Beiträge von DaniDADI

    Kann mich jemand über folgenden sehr wahrschein VU-Untermain MAN A23 aufklären:


    Denn diesen habe ich jetzt bei Mobile.de gefunden. Er gehörte Hartmann-bus.de. Er hat noch die alten VU-Untermain Bus Sitze aus Zeiten als die VU-Untermainbus hier noch viele Linien von Darmstadt und Groß-Gerau aus bediente. Über eine Antwort über Linien auf denen dieser Bus sowohl bei der VU-Untermain Bus, als auch vielleicht später bei der RKH und bei Hartmann-bus.de eingesetzt wurde freue ich mich.


    Hier der Link: https://suchen.mobile.de/fahrz…97-f335-ee6f-5ee9db575d43

    Da stellt sich mir gleich eine Frage:


    Wie läuft das dann mit den Leerfahrten, bzw. Depofahrten von den Linien L, WE1, WE2, WE3, WE4, K, H und FundU ab, die nach 19:00 Uhr dann weniger Kurse brauchen als in der HVZ. Denn der Betriebshof Böllenfalltor ist viel näher an die Innenstadt als Wixhausen und Arheiligen.


    Dazu müsste dann morgens der WE2 noch eine Halbestunde später starten, da man von Wixhausen nach Worfelden mindestens eine Halbestunde braucht. Deshalb bin ich dafür wenn dies wirklich geschieht noch mal 4 Kurse vom Weiterstädter Bündel auf die Müller Riedstadt übergehen zu lassen, da sie dann alle Fahrten die zwischen 6:00 Uhr und 7:00 Uhr beginnen in Worfelden starten könnten und so sich die Leerfahrten in grenzen Halten würden. Außerdem ist auch Groß-Gerau Kreisklinikum näher am Betriebshof von den Riedwerken als Wixhausen an Darmstadt Hauptbahnhof.


    deshalb würde ich nur den Trambetriebshof nach Wixhausen oder Arheiligen schicken und dann dort Wohnungen bauen. Mit dort meine ich auf dem Gelände des Trambetriebshofes. Dafür würde ich den Busbetriebshof am Böllenfalltor lassen, da man sonst auch nicht die Linien N, NE, R und O von dort nicht Richtig betreiben kann, außer man will diese Linien auch einen Subunternehmer der im Landkreis sein Betreibshof hat überlassen(Winzenhöller, Fischle, VGG, Jungermann, Span und Sohn).


    Dazu würde ich dann die Linien die in Subunternehmer Hand sind, die im Norden von Darmstadt fahren wieder an die HEAG Mobilo zurückgeben. Also die Linien A, AH, WX, G. Denn von Wixhausen her hat man dann einen sehr kurzen Einsatzweg.

    Ja Müller Riedstadt hatte 2 Mercedes-Benz Citaro C2Gs. Und die anderen beiden waren Mercedes-Benz Citaro Facelift G. Alle in Gelb. Was passiert nun mit diesen Bussen. Wenn ich Müller wäre, dann würde ich diese behalten und wenn die VIA Bus schlapp macht, dann diese Busse auf dem 751 einsetzen.

    So bei der HEAG Mobilo hat sich einiges getan:


    Wagen 371 hat seine letzte Werbung verloren.


    Wagen 319, ein Mercedes-Benz Citaro C2 LE wirbt nun für die Sparkasse Darmstadt.


    Dafür Wagen 309, 308, 310 und 311 haben auch die Sparkassen Werbung verloren. Das waren alles Mercedes-Benz Citaro C2 Solo


    Des Weiteren wirbt der MAN A23 aus 2018 mit der Wagennummer 380 nun für den Bio Supermarkt Fair Genügt.


    Dazu kommen noch die Wagen 375, 376 und 377 werben für die Jobangebote von FFR, genauer auf dem Heck.


    Wagen 381 wirbt für Therapon 24, die suchen uch nach neuen Mitarbeitern.

    So habe gerade bei der Offenbacher Post gelesen, dass der Stadtbus Rodgau ab dem Fahrplanwechsel nur noch über eine Linie Verfügt, aber dafür alle Stadtteile von Nord nach Süd bedient. So soll das Umsteigen von den OF40 in den OF 41 und OF 42 vermieden werden.


