Beiträge von Mikal

    Der erste Wagen war S-Wagen 210, der gegen 15:50 Uhr vor dem Betriebshof aufkreuzte. Der 2. Wagen hatte ein Schild mit der Aufschrift "Back to Gutleut" hinter der Frontscheibe. Die älteren Fahrzeuge (K-Wagen als EbbelEx, O-Wagen, N-Wagen usw.) stehen noch in Eckenheim und wurden auf die Stellplätze hinter den großen Toren rangiert.

    Würde man in den Städten mit Stadtbahnen und Rampen (Hannover, Stuttgart, Düsseldorf, Köln z.B.) nachforschen, würde man wahrscheinlich feststellen, dass es dort ebenfalls Rampen gibt, die unmittelbar an Straßenkreuzungen enden.

    In Stuttgart zwischen der unterirdischen Station Charlottenplatz und der Oberirdischen Haltestelle Olgaeck gibt es auch eine solche Situation. Dort ist es ähnlich wie auf der A-Strecke zwischen Miquel-/Adickesallee und Dornbusch, wobei in Stuttgart zwischen Rampenende und Station noch eine Kreuzung liegt.

    Wie die FNP hier berichtet, soll das Planungsbüro tatsächlich die Y-Variante prüfen. Damit ist die DB also auch auf die Idee gekommen, dass die Y-Variante einige Vorteile gegenüber der "Entweder oder" Variante hat.

    Mich erstaunt bei dem Thema aber viel mehr, dass die Loks 9 Monate von Güter- auf Personenverkehr umgerüstet werden sollen... Warum dauert das so lange?

    Die erste 193 ist bereits in Frankfurt und macht demnächst Testfahrten.

    Wie bereits gesagt wurde geht es im Dezember zum Fahrplanwechsel richtig los.

    Bis dahin wird noch fleißig getestet.

    Eine Sinnvolle Idee wäre es, die 17 vom Rebstockbad zur Mönchhofstraße zu verlängern. Dennmit der U5 Verlängerung liegen dort 3 Haltsetellen (Rebstockbad an der 17, Wohnpark an der U5 und Rebstöcker Str. an der 11/14/21) ungefähr 1 Kilometer auseinander. Alternativ könnte man auch die 14 zum Rebstockbad führen, wobei diese dann die 11 und 21 an der jetzigen Haltestelle kreuzt.

    Der Verlauf wäre dann über die Rebstöcker Straße, die Eppenhainer Straße - am Übergang von beiden kann man noch eine Haltestelle hinmachen - dann links ab auf die Europaallee mit gemeinsam genutzter Haltestelle Wohnpark und dann weiter über "Am Rebstockbad" zur jetzigen Haltestelle "Rebstockbad".

    Kann sein, wäre aber sowohl für

    die StzW als auch für Gutleut die falsche Richtung, da der EEX aus Richtung Platz der Republik kam.

    Daher vermute ich entweder eine Bewegungsfahrt, oder er hat die HU bereits hinter scih und war auf dem Rückweg nach Eckenheim.

    Als ich am Montag mit einem Freund da war, hatten wir den Pt-Wagen vom Hauptbahnhof bis zur Hohenstaufenstraße für uns.

    Die anderen 2 Kurse waren S-Wagen.

    Dadurch waren am Montag 5 Pt-Wagen unterwegs.

    2 im VGF Design (727, 763) auf der 15

    2 im Museums Design (128, und noch einer) auf der 17

    und einer im Museums Design (720) auf der 20

    Dazu brauchte der EbbelEx 108 wieder etwas Auslauf und kam auch noch zufällig am Hbf vorbei.

    Bestätigen kann ich unter anderem Umläufe auf dem RE54 nach Würzburg (2,5 Stunden Okinal-Quietschie unmod - aua... ||), auf der Bimmel-RB nach Gemünden, auf diversen Umläufen rund um Mainz (außer der S6 - da ist das ja immer Plan) und auch in Ersatzleistungen auf der RB41/49 schon gesichtet, wenn die Hamster mal wieder die Backen voll hatten...

    Ja, ein 425 Ersatz auf dem RE 54/55 kommt ab und zu vor, auch die ET 440 sind ab und zu mal vertreten. Im Mainzer Raum fährt planmäßig außer der S6 nur ein RE4 Umlauf abends mit 425. Im Mittelhessennetz herrscht momentan Fahrzeugmangel, da die Hamster in die HU müssen. Und wo es keine spezifischen Vorgaben gibt fährt halt das, was gerade da ist.

    Hallo zusammen,

    die ganze Zeit war von 14 Stück die Rede. na umso besser.

    Wieviele und welche habe eigentlich Ihr redesign schon bekommen?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    VG Martin

    alle genannten haben bereits ihr Redesign bekommen. Es kann auch sein, dass es nur 14 Fahrzeuge sind, ich hatte das nicht mehr richtig im Kopf. Ich versuche irgendwann eine Liste zu erstellen, da man Beiträge hier nicht im benötigten Zeitrahmen bearbeiten kann und Antworten auf das Thema für jedes einzelne Fahrzeug den Thread nur unübersichtlich machen.

    Da man seine Beiträge auf dem Mobilgerät nicht ändern kann halt so:

    425 140 ist auch in der Liste.

    Heute auf der S7 unterwegs.

    425 023

    425 028

    425 030

    425 031

    425 032

    425 035

    425 037

    425 131

    425 142

    425 143

    Insgesamt sind es 18 Stück. Die aufgelisteten Fahrzeuge kann ich bestätigen.

    Es war wohl etwas schwerer, da ich auf der Mainzer Landstraße einen Notarzt und 2 Polizeistreifen gesehen habe.

    Mit der Meldung im Hafas die 1 Minute vor der Vorbeifahrt kam, hatte ich schnell den Verdacht, dass das zusammengehört.

    Das hat sich dann auch kurz danach bestätigt.

    Ich bin nicht nur im Bahnwesen aktiv, sondern amche auch gerne Videos von Feuerwehr und Rettungsdienst/Polizei.

    Deshalb habe ich gestern die Fahrzeuge an der Mönchhofstraße aufgenommen.


    Zu finden auf Youtube unter "Bahnmitarbeiter angegriffen"