Beiträge von ro_28

    Die Heag wird in einer Instagram-Story ein wenig genauer über den Grund der Außerbetriebnahme:

    Es wird auch in einem Post auf die Ausfälle hingewiesen.

    22114 wurde gerade am Luisenplatz als Linie 4 aus dem Verkehr gezogen und ist leer Richtung Böllenfalltor gefahren (selbst gesehen). Vorhin ließ schon die Livemap vermuten, dass 22101 in Eberstadt rausgenommen wurde.

    9121 fährt gerade als Werkstattfahrt Richtung Frankenstein, vorhin ist ein ST14 als Werkstattfahrt von Eberstadt Richtung Innenstadt gefahren und hatte schon das Schild "Kurs 23" vorne drin. Also wurde scheinbar das Fahrzeug ausgetauscht.

    Heute wurden im Laufe des Tages schrittweise alle ST15 aus dem Verkehr gezogen, nachdem heute morgen noch fünf Stück unterwegs gewesen waren.


    Um ca. 15 Uhr war mein Eindruck, dass wieder ziemlich viele Fahrten ausfielen.

    Quellen wären hier auf jeden Fall wünschenswert. Aber wie Joris089 schonmal im ST15-Thread herausgearbeitet hat, haben sich die Aussagen von stodfask bisher immer als richtig erwiesen. Insofern fürchte ich, da könnte wirklich etwas dran sein.


    Die Aussage hat mich sehr überrascht, weil ja im Moment zu sehen ist, wie die ST12 noch akut im Linienbetrieb gebraucht werden. Und SB9, nachdem sie für zehn weitere Jahre fit gemacht wurden, quasi am nächsten Tag zu verschrotten wäre nicht nur finanzieller Unsinn, sondern ginge auch gegen den gesunden Menschenverstand. Spannend wäre dann, wie man sich das vorstellt, wenn alle ST13/14 ohne Beiwagen fahren müssen. Was für Probleme das schon bei einzelnen Kursen in der HVZ macht, dürfte ja den meisten hier bekannt sein.


    Nehmen wir an, die Aussage stimmt, dann bleibt aus betrieblicher Sicht zu hoffen, dass rechtzeitig genügend ST15 einsatzbereit sind, und auch, dass, wie ursprünglich geplant, zumindest ein ST12 als Museumsfahrzeug erhalten bleibt.

    Möglicherweise hat das etwas mit dem anfefahrenen Oberleitungsmast in Eberstadt zu tun, der jetzt eine unvorhergesehene Baumaßnahme notwendig macht, die deshalb außerhalb der Ferien stattfindet.


    Dürfte jedenfalls sehr eng werden im 8E, als die Heidelberger Straße schrittweise saniert wurde, gab es ja über mehrere Jahre immer in den Sommerferien SEV nach Eberstadt, da waren die Busse im T5 stets voll. Das stelle man sich jetzt noch mit all dem Schülerverkehr vor...

    Es kommen zwar nun täglich fünf ST15 gleichzeitig zum Einsatz, aber dem Fahrgast bringt das leider nicht viel, da die personalbedingten Ausfälle scheinbar von Tag zu Tag mehr werden.

    Bist du sicher, ob diese Ausfälle personalbedingt sind? Letzte Woche war ja noch von Fahrzeugmangel die Rede.

    Es gibt zwei mögliche Hauptgründe für Ausfälle: Personalmangel und Fahrzeugmangel. Weil sich Personalmangel wahrscheinlich schon vor Beginn der Woche (seitdem kommt es ja vermehrt zu Ausfällen) niedergeschlagen hätte, nehme ich an, dass der Grund Fahrzeugmangel ist (weil kein SEV mehr). Ich könnte mir vorstellen, dass ab Donnerstag mit dem Einsatz weiterer ST15 zu rechnen ist, was die Situation entspannen würde.