Beiträge von Mark

    Gelbe MAN waren noch die Wagen 19, 20 (noch bei ESWE) und 23..


    Die SP könnte da abhilfe schaffen, wenn da demnächst einer rankäme?


    Die SP brauchst Du dafür nicht. Nimm doch einfach das Ausschlußverfahren.


    Gelb waren die Wagen 19, 20, 23, 34 und 35. Wagen 20 fährt noch in Wiesbaden (mit Werbung für Kieser Training). Wagen 23 hat ein dunkleres Gelb (ehemals BKK-Werbung), Wagen 35 trägt noch seine Blum-Werbung im aktiven ESWE-Dienst und wenn es Wagen 34 nicht sein kann, bleibt nur noch Wagen 19:


    Code
    1. #19 | WI-GU 319 | EZ: 21.09.2000 | WMA A21 ZZZY B 020304 | A211016 | ausgemustert 03.2012
    Zitat

    Original von Mike Hartel
    (...) er hatte in Mainz die Nr. 753 (MZ:SW 753)
    http://www.db-regionalbus.de/stadtbus/mvg/bilder/753a.jpg (...)


    Das ist so nicht richtig. BVB 8516 ist nicht der ehemalige 753, sondern der ex 750. Das Fahrzeug kam als Vorführwagen (MA-VC 985) nach Mainz, fuhr eine Zeit als Wagen 897. Dann wurde er zum Wagen 750 umnummeriert und dann im März 98 in den Fuhrpark mit MZ-SW 750 übernommen.

    Der HG-RS 985 müsste die ESWE-Polster haben. Bei den O 405 GN2 gab es die Wagen 31 und 36 (mit Konvekta-Klimaanlagen), 81 und 131 (ohne Klima) und 148 mit Webasto-Klimaanlagen, die in ESWE-Diensten fuhren.

    Vielen Dank Beku,


    es ist eine (fast) perfekte Grafik! Eine kleine Anmerkung hätte ich dennoch: Bei dem 297 der ESWE waren die oberen Begrenzungsleuchten hinten schon in die Blinkleuchten integriert. Bis Wagen 290 gab es sie extra wie auf Deiner Grafik.


    Zu dem Fleck auf dem Original 84: Es ist ein Verkehrsschild, dass auf den O 305 seinen Schatten wirft. Es steht kurz vor der Brücke an der Haltestelle Berliner Straße stadtauswärts.

    Hier der 2. Teil:


    Rietze: EvoBus MB O 530 G (ohne Werbung)


    Rietze: EvoBus MB O 530 G (Nassauische Sparkasse)


    Rietze: EvoBus MB O 550 (WTI-Lackierung)


    Rietze: MAN NG (SV Wehen Wiesbaden)


    Rietze: MAN NL (L'Tur Shop Wiesbaden)


    Rietze: EvoBus MB O 530 (Euro 4) (CO2-Sparer-Abo)


    Rietze: EvoBus MB O 530 (ohne Werbung)

    Hier möchte ich mal meine Modelle vorstellen, beginnend mit dem vollständigen 1:87-Fuhrpark der ESWE Verkehrsgesellschaft:


    Kembel: Mercedes-Benz O 405 (ohne Werbung)


    Kembel: Mercedes-Benz O 405 (Eigenwerbung)


    Kembel: Mercedes-Benz O 405 (Nassauische Sparkasse)


    Kembel: Mercedes-Benz O 405 (Wiesbadener Volksbank)


    Kembel: Mercedes-Benz O 405 N2 (Eigenwerbung)


    Kembel: Mercedes-Benz O 405 N2 (125 Jahre ESWE Verkehrsbetriebe)


    Kembel: EvoBus MB O 530 (Internetauftritt ESWE Verkehr)


    Kembel: EvoBus MB O 530 (Busaußenwerbung mit ESWE Verkehr)

    Letzter Stand nach Auskunft DB Vertrieb: Die Modelle sind in nur geringen Auflagen zu Marketing-Zwecken aufgelegt worden, nicht für den Verkauf. Ob es dabei bleibt, ist noch offen.

    Die ESWE ist noch dabei, die neuen Fahrzeuge in Betrieb zu nehmen. Die Fahrzeuge haben tatsächlich eine werksseitige Klimaanlage, da man gemerkt hat, dass die sogenannten "wartungsfreien" Klimageräte nicht so effektiv sind und es häufiger zu Konflikten zwischen den Fahrgästen kam, ob Klappfenster auf oder zu. Daher wurde jetzt erstmal beschlossen, wieder Klimaanlagen zu ordern und die Fenster bleiben zu. ;o)

    Des Rätsels Lösung, was "Die Rücksichten" angeht:


    Der Dateiname lautet aktuell


    11_rücksichten.png


    Beim Aufrufen der Datei wird daraus aber


    11_r%fccksichten.png


    Eigentlich ist es immer am besten, bei Dateinamen für HTML-Seiten und -Dateien keine Umlaute zu verwenden, sondern immer ue, oe oder ae zu verwenden, in diesem Fall also besser die Grafik in


    11_ruecksichten.png


    umbenennen und dann den Quelltext anpassen. Dann sollte es funktionieren.

    Zitat

    Original von Kevin Schöffler
    doch das ist ein Ü.. Der hat Überlandbestuhlung, Gepäckablagen etc.


    Bilder gibts morgen...


    Gruss


    Der wesentliche Unterschied ist, dass beim Ü die Sitze zwischen 1. und 2. Tür auf Podesten sind. Die Citaro G der ORN z. B. haben auch Überlandbestuhlung, sind aber nur normale Gitaro G's mit Überlandfront und keine GÜ's.


    Die HOCHBAHN hat genau 10 Van Hool AGG 300.