Beiträge von Tommy

    Ich hänge mal die offizielle Presseinformation der DB dran:

    Und auch eine Bitte: Könnte man die Links mit den genauen Angaben zu den Sitzplätzen und Kursen hier einblenden?

    Eine Direktverlinkung ist nicht möglich. Du musst schon mal selbst in die im ersten Posting verlinkten Vergabeunterlagen suchen, um die Informationen zu finden, die du wissen möchtest. Ein bisschen Eigeninitiative ist da schon gefragt. Du kannst nicht erwarten, dass dir hier jeder alles auf dem Tablett liefert.

    Wie die FAZ berichtet, sind gestern Nachmittag an der Haltestelle Hugo-Junkers-Straße auf der Hanauer Landstraße zwei Straßenbahn zusammengestoßen. S-Tw 213 auf der Linie 11 Richtung Fechenheim ist dem S-Tw 257, der als Linie 12 aus der Ernst-Heinkle-Straße auf die Hanauer Landstraße abbog, ins Mittelteil gefahren. Verletzt wurde dabei niemand. Beide Bahnen wären ohne Fahrgäste unterwegs gewesen.

    Bedeutet es, dass ab Montag der RB 40, RB41 und RB49 auf diesen Abschnitt ausfallen wird? Gibt es dafür keinen SEV mit Bussen? Denn ohne SEV wären die Orte zwischen Gießen und Marburg und zwischen Gießen und Friedberg ohne Bahnanschluss. Oder werden die RB40 ziger über Nidderau umgeleitet?

    RB49 entfällt zwischen Friedberg und Hanau. RB40/41 zwischen Friedberg und Frankfurt Umleitung über Hanau mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen zwischen Friedberg und Hanau als Ersatz für die RB49.

    So der RMV meldet nun, dass auch die S6 von dieser Baustelle betroffen ist.

    Die S6 ist schon die ganze Zeit auch von dieser Baustelle betroffen.

    Die offizielle Presseinformation der DB:


    Unter http://www.s-bahn-stuttgart.de/redesign stellt die S-Bahn Stuttgart den neuen Look ihrer Fahrzeugflotte vor. Die Grundfarbe ist lichtgrau. Die Türen werden mit schwarzgrau abgesetzt. Zur besseren Orientierung sollen die Mehrzweckflächen und die 1. Klasse außen farblich größflächig und mit entsprechenden Symbolen gekennzeichnet werden. Die Mehrzweckflächen in blau und die 1. Klasse in gelb. Ziel soll sein, die Reisenden besser zu lenken und damit die Pünktlichkeit zu erhöhen sowie die Haltezeiten zu verkürzen.


    Auch das Fahrzeuginnere soll angepasst werden und mehr Platz für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder schaffen. Dazu wird in den Endwagen bei den derzeitigen Mehrzweckbereichen jeweils eine Sitzgruppe entfernt. Sie soll künftig Rollstühlen und Kinderwagen vorbehalten sein. In den Mittelwagen entfallen jeweils 16 Sitzplätze für weitere Mehrzweckbereiche, die Fahrrädern vorbehalten sind.


    Die nachbestellten 58 ET 430, die ab Ende 2021 die Fahrzeugflotte verstärken und dafür sorgen, dass alle Züge in den Hauptverkehrszeiten mit maximal möglicher Zuglänge fahren können, werden in dem neuen Design ausgeliefert. Bei der Bestandsflotte steht ohnehin turnusgemäß eine Neulackierung an.

    Die DB hat 30 neue ICE Velaro D bei Siemens bestellt. Es besteht eine Option auf weitere 60 Fahrzeuge.

    Auf http://www.deutschebahn.com/derneueice gibt es ein Faktenblatt, Grafiken und Bildmaterial zum Anschauen.

    Im Artikel der FNP-Printausgabe ist der Vorfall erwähnt. Dort heißt es, dass die Bahnschranke 40 Minuten geschlossen gewesen sei. Die Initiatorin der BI wird darin zitiert: "Nicht aus Pietät für das Todesopfer, sondern weil das Königsteiner Bimmelbähnchen auf das falsche Gleis geraten ist und umgeleitet werden musste."

    Am Nachmittag hat es eine Demonstration in Nied gegeben. Die Hessenschau berichtet darüber ab Minute 9:52. Von einem Vorfall bei der Demo berichtet die Hessenschau aber nicht.


    Es gab grade einen Vorfall am besagten BÜ, die Strecke ist wieder gesperrt und das steht eine HLB von Königstein so komisch da... da bin ich jetzt mal gespannt, scheint aber nix passiert zu sein

    Das muss dann der Zug von 16:28 Uhr ab Höchst gewesen sein. Als ich mit der S1 um 16:38 Uhr ab Hauptwache in Richtung Höchst vorgefahren bin, ging es ab kurz vor Griesheim nur noch sehr langsam voran. In Nied machte der Tf eine Durchsage, dass es eine Störung auf der Nachbarstrecke gäbe, unsere Strecke aber nicht betroffen sei, wir nur im Rückstau stehen und es in Kürze weiter ginge.