Beiträge von BO61462

    ...seit wann gibt es denn den Abstellplatz in Kronberg wieder? Habe ich noch nie nach den Fahrplan wechsel gesehen. Oder meinst du die Stadtbusse von Kronberg?

    In Oberhöchstadt die ganze Zeit schon. Erst die HLB dort üfr die 72 und 251 bzw. 872 vorher. Seit Übernahme von Sack standen die dort immer mit mindestens 2 Solos.

    nur kurz: der n4er ist fast komplett überflüssig, ich würde ihn erst ab Preungesheim verkehren lassen mit Anschluss an U5 und U2....


    dann: eine Nacht U1 wenigstens Ginnheim <-> Heddernheim wäre erstebenswert, evtl. würde die U3 den n31er ersetzen ab Heddernheim. Der n32 könnte dann ab Gonzenheim fahren, Wobei man diese Linien wahrscheinlich wegen der Nacht-Ŝ-Bahn streicht....

    Da die U2 ja über Niederursel verkehrt. Würde ich eine Nacht-U3 Hohemark (unter der Voraussetzung eines Nacht-50/51ers Richtung Schmitten/Weilrod) ansonsten bis Oberursel Bhf mit einem einzelnen Tw anbieten. Auf der anderen Seite würde sie bis Ginnheim verkehren. So würde die U1 obsulet. Den Anwohnern aus der Nordweststadt kann mit einer 2. Stufe des Nachtnetzes immer noch eine direkte U1 angeboten werden. Solange geht die Möglichkeit Nachtbus und oder Anschlus U3 in Wiesenau genügen.


    Den N32 würde ich ab Nieder-Eschbach anbinden mit Schlenker über Ober-Eschbach (vllt. auch eine andere HG Nachtlinie hierfür für die östlichen Teile Bad Homburgs). Da die meisten die S5 bevorzugen würden.


    Zum Thema Nachtbus:


    Ich wäre für eine Taktreduzierung und Liniendurchbindungen Nachts, da nachts wesentlich mehr durch Tram-/U- und S-Bahn abgewickelt werden kann wie früher. Und für schwache Aussenäste Kleinbusse oder Anruf-Linien-Taxi was mit jeder Bahn oder Bus-Ankunft am Knoten wartet (Taxistand oder Bushaltestellemeist sowieso schon vorhanden!).


