Beiträge von Helmut

    Hallo.

    Die Linie 12 Richtung Eissporthalle bzw. Hugo-Junkers-Straße fuhr an der Stresemannallee / Gartenstraße definitiv auf dem östlichen Gleis ab. Ich durfte dort aus dem 1206 (Wagen 258) links aussteigen. Dies ist bei Umleitungen der 12 über Sachsenhausen üblich, auch die Routen waren korrekt eingeplant, schließlich kam die Ansage von Petra über die Umleitung, und die Folgestation Otto-Hahn-Platz wurde korrekt innen angezeigt.

    Die folgende 15 fuhr auf dem gleichen Gleis Richtung Südbahnhof ab. Anders war es am Sonntag gar nicht möglich, wie Mikal schon erwähnte.

    Auf der DFI fehlte Richtung Südbahnhof die 12 (ich hatte im Beitrag Nr. 11 auf die manchmal nicht eindeutige Beschilderung der DFI hingewiesen).

    Allerdings zeigte die DFI auf dem mittleren Bahnsteig korrekt
    12 Umleit. ü. Südbf
    17 Ab Hbf
    21 Ab Hbf
    Darunter folgte die Laufzeile mit den Infos zur Sperrung.

    Grüße ins Forum
    Helmut

    Hallo.


    Ost-West-Express

    Wieso braucht man momentan vom Hainer Weg in die Innenstadt tagsüber zwei Buslinien (30 und M36) in dichtem Takt zwischen Hainer Weg und Innenstadt (Konstablerwache)?


    Es sind doch eine ganze Menge Fahrgäste, die hinter dem Lokalbahnhof noch im Bus sitzen, und den Sachsenhäuser Berg hoch fahren.


    Eine Straßenbahn hat weniger Kapazität, als eine Stadtbahn, außerdem benötigt sie einen eigenen Gleiskörper. Die Busspuren in der Darmstädter Landstraße sind gern zugeparkt.

    Darum bin ich für die Verlängerung der A-Strecke, die die Innenstadt an der Hauptwache innerhalb von 10 Minuten erreicht. Das schafft man mit Straßenbahn und Bus nie und nimmer. Zeit ist Geld.


    Dieses Argument hat sich leider (noch) nicht bei den aktuellen politischen Gremien durchgesetzt.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    Hallo.


    Nach Bekanntwerden der Schließung der Binding-Brauerei an der Darmstädter Landstraße hat die Frankfurter CDU das Thema "Verlängerung der A-Strecke nach Süden" wieder ins Spiel gebracht.


    Dazu hat die Frankfurter Neue Presse eine Meldung verfasst, und somit kann das Thema wieder aus dem Keller des Forums geholt werden.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    Hallo.


    Aufgrund der kurzfristig angesetzten Bauarbeiten waren die Maßnahmen der VGF gut gelöst und für die Fahrgäste verständlich.

    Die Matrixanzeigen der 12 zeigten "via Sachsenhausen", die der16 "via Altstadt" an. Für diese Umleitungen gibt es Routen, die von den Fahrgästen angenommen wurden.


    Bei den Fahrten der 17 und 21 zur Heilbronner Straße stört mich generell (nicht nur heute) die Anzeige "Gutleutviertel Heilbronner Straße".

    Die ist zwar korrekt, aber "Hauptbahnhof > Heilbronner Straße" ist vor allem für fremde Fahrgäste verständlicher.


    Bei der Sachsenhäuser Kombilinie 17/21 war die Bedarfshaltestelle in der Paul-Ehrlich-Straße zwar schwierig zu erkennen, aber das Fahrpersonal machte die Fahrgäste rechtzeitig auf die Bedarfshaltestelle und die Weiterfahrt per SEV aufmerksam.

    Die Linien 12 und 15 hielten zurecht nicht an der Bedarfshaltestelle.


    Bei der kurzfristig anberaumten Baumaßnahme ist es verständlich, dass die DFI nicht immer korrekte Ziele, sondern teilweise Züge doppelt mit unterschiedlichen Zielen zur gleichen Zeit zeigten.


    Der SEV bestand aus vier Solobussen der ICB (217, 550, 566 und 562). Gut fand ich, dass am Hauptbahnhof der SEV an den Nachtbushaltestellen hielt, und nicht lange gesucht werden musste.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    Hallo.


    Dieser Beitrag sollte sich um die Neuerungen im Fahrplanjahr 2023 handeln. Statt dessen diskutiert man um Liniennummern in Frankfurt bzw. für Kurzläufer in Berlin.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    Hallo.


    Am Sonntag, dem 20. November 2022, soll nahezu ganztägig der Straßenbahnbetrieb auf der Friedensbrücke ruhen. Betroffen wären die Linien 12, 16, 17 und 21 (sowie Aus- und Einrücker der Linien 15 und 18 von und zum BB Gutleut). Der Ebbel-Ex fährt wegen des Totensonntags nicht.


    Eine entsprechende Info konnte ich heute an der Stresemannallee/Gartenstraße lesen.


    Im VGF-Störungstool ist die Störungsmeldung noch nicht aufgeführt. Wer hat nähere Informationen, auch zur Ursache der Störung?


    Grüße ins Forum

    Helmut

    Hallo.


    Mit der gleichen Friedensbotschaft wirbt der Solaris Hydrogen #253, heute im Einsatz auf der Linie M36, Kurs 49.

    Auch der 242 fährt heute auf der M36.


    Die M36 wurde für als Linie für den Einsatz der beiden Busse gewählt, weil die Linie das russische Generalkonsulat im Oeder Weg passiert.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    Hallo.

    dortelweiler

    Die Hinweise in der B-Ebene sind ausreichend.

    Ich habe aber Bekannte, die während der letzten Sperrung der Friedberger Landstraße nachts an der Straßenbahnhaltestelle auf den N96 Richtung Wetterau gewartet haben (und schlussendlich auch erreicht).

    Gut, die meisten kennen die unterschiedlichen Haltestellen vom SEV und von der 30, aber an der Haltestelle an den Gleisen sollte dauerhaft auf die Abfahrtshaltestellen vor dem C&A hingewiesen werden, und nicht nur auf den gelben Hinweistafeln während der Bauarbeiten - alles zur Info, und zum Wohl der Fahrgäste.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    Hallo.


    Wie immer gibt es bei Bauarbeiten von der Konstablerwache Richtung Norden das Problem, dass die Linie 30 und die SEV-Busse unterschiedliche Haltestellen nutzen (Straßenmitte und vor C&A).


    Wäre es nicht sinnvoll, dass von der VGF der Hinweis auf die unterschiedlichen Haltepunkte dauerhaft angebracht wird, nicht nur auf den gelben Hinweistafeln am Bahnsteig und auf den DFI? Schließlich halten vor dem C&A auch die Nachtbusse Richtung Norden.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    Hallo.


    Im Nordrhein-Westfalen gibt es eine Ausschreibung von Nahverkehr Rheinland (NVR) in Kooperation mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) für völlig neu gestaltete S-Bahnen, mit denen wesentlich mehr Flexibilität erreicht werden soll, je nach Bedarf.

    Die neuen Züge sollen vorrangig im Raum Köln die momentan eingesetzten Fahrzeuge ersetzen, geplant ist 2027 bis 2029.

    Details stehen in der lesenswerten


    Meldung des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS).


    Grüße ins Forum

    Helmut