15. + 16.06.2019: Bauarbeiten Kurt-Schumacher-Straße - Straßenbahnen fahren Umleitung via Wittelsbacherallee

  • Wie man auf gelben Hinweistafeln und im VGF-Störungstool erfährt, fahren die Straßenbahnlinien 12 + 18 am kommenden Wochenende (15./16. Juni) nicht zwischen Börneplatz und Rohrbachstraße, stattdessen fahren neben der Linie 30 bis zum Nibelungenplatz SEV-Busse als Linie E18.


    Die Straßenbahnen der Linien 12 + 18 fahren Umleitung via Ostendstraße, Zoo und Wittelsbacherallee bzw. die 18 fährt weiter Umleitung via Bornheim Mitte und Günthersburgpark. - Fahrgäste zwischen Saalburg-/ Wittelsbacherallee und Rohrbachstraße/ Friedberger Landstraße, die eigentlich mit der „12“ fahren, können auf die „18“ ausweichen.


    Zwischen Allerheiligentor und Saalburg-/ Wittelsbacherallee fahren mit den Linien 12, 14 und 18 ausnahmsweise drei Linien und zwischen Allerheiligentor und Ostendstraße, sind es mit der „11“ sogar vier Linien.


    Im Nachtverkehr von Samstag auf Sonntag fahren die Bahnen als 12 von Schwanheim bis Zoo und weiter als 18 nach Preungesheim und umgekehrt via Wittelsbacherallee und Bornheim Mitte, damit sind die Bereiche Zoo <> Saalburg-/ Wittelsbacherallee <> Günthersburgpark <> Rohrbachstraße/ Friedberger Landstraße ausnahmsweise auch im Nachtverkehr mit Straßenbahnen zu erreichen.


    Die SEV-Busse (E18) fahren von Samstag auf Sonntag auch im Nachtverkehr zwischen Konstablerwache und Nibelungenplatz.

    ________________________________

    Noch ein Nachtrag:

    Wegen den o. g. Bauarbeiten können die Buslinien 30 + 36 zwischen Friedberger Tor und Börneplatz nicht über die übliche Trasse fahren, sie fahren stattdessen außen auf der Spur des MIV. - Die Haltestellen Konstablerwache und Börneplatz werden an die gleichnamigen Haltestellen der regionalen Nachtbusse verlegt bzw. an der Konstablerwache halten die Busse in Fahrtrichtung Sachsenhausen Hainer Weg an der fest eingerichteten SEV-Haltestelle in Höhe der doppelstöckigen Fahrradstation.

    (Die Linie 36 ist bereits am Freitag Abend betroffen; die Linie 30 nur am Samstag.)


    Die SEV-Busse (E18) fahren ab Hessendenkmal über die Friedberger Anlage und Seilerstraße zur Allerheiligenstraße und haben dort eine Aussteigehaltestelle und Warteposition, zum einsteigen erfolgt die Fahrt zur Nachtbushaltestelle (Höhe C & A), dort fahren auch die Busse 30, 36 Richtung Bad Vilbel, Unfallklinik, Westbahnhof bzw. Eschenheimer Tor und ab 01. Juli ist dass der Startpunkt für die EU1 > Heddernheimer Landstraße.

    (Im Jahr 2016 sind so auch die Busse für die U5 gefahren.)

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von bernem () aus folgendem Grund: Ergänzungen zu den Umleitungen auf den Linien 30 + 36 eingefügt.