Beiträge von Lulu12

    Mittlerweile gibt es in der heutigen Ausgabe wieder einen neuen Bericht über die TINA. Da wird über die Erschütterungen berichtet und dass sich 8 Bürger beschwert haben.


    Ich verstehe zwar die Forderungen, aber bestimmt wird sich nichts ändern, weil irgendwann kommen ja auch noch die ST 13 mit der Ersetzung dran.

    Der 3 E wird auch nicht an der Endstation Lichtenbergschule angezeigt und der dortige DFI spricht keine Daten verfügbar.



    Um den Text zu erklären:


    Normalerweise wird die Buslinie 673 in Richtung Gundernhausen an der HST. Schloss auf dem DFI Richtung Woog/Ostbahnhof angezeigt.

    Bei machen Fahrten passiert es aber, dass die Linie 673 nach Gundernhausen auch am DFI der Bushaltestelle am Schloss in Richtung HBF angezeigt wird.

    Dies habe ich der Heag Leitstelle schon zweimal gemeldet und es ist nichts passiert.

    Ich glaube nicht, dass da etwas passieren wird, weil mein Hinweis den ich schon 2 mal abgegeben haben wegen dem falsch auftauchenden 673 am Schloss, Gundernhausen an der Bushaltestelle Richtung HBF, wurde auch nicht nachverfolgt.

    Wobei, man darf nicht vergessen, dass die Linien 4 und 9 nur morgens und abends fahren.



    Ich vermisse schon die Linie 10, weil die ist doch eigentlich zum Opfer gefallen wegen den fehlenden TINAS.

    Warum macht man das nicht so, wie auf der Linie 57 in Bad Homburg.

    Dort sind maximal 2 Fahrräder zugelassen und wenn ein Kinderwagen kommt, müssen beide raus.


    Denn letzten Fall habe ich schon einmal erlebt, wo der Fahrradfahrer wütend geworden ist und sich eine Diskussion mit dem Busfahrer geleistet hat.




    Zum Thema ausschluss:


    Ich meine der Busfahrer hat das Hausrecht im Bus und darf nach den Regeln des Verkehrsunternehmen handeln.

    Wenn der Fahrgast vom 3 E beschwert, hätte ich als Gegenbeweis die Videoüberwachung herangezogen, wenn der betroffene Wagen eine hat.



    Mich würde interessieren, wie die Meldung in Wiesbaden vernommen wird.

    Mittlerweile sind auch die Wege von 401, 402 und 403 über Busphoto.eu bekannt.


    Wagen 401 und 403 sind nach Meppen zur Hermann Levelink Omnibusverkehr GmbH & Co. KG gegangen.

    Wagen 402 ist über Jama Bus Fleet GmbH nach Hamburg gegangen.


    Die nächsten zur Ausmusterung anstehenden Fahrzeuge müsste eigentlich Wagen 261, 263, 264 und 265 sein, aber das ist nur eine Vermutung.