Beiträge von ST7DA

    Die grüne Linie hält nicht am Bahnhof Sprendlingen, sondern an der Bushaltestelle Sprendlingen Süd auf der alten B3. Da muss man keine Runde drehen.


    Ich glaube es geht hier um die rote Linie und um die Haltestelle Buchschlag Bahnhof.


    Allerdings gibt es wohl Fahrer die in Sprendlingen an den Bahnhof fahren, dort eine Blockumfahrt machen um dann zurück an die Haltestelle Sprendlingen Süd zu fahren.

    Offiziell wird der Bahnhof Sprendlingen nicht angefahren, aber es hängen trotzdem Fahrpläne und ein SEV-Schild dort :/

    Der SEV der Linie S3 / S4 ist in zwei Linien aufgeteilt:


    - Frankfurt Süd <-> Stresemannallee/Louisa <-> Neu-Isenburg Isenburgzentrum West <-> Dreieich-Sprendlingen Süd <-> Langen Flugsicherung <-> Langen Bhf

    - Frankfurt Süd <-> Stresemannallee/Louisa <-> Neu-Isenburg Bahnhof <-> Dreieich Buchschlag <-> Langen Flugsicherung <-> Langen Bhf (<-> Egelsbach <-> Erzhausen <-> Wixhausen <-> Arheilgen <-> Darmstadt)



    Die Fahrten werden zum Teil gedoppelt, heißt es fahren zwei Busse hintereinander.

    Ich lese aus dem Pressetext eher heraus, dass es an die Fahrtlänge von durchschnittlich 18 Minuten liegt, warum man 4 Türen für die Stadtbusse und die Stadtbuslinien gewählt hat.

    Ich weiß zwar nicht wie du auf 18 Minuten kommst, aber gut.


    Gab's da ein "offizielles" Debakel? Das hab ich gar nicht mitbekommen. In der Tat sind Viertürer im Stadtverkehr sinnvoll, allerdings auf den Landkreislinien durchaus doof. Es müsste doch eigentlich schon möglich sein, die Fahrzeuge entsprechend zu disponieren...

    Ein offizielles nicht, aber ich behaupte mal ein inoffizielles.

    Man nimmt die größeren, 4 Türigen CapaCitys weg von der Linie H und verkürzt den Takt etwas. Und zu allem Überfluss setzt man dann noch 3 Türige Busse ein.

    Das ist klar, dass sich die Leute dann irgendwie verarscht vor kommen.



    Zumal „früher“ ja „immer“ 4 Türer auf der Linie H, Bzw. allen Heag Linien gefahren sind. Man denke zurück an die O405GN2, MAN A23G, Volvo 7700A, Citaro G.

    Deswegen verstehe ich nicht, wie man sich jetzt so hinstellen kann als wäre eine 4. Tür im Gelenkbus eine eigene Erfindung....

    Weiß jemand von euch, wie lange die Firma Fischle Den Vertrag für das Netz erbringt


    Laut Ausschreibung ab dem 10.12.2017 für 96 Monate, also 8 Jahre. Heißt: Dezember 2025.



    Heute war ich wegen meiner Therapie in der Heinrichstraße um 11:30 Uhr und konnte dort gleich 3 Ausrückfahrten von HEAG Mobilo Bussen beobachten. Ich weiß das um diese Uhrzeit 3 Kurse aus dem Betriebshof Richtung WE3 und WE2 und WE1 stattfinden. Seit wann fahren diese Ausrückfahrten erstmal entlang des Rs um dann auf die Strecke der Linie 3 Richtung Innenstadt abzubiegen. Und kann es sein, dass der WE3 ein Stammfahrzeug hat. Denn immer wenn ich um diese Uhrzeit dort entlang laufe ist einer der 2015zener Mercedes-Benz-Citaro C2 Solos dort zu sehen. Es ist immer ein Wagen in LOOP Ganzfolierung.

    1. Warum die entlang des R-Busses fahren? Weil man aktuell aufgrund einer Baustelle nicht von der Klappacher Straße links in die Nieder-Ramstädter Straße abbiegen kann.


    2. Den Kurs den du siehst ist vermutlich der Kurs der Linie WE3 der extra eingeführt worden ist (DA Mathildenplatz <-> Riedbahn Einkaufszentrum <-> Weiterstadt Sudetenstraße). Hier wurde extra vom Loop 5 ein Fahrzeug mit Werbung ausgestattet, um das Ansehen des "Loop-Shuttlebus" zu unterstreichen.

    War zur HAV-Zeiten schon so, als dieser Shuttle erstmals eingeführt worden ist.

    Hier werden Sie geholfen 8) https://ted.europa.eu/TED/search/search.do


    Aktuell läuft keine Ausschreibung von ViaBus-Linien :/

    Fast richtig, aktuell läuft eine Ausschreibung über die Linien X14 und X15.

    Beides ist die aktuelle Linie 751 und wurde neu überarbeitet:


    X14: Darmstadt - Walldorf

    X15: Darmstadt - Walldorf - Flughafen



    Aufgrund des Insolvenzsverfahrens läuft die Genehmigung für viabus den Betrieb auf der Linie 751 vorzeitig zum 11.12.2021 ab.


    Qulle RP-Darmstadt

    Also, du musst dich schon entscheiden ob du den CL 149 oder den KVG meinst.


    CL 149 war von der KVB

    CL 122 war von der KVG, auch der hatte mal einen Unfall, der hatte Bekanntschaft mit einem Zug gemacht.


    und wenn du mir nicht klaupst dann fahr zum Depo der Heag und Schaul selber weil ich bin vor 4 tagen den Bus von der Heag für SEV Darmstadt-Bensheim gefahren und ich weis das der WGN 391 mit seiner Dadina Werbung fährt

    Oh, really?

    Ich wusste gar nicht, dass es vor vier Tagen einen SEV zwischen Darmstadt und Bensheim gab, UND das die Heag dort gefahren ist.

    p.s. Es gibt/gab mehrere DaDiNa Werbungen bei der Heag. Z.B. gibt es da noch Wagen 363.


    weil die WGN 149 EX KVB in Bensheim bei der VGG Repariert wurde ich war dabei wo der Bus kaputt angeliefert wurde

    DAS halte ich ebenfalls für ein Gerücht.

    Das Fahrzeug ist aus eigenen Kraft aus der Werkstatt (NL) zur VGG gefahren.

    Aber wenn du angeblich dabei gewesen bist wo das Fahrzeug "angeliefert" wurde, dann müsste ich dich ja kennen ;)


    Ich glaube kaum, dass die Werkstatt in Bensheim für solch einen Neuaufbau ausgestattet ist. Außerdem war zumindest im Sommer 2017 die Werkstatt eine One-Man-Show.

    Die Werkstatt in Bensheim ist keine One-Man-Show mehr, die VGG hat dort viel reingesteckt und eine richtige Werkstatt drauß gemacht, allerdings denke ich nicht, dass die Werkstatt für einen kompletten Neuaufbau ausgestattet ist.

    Also ich konnte gestern und heute Aufsichtspersonal in Bischofsheim sehen.

    In Bischofsheim hängen zumindest an den Aufgängen von den Bahnsteigen Zettel wo welcher SEV abfährt.

    Aber in der Tat, die Organisation seitens der DB ist etwas chaotisch.

    Vor allem in Raunheim, dort wird ja die Haltestelle Egerländer Straße angefahren, diese liegt knapp 1 Kilometer vom Bahnhof entfernt, und am Bahnhof gibt es so gut wie keine Infos.