Jetzt haben wir 2020 und weiß überhaupt jemand welche Linie auf der Nordmainischen Sbahn fahren wird??

  • Naja, den Flaschenhals Stammstrecke hat die S1 auch, sowie auch diverse andere Probleme.


    Aber zurück zur Nordmainischen. Ein Grund muss es ja schon haben, warum es die S5 werden könnte. Umsteigebeziehungen in Hanau?

  • Aber zurück zur Nordmainischen. Ein Grund muss es ja schon haben, warum es die S5 werden könnte. Umsteigebeziehungen in Hanau?

    Man kann halt nur Linienenden miteinander verbinden wenn die entsprechenden Fahrplanzwangspunkte miteinander kompatibel sind und da könnte ich mir halt vorstellen dass die Eingleisigkeit hinter Niederhöchstadt zu unflexibel ist um vernünftige Anschlüsse in Hanau sicherzustellen...

  • Auf dem verlinkten Zielfahrplan vom Deutschlandtakt ist ja anscheinend ein 15-Minuten-Takt der S-Bahn nach Darmstadt vorgesehen. Gibt es Infos wie das bewerkstelligt werden soll, bzw. wo genau die Strecke zweigleisig werden soll?

    Naja, der neueste Entwurf des Deutschlandtaktes enthält alle Visionen des RMV, die teils ziemlich unrealistisch sind (z.B. S7 nach Worms, S-Bahnen im 7,5 Minuten Takt nach Rodgau mit Wende in Dudenhofen, RB75 nach Miltenberg, etc.). In den vorherigen Entwürfen war auch nur ein 30-Minuten Takt nach Darmstadt eingeplant.


    Eine durchgängige Zweigleisigkeit zwischen Erzhausen und Darmstadt ist quasi nicht mehr möglich, da man zwischen Erzhausen und Arheilgen den dafür nötigen Platz derzeit mit der "Fahrrad-Autobahn" überbaut. Kein Politiker dieser Welt wird ein solches Prestigeprojekt wieder abreißen lassen. Ein Ausbau zwischen Arheilgen und DA Hauptbahnhof sollte irgendwie möglich und knapp ausreichend sein, dann hat man aber so gut wie keinen Puffer für Verspätungen. Daher glaube ich nicht, dass es in absehbarer Zeit oder überhaupt jemals einen 15-Minuten-Takt geben wird.


    Das ist hier aber eigentlich gar nicht das Thema. Was ich damit sagen möchte: Ich gehe davon aus, dass vieles, was im aktuellen Entwurf des Deutschlandtaktes geplant ist, am Ende dann doch ganz anders kommt. Möglicherweise überarbeitet der RMV bis zur Fertigstellung der nordmainischen S-Bahn nochmal das ganze Linienkonzept. Vielleicht kehrt sogar der 20-Minuten-Takt zurück, dann kann man ohne Ausbau den Takt nach Darmstadt verdichten :D