    Linie 24 - kein Ausgleich nötig.
    Linie 25 - Ausgedünnter Verkehr mit Abfahrt zu jeder Nacht-S6
    Linie 27 - Ausgedünnter Verkehr mit Abfahrt zu jeder Nacht-U5/-U2/-S6
    Linie 28 - Ausgedünnter Verkehr mit Abfahrt zu jeder Nacht-U2
    Linie 29 - Ausgedünnter Verkehr mit Abfahrt zu jeder Nacht-U2 in Kalbach/Nieder-Eschbach
    Linie 30 - Ausgedünnter Verkehr mit Abfahrt zu jeder Nacht-12 ab Unfallklinik
    Linie 31 - nicht notwendig
    Linie 32 - Grundverkehr alle 30 min da Querverbindung, vielleicht auch mit Gelenkbussen und Verlängerung über Zoo bis Panaromabad (dann aber kein GL-Einsatz möglich)
    Linie 33/37 - Grundverkehr alle 30 min Kleinbus - Linien zusammenlegen am Hbf
    Linie 34 - Grundverkehr alle 30 min - Verlängerung als Linie 43 bis Bergen
    Linie 35 - Anruf-Linien-Taxi Anschluss zu jeder Nacht-17
    Linie 36 - Grundverkehr alle 30 min
    Linie 38 - Anruf-Linien-Taxi zu jeder U4 an der Seckbacher Landstrasse zum Atzelberg. Panoramabod angebunden durch Nacht-32
    Linie 39 - Grundverkehr alle 30 min
    Linie 41 - Nur Gwinnerstrasse - OF-Marktplatz (evtl. Weiterführung OF-Nachtbus?) - Abfahrt zu jeder Nacht-U7 Gwinnerstrasse bzw N-11 Mainkur.
    Linie 42 - Abfahrt zu jeder N-U7 ab Enkheim
    Linie 43 - durch 34-Durchbindung abgedeckelt.
    Linie 44 - ALT mit jeder N-11 ab Mainkur in Richtung Fechenheim Friedhof
    Linie 45 - ALT nur Richtung Hasenpfad alle 30 Min
    Linie 46 - Grundverkehr alle 30 Min Kleinbus bis Mühlberg
    Linie 47 - ALT alle 30 min ab Südbahnhof
    Linie 48 - ALT alle 30 min ab Südbahnhof - vllt. alternatierend mit 47
    Linie 50 - ALT alle 30 min Festhalle - Bockenheimer Warte // Grundverkehr alle 30 min Unterliederbach - Höchst Friedhof- weiter als 55 bis Rödelheim.
    Linie 51 - Grundverkehr alle 30 min mit Anschluss Nacht-12 in Niederrad/Schwanheim
    Linie 52 - ALT Galluswarte - Schloßborner Strasse alle 20 min oder zu jeder N-11/2. S-Bahn
    Linie 53/54 - Grundverkehr alle 30 min Sindlingen Friedhof - Bolongaroalast. Führung Ballsporthalle nur bei Veranstaltungen. ALT Zuckschwerdtstrasse - Griesheim zu jeder N-11
    Linie 55 - Ausgleich durch 53/54 und weiterführung 50
    Linie 56 - nicht notwendig
    Linie 57 - nicht notwendig
    Linie 58 - Grundverkehr alle 30 min Höchst Friedhof - Flughafen T1. ALT Sossenheimer Kirchberg - Eschborn zu jedem N-55/50.
    Linie 59 - Grundverkehr alle 30 min mit Kleinbus
    Linie 60 - wie bisher - Grundverkehr alle 30 min mit Kleinbus durchgehend
    Linie 61 - Grundverkehr alle 30 min (eventuell Durchbindung zu 58 an T1?)
    Linie 62 - ALT zu jeder N-12/N-S8
    Linie 63/66 - Kleinbus alle 30 min zu jeder N-U2. Bedienung am Neuenberg entfällt, da durch 27 bedient.
    Linie 64 - Kleinbus alle 30 min Hbf - Ginnheim - vielleicht Durchbindung in Ginnheim zur 39?
    Linie 65 - eventuell ALT Nieder-Erlenbach - Bad Vilbel zu jeder N-S6/N-29
    Linie 67 - nicht notwendig
    Linie 68 - nicht notwendig
    Linie 69 - nicht notwendig
    Linie 71 - nicht notwendig
    Linie 72/73 - Kleinbus zu jeder N-U7 am Industriehof in Ri. Nordwestzentrum
    Linie 75 - nicht notwendig
    Linie 77 - nicht notwendig
    Linie 78 - Rundverkehr Kleinbus alle 30 Min Südbahnhof - Wendelsplatz - Stresemannallee/Mörfelder-Landstrasse Burnitzstrasse - Südbahnhof
    Linie 79 - nicht notwendig
    Linie 81/82 - ALT zu jeder N-16 am Buchrainplatz.


    Nacht-U-Bahnen:
    U1 - obsulet
    U2 - Südbhahnhof - Niederursel - Nieder-Eschbach
    U3 - Ginnheim - Niederursel - Oberursel Bahnhof
    U4 - Bockenheimer Warte - Seckbacher Landstr.
    U5 - Konstablerwache - Preungesheim
    U6 - entfällt.
    U7 - Heerstrasse - Enkheim (Ersatz Hausen durch 72/73)
    U8 - entfällt
    U9 - entfällt


    Nacht-Tram:
    11 - wie bisher
    12 - Schwanheim - Nordend - Gravensteiner Platz
    14 - Ersatz durch N-78/N-32
    15 - Ersatz durch N-16/N-51
    16 - wie bisher
    17 - wie bisher
    18 - Lokalbahnhof - Eissporthalle - da zwei Takte im Nordend notwendig sind
    19 - entfällt
    21 - entfällt - bei Veranstaltungen im Stadion oder Wäldchestag eventuell Spätbetrieb bis Hbf.


    So genug für heute. Details fürs Umland arbeite ich euch gerne die Tage aus.