    Der Vertrag zwischen der Stadt Rodgau und dem Busunternehmen Schau ins Land aus Rodgau selber soll nur 3 Jahre laufen, danach soll ein Umstieg auf Wasserstoff oder Elektrobusse erfolgen. Zum Einsatz sollen 8 statt bisher 6 12 Meter Solobusse kommen.


    Hier der Link: https://www.op-online.de/regio…et-dezember-13037031.html

    Und gestern konnte ich tatsächlich einen der gebraucht beschafften Mercedes-Benz Citaro Facelift Wasserstoffbusse auf dem 671 sichten. Dieser war noch im Hochbahndesign unterwegs.


    Kann mir jemand sagen wie diese 2 neuen Wagen heißen?


    Und mir ist bei Fahrten im 693 aufgefallen, dass die Setras S415NFs aus 2013 schon um die 600.000 Kilometer runter haben, wie kann das denn sein, wenn die HEAG Mobilo Fahrzeuge gerade mal 400.000 Kilometer drauf hatten, als diese im Sommer verkauft wurden?

    Jetzt zurück zum SEV auf der Linie 9E, kann es sein, dass dort mehr als 7 Kurse im Einsatz sind?


    Denn ich sehe immer die beiden ex HEAG Mobilo, exex HAV Mercedes-Benz Citaro Facelift Gs, die jetzt der EAD gehören. Sie sind in einem sehr gutem Zustand, dafür das die mal dem HAV gehört haben, sehe kaum Rost bei denen. Wünsche mir die Fahrzeuge auf dem WE1 und WE2 zurück, können die das überhaubt noch schildern, nur mit dem IBIS Plus Gerät?

    Was meinst du damit, es gibt keine extra Schülerfahrten auf dem K, der K fährt von Montags bis Freitag auf der gesamten länge einen T15, also von der Keyerstraße, über Hauptbahnhof, Willi-Brand-Platz, Luisenplatz, Schloss, schulstraße, Rossdörfer Platz zur Tu-Lichtwiese.

    Dann gibt es noch die Verstärkerfahrten, die nur zwischen Hauptbahnhof, Willi-Brand-Platz, Luisenplatz, Schloss, Schulstraße, Rossdörfer Platz und TU-Lichtwiese verkehren. Hab noch nie EAD Busse, also ex HEAG Mobilo Busse auf dem K gesehen.


    Die Schulbusfahrten, die die EAD anbietet haben nichts mit der HEAG Mobilo und der DADINA zu tun. Diese fahrten sind von der Stadt persönlich ausgeschrieben.


    Aber wenn wir eh schon dabei sind, warum kann die EAD nicht ein größteil der Fahrten auf dem L und der Linie R in Darmstadt mit ihren gebraucht beschafften Solobussen fahren, so als Sub?

    So poste man nun was ich alles so auf dem SEV RB 75 so gesehen habe.


    3 Mercedes-Benz Citaro Facelift von der HLB, 2 Stück mit der MTV Lackierung. Einmal MTK-KE-529 und MTK-KE-523 und noch ein weißer HLB Mercedes-Benz Citaro Facelift.


    Dazu kommen noch diverse Busse der KVG. 3 Setras S415 NF mit der Mainover Werbung, dann zwei Setras S418 LE Business, einer mit einer Sparkassen Werbung. Dazu noch ein schwarzer Setra S415 LE Business mit Reisebussitzen und noch 2 Setra S416 LE Business mit Überlandsitzen.


    Dazu kommt noch ein Setra S416 LE Business von Nees und dazu noch ein nagelneuer Mercedes-Benz Citaro C2 Solo 3 Türer von EvoBus in Mannheim. Er heißt MA-MB-3300 und hat den liegenden Motor und ist komplett weiß.

    So hab mir gestern mal wieder den SEV in Darmstadt angeschaut. Konnte in einer Stunde vier Busse Sichten, alle von EVO Bus. Ein Setra S315 UL GT mit einem Dortmunder Kennzeichen. Er heißt: DO-IC-62, ein weißer Setra S315 UL GT mit dem Klimapack auf dem Heckdach. Dann 2 Setras S418 LE Business, einer in weiß und einer mit der Sparkassen Werbung für die Sparkasse im Landkreis Aschaffenburg und ein Mercedes-Benz Citaro Facelift Ü.


    Guck mir heute mal an, was sich noch so ergibt.