Beiträge von Matti

    ... es handelt sich um die Ptb-Wagen 704 und 707. Es ist davon auszugehen, dass es die beiden Wagen in die Türkei verschlagen wird. Nach Polen erfolgten die Transporte immer auf der Straße. Vor der Fa. Steil werden sie verschont bleiben.


    Gruß Matthias


    P.S. Die Bosporus-Querung würde ich mal sehr interessieren...

    Hallo ins Forum,


    zur Steigerung der Vorfreude und zur Einstimmung auf die Sonderfahrt am kommenden Samstag stelle ich heute ein paar schnell gescannte Bilder aus der Endphase des Einsatzes der O 305 Solowagen in Frankfurt. Alle Bilder sind im Sommer 1991 aufgenommen worden.


    Bild 1 an der Konstablerwache. Die Straßenbahntrasse war damals noch kein Thema.



    Bild 2 an der Güntersburgallee



    Bild 3 Höhenstraße



    Bild 4 am Röderbergweg, seit der Einstellung der Linie 13 in Jahre 1985 bis zur U-Bahneröffnung die Linie 40 fuhr.



    Bild 5 nochmal Röderbergweg. Etwa wo der Bus stand war die Weiche ins Abstellgleis



    Bild 6 in Rödelheim 13 Jahre nach Einstellung der Linie 23



    Bild 7 nochmal derselbe Bus am Kirchplatz


    Bild 8 - Und hier unser "Schmuckstück" Bus 434 nochmal an der Konstablerwache


    Ich hoffe, dass wir dann irgendwann auch mit dem Museumsbus 330 eine Sonderfahrt machen können. Deswegen stelle ich noch ein Bild von einem O 305 G ein.
    Hier Bild 9 mit dem ersten aus der ersten Serie - Wagen 301 am Güterplatz.


    Also, bis Samstag,
    Gruß Matthias

    Hallo,
    als Nicht-Techniker verstehe ich das nicht und bitte um Erläuterung:

    Zitat

    Die Straßenbahnoberleitung führt bei Rückspeisen maximal etwa 900Volt.

    Die Spannung bei der Frankfurter Tram beträgt (m.W. noch) 600 V=, wobei +20% und -30% toleriert werden. D.h. am Speisepunkt beträgt die Fahrleitungsspannung 720 V.


    Gruß Matthias

    Hallo ins Forum,


    leider musste ich feststellen, dass 361, der letzte orange U2-Wagen, den Weg auf die Eckenheimer Abstellgleise gefunden hat. Er harrt nun den Dingen, die da kommen werden. Wird er auch in Trier enden?


    Gruß Matthias

    Hallo,


    die FVV-Schnellbahnpläne finde ich persönlich jetzt nicht so spannend. (Sorry, ich bin eben ehrlich.) Viele Erkenntnisse kann man daraus eigentlich nicht ableiten. Die Streckeneröffnungen und Erweiterungen sind ja bekannt. Man kann allenfalls mal das „Design“ der Pläne betrachten und vergleichen... Viel interessanter finde ich die großen Liniennetzpläne mit den Tram- und Buslinien. Die waren immer beim Fahrplan dabei.


    Die FVV- und RMV-Fahrpläne habe ich soweit komplett, sie stehen in „zweiter Reihe“ hinten im Bücherregal. Hab eben mal geschaut und mußte feststellen, dass in meinen Plänen erst ab Sommer 78 auch der Schnellbahnplan drin ist. Jetzt bin ich mir unsicher, ob in den Plänen Sommer 74 – Winter 77/78 der Schnellbahnplan dabei war. Vielleicht kann jemand das mal in der eigenen Sammlung checken? Gab es die überhaupt vor 1978 mit den R-Linien???


    crv303 schreib mir mal eine PN und teile mir Deine Mailadresse mit und welchen Plan Du haben willst.


    Gruß Matthias


    P.S. Ich finde diese Pläne viel spannender:


    Vorkriegsnetzpläne der Frankfurter Straßenbahn

    ... zum aktuellen Stand in Poznan weiß ich nichts.


    Zu den 9 L-Wagen bei McDonald´s kann ich noch folgendes sagen (Stand Sommer 2012):


    Bukarest (3 Stück) weg
    Craiova weg
    Timisoara weg
    Constanta - keine Information
    Brasov noch vorhanden
    Galati noch vorhanden
    Iasi weg, soll wohl nach Chisinau versetzt worden sein (keine aktuelle Info)


    Gruß Matthias

    Grobübersicht:


    L-Wagen
    Bukrarest : alle ausgemustert, Bw. verschrottet, 9 Tw zu Mc Donalds jetzt weitgehend verschrottet (mind. 2 noch vorhanden)
    Galati: Einsatz einer Garnitur L+l in HVZ noch möglich. 4 Tw, 4 Bw vorhanden, teilweise abgestellt


    l-Beiwagen
    Szczecin: 1 Muesumswagen noch vorhanden
    Kassel: dto.


    M-Wagen
    Brasov: alle verschrottet
    Poznan: nur noch (3) Arbeitswagen vorhanden (5 Bw verschrottet)


    N-Wagen
    Poznan: weiterhin im Linienbetrieb
    Timisoara: nur noch 830 vorhanden aber abgestellt
    Resita: alle Tw noch im Depot abgestellt, Trambetrieb eingestellt


    O-Wagen
    Poznan: 6 Stück im Einsatz


    Pt-Wagen fahren in Katowice und Gaziantep


    Gruß Matthias



    ... besser wäre es wohl gewesen, man hatte auf dem Seitenschild unten "Lokalbahnhof" groß geschrieben und darunter Offenbach/Stadtgrenze (ganz :D ) klein. Und das meine ich nicht, weil ich etwas gegen Offenbach hätte. :D


    Ich bin gespannt, ob überhaupt auch mal ein Pt auf der 18 zur Landesgrenze fährt. Vielleicht, wenn Samstags im Stadion mal was los ist...


    Gruß Matthias