Beiträge von DJOJODNI

    Ich finde gut, dass endlich mal was gegen die ständigen Falschparker dort gemacht wird. Ich bin aber auch echt mal gespannt, ob das System Wirkung zeigt.

    Alle Pt's die nach Eckenheim ausschieben, schildern inzwischen Konstablerwache, da im Rollband nicht Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße enthalten ist. Am Anfang wurde noch Eckenheim Schwabstraße geschildert, man konnte aber auch nur bis Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße mitfahren.

    Die VGF hat gestern dazu nochmal eine Pressemitteilung veröffentlicht:

    Das könnte wirklich interessant werden. Sind ja noch viele weitere Linien in verschiedenen Bündel (662, 663, 0F-96, n61, n65, n66, n71, n81). Diese Verträge enden dieses Jahr. Also müssten dazu bald die Ausschreibungen starten (Oder sind die schon veröffentlicht bzw. vergeben?). ViaBus ist ja zum Glück raus. Somit könnten verschiedene Busunternehmen gewinnen, da das insgesamt 3 Bündel (LOF West; LOF Mitte: NachtExpress Rhein-Main) sind. Da hätte Sippel eine gute Chance.

    Dass sich die Studie nochmal verzögert hat, wurde ja schon mitgeteilt. Dort hieß es noch Frühjahr 2021. Jetzt ist es durch Langen dann (hoffentlich) Sommer. Bei der Straßenbahn nach Bad Vilbel passiert ja auch nichts mehr. Da sollte die Studie im Sommer 2020 fertig sein.

    Ich finde ja schön, dass sich Langen bei der Verlängerung beteiligt. Allerdings finde ich schade, dass sich die Studie jetzt noch mal um 3 Monate verzögert. Das ist aber typisch Langen. Bei der RTW waren sie ja auch im letzten Moment interessiert.

    Im Zuge des Barrierefreien-Umbaus werden noch einige Haltestellen wegfallen. Im NVP sind einigen Haltestellen genannt, die in den nächsten Jahren aufgelassen werden sollen. Besonders einige T4-Haltestellen (Haltestellen mit unter 250 Nutzern) werden wegfallen.