    Gute Nacht

    Aus der Buslinie 827 (ex RKH) wird die Linie 87 (Bischofsheim - Hochheim) und wird jetzt betrieben von Sippel.


    Die Linie 252 ((Oberursel -) Weisskirchen - Steinbach - Eschborn) verkehrt zukünftig nur noch zwischen Oberursel-Weisskirchen Ost und Eschborn Südbahnhof. In Eschborn wird zukünftig auch das Gewerbegebiet Camp-Phoenix angebunden. Werktags verkehren nur noch 5 bzw. 6 Kurse weiter bis Oberursel Bahnhof über den bestehenden Linienweg über Stierstadt. Der Abschnitt Eschborn Gewerbegebiet Ost - Rödelheim Bahnhof wird nicht mehr bedient. Neuer Betreiber ist nun die BVH.


    Linie 253: Neuer Betreiber ist nun die BVH.


    Linie 262: Neuer Betreiber ist nun DB RegioBus Südwest. Die Haltestelle Wallau IKEA wird nun auch Werktags angebunden. Samstags kein Betrieb mehr zwischen Wiesbaden und Wallau, Ersatz bietet Non-Stop die Schnellbuslinie. Durch den identischen Linienweg mit der neuen Schnellbuslinie zw. Wallau und Hofheim besteht nun ein erhöhtes Angebot.


    Linie 263: Neuer Betreiber ist nun Alpina. Wegfall der Linienführung durch Hornau. Fährt nun direkt zwischen Fischbach Staufenstrasse und Kelkheim Bahnhof über die Fischbacher Strasse, mit 2 zusätzlichen Haltestellen. Zukünftig nur noch Stundentakt zwischen Fischbach und Königstein. Ca. 10 Fahrten werden Montags-Freitags umgelegt und verkehren nun Hofheim - Kelkheim - Fischbach - Eppstein.


    Stadtbus Hofheim: Linien 401 - 406, ohne nennenswerte Änderungen.


    Linie 803: Neuer Betreiber ist nun Alpina.


    Linie 804: Neuer Betreiber ist nun Alpina. Komplettwegfall des Abschnittes Königstein - Ruppertshain. Verstärkerfahrten nehmen zwischen Fischbach und Kelkheim nun auch den direkten Weg. Nur noch Stundentakt in Hornau.


    Linie 805: Neuer Betreiber ist nun Alpina. Neuer Schulverstärker der Königstein - Ruppertshain - Fischbach verkehrt. Sonntags nun komplett als AST betrieben.


    Linie 809: Sonntags nur noch 2 Fahrten in jeder Richtung. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 810: Neuer Betreiber ist nun die BVH. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 810A: Neuer Betreiber ist nun die BVH. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 811: Neuer Betreiber ist nun Alpina. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 812: Neuer Betreiber ist nun die BVH. Wegfall Abschnitt Schwalbach - Kronberger Hang - Niederhöchstadt. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 813: Neuer Betreiber ist nun die BVH. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 814: Neuer Betreiber ist nun Alpina. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 815: Neuer Betreiber ist nun Alpina. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 816: Neuer Betreiber ist nun Alpina. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 817: Eine Fahrt pro Richtung mehr. Ansonsten keine nennenswerten Änderungen.


    Linie 819: Komplettumstrukrutierung in Ringverkehr.


    Linie 820: Neu! Betreiber ist die HLB. Verkehrt zwischen Eddersheim - Weilbach - Wicker und Flörsheim.


    Linie 821: Neu! Betreiber ist die HLB. Hattersheim Bf - Hattersheim Kastengrund (dort entsteht ein Behördenzentrum des MTK).


    Linie 828: Neuer Betreiber ist nun Alpina. Reduzierung des Fahrtenangebotes auf 7 Fahrten (Montags-Freitags) bzw. 5 Fahrten (Samstags).


    Linien 831 - 834 ohne nennenswerte Änderungen.

    SACK fährt wohl weiterhin nur die 251.


    War das Zufällig ein Citaro mit dem Kennzeichen FB-LE ? Der fährt seit mehreren Wochen auf den Linien 253, 260 und 261 rum.


    PS: Derzeit fährt die Fa. Sippel eine Runde auf der Linie 805 ab Königstein. Abfahrt gegen 17.00 in Königstein.