird ein ice-t und stand mit uns die nächsten fünf minuten...in der zeit kamen aus richtung mörfelden zwei ice's und ein sbahn-kurzzug und aus der richtung frankfurt glaube ich nur einer...der sbahn-kurzzug müsste der um 12.18uhr aus walldorf gewesen sein...in niederrad ist mir auch eine beobachtung aufgefallen die erst später sinn machte denn als ich am bahnsteig stand kam mir eine diesellok mit einem 420er kurzzug entgegen...müsste 420 278 gewesen sein...im endeffekt kam ich zum schluss dass der vollzug der s7 irgendwie die oberleitung beschädigt hatte und danach geteilt wurde...kann das einer bestätigen oder weiss jmd mehr als ich?

    ich finde es schon ein wenig blauäugig die strecke für die s7 nur eingleisig zu bauen...da sich die bahnen meist am bhf sportfeld oder in der kurve nach niederrad begegnen wird es dort bestimmt zu stockungen kommen...deswegen verstehe ich den sinn nicht ganz...ausser dass die s7 mal in den tunnel kommt was, nach dem was ich so in anderen topics gelesen habe auch noch in den sternen steht...

    sowas ist einfach nur lächerlich...an jedem bahnübergang sind ampeln und fussgängerüberwege...wenn man jedoch meint man müsste die ampeln missachten oder gar an einer andren stelle als am bahnübergang über die gleise zu laufen ist man selbst schuld...