Gleiserneuerung in der Schweizer Straße

  • Vom 18. -31.3.2019 werden in der Schweizer Straße, zwischen Schwanthalerstraße bis kurz hinter den Schweizer Platz die Gleise auf einer Länge von 285 m einschließich Unterbau grundhaft erneuert. Die Arbeiten liegen in zwei Bauphasen (erst Schwanthaler bis incl. Schweizer Platz, dann die restliche Strecke nördlich des Platzes). Die Besonderheit dürfte sein, dass die Bauzeit nicht in den Osterferien liegt. Die Schweizer Straße wird zweitweilig auch für den Autoverkehr gesperrt.


    Wenn es einen SEV Gibt, dann wohl primär in der Gartenstraße zwischen Stresemannallee und Schweizer Straße, die 15 und 16 werden sicher über Mörfelder und Stresemannallee umgeleitet.

  • Hallo.


    Da die Baumaßnahmen nicht in den Ferien durchgeführt werden, wird sich auch der Laufweg und Fahrplan der Linie 19 ändern.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Wie die VGF bei ihren Betriebsmeldungen angibt, wird es auch Ende Februar zu Änderungen auf den Straßenbahnlinien 15, 16 und 19 kommen...:


    Von Montag, den 25. Februar bis Donnerstag, den 28. Februar (Betriebsbeginn) fahren die Straßenbahnen Umleitung via Stresemannallee und Mörfelder Landstraße. - An der Haltestelle Stresemannallee/ Gartenstraße wird für die Linien 15 und 19 eine Ersatzhaltestelle in der Paul-Ehrlich-Straße eingerichtet (ähnlich wie bereits im Oktober 2018 ); die Linie 16 bedient die Haltestelle der Linien 12, 17 und 21.


    Die Haltestelle Otto-Hahn-Platz wird nicht bedient, an den Haltestellen Schweizer-/ Gartenstraße und Schwanthalerstraße kann die benachbarte U-Bahn-Station Schweizer Platz genutzt werden, ab Südbahnhof besteht Anschluss an die Straßenbahn.


    Die Sperrung der Schweizer Straße erfolgt direkt im Anschluss an die Sperrung der Strecke von/nach Oberrad, die vom 18. Februar bis 25. Februar (Betriebsbeginn) gültig ist und im Nahverkehrsforum bereits dort thematisiert wird: [Verkehrsmeldung/Betriebsstörung] 18.-25.02.2019: Bauarbeiten Offenbacher Ldstr. & Düsseldorfer Straße - Änderungen auf mehreren Straßenbahnlinien und SEV nach Offenbach

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Ich habe mir gestern mal die Umleitung angeschaut und dabei folgende Erkenntnisse erlangt:


    Die Straßenbauarbeiten finden in der Schweizer Straße zwischen Kreuzung Gartenstraße und Kreisel Schweizer Platz statt, die Schweizer Straße ist ab Gartenstraße in Richtung Schweizer Platz gesperrt. - Die Straßenbahnen 15 + 16 fahren mit Umleitungsroute und angepasster Ansage.


    An der Stresemannallee wird auf die S-Bahnen S3 + S4, die Straßenbahn 17 und den Bus 78 verwiesen, leider zieht man konsequenterweise dieses Schema nicht auch an der Haltestelle Beuthener Straße fort, dort wäre ein Umsteigehinweis auf die Straßenbahn 18 und den Bus 61 wünschenswert, wenn man sich an der Ansage Stresemannallee orientiert. Die Ansagen von Breslauer Straße bis Südbahnhof / Schweizer Straße sind identisch zur Linie 18.


    Am Südbahnhof fehlt in den Umsteigehinweisen die U-Bahn, hier wird die Ansage aus der Standardroute verwendet, da wird die U-Bahn nicht erwähnt, da man bereits am Schweizer Platz umsteigen soll, durch die Umleitungsfahrten wäre es sinnvoll die U-Bahn-Hinweise auch am Südbahnhof zu machen, so wie dies bei Fahrten auf der 18 bzw. bei 15/16 aus Richtung Offenbach üblich ist, da dann jeweils am Südbahnhof die erste Umsteigemöglichkeit zur U-Bahn besteht.


    Durch die Umleitung dauert die Fahrt etwa 5 Minuten länger, außerdem mussten die Züge an der Kreuzung Stresemannallee/Mörfelder Landstraße ungewöhnlich lange stehen, das Signal Richtung Louisa kam mehrmals, aber der Fahrauftrag nach links in die Mörfelder Landstraße kam erst nach mehreren Anläufen, in der Zwischenzeit hatte der Autoverkehr Richtung Oberforsthaus mehrmals „freie Fahrt“.


    Soweit die gestrigen Sichtungen.

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Vor den Gleisbauarbeiten finden derzeit in der Schweizer Straße Straßenmarkierungsarbeiten statt. Wesentliche Neuerung ist, dass zwischen Gartenstraße und Schweizer Platz nach Süden ein Fahrradschutzstreifen markiert wurde. Im Bereich des U-Bahn-Abgangs an der Gartenstraße ist eine Sperrfläche in Fahrradstreifen ummarkiert worden und ein Stück weiter sind Parkplätze wegschraffiert worden. Dort wurde häufig so geparkt, dass die aus der Gartenstraße einbiegende Straßenbahn behindert wurde - das sollte jetzt behoben sein.




    Der Straßenabschnitt war für Radfahrer saugefährlich, weil die Geradeausfahrt zum Schweizer Platz zwischen Gleisen und parkenden Autos entlangführt. Durch unachtsam geöffnete Autotüren hat es viele Vorfälle gegeben, bei denen Radfahrer nach links auswichen und in der Rillenschiene zu Fall kamen. Jetzt sollte auch den unachtsameren Parkern nicht entgehen, dass sie rechts der fetten weißen Markierung bleiben sollen. Man wird sehen, obs was bringt.



    Südlich des Schweizer Platzes hat man die Markierung des Ampelübergangs aufgefrischt, was eigentlich rausgeschmissenes Geld war, denn in zwei Wochen oder so werden dort die Gleise nebst Pflastersteinen entfernt und damit auch wieder die Markierung. ?(



    Echt gut koordiniert, hätte nicht sein müssen!
    Fotos von mir

    2 Mal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • ein Stück weiter sind Parkplätze wegschraffiert worden. Dort wurde häufig so geparkt, dass die aus der Gartenstraße einbiegende Straßenbahn behindert wurde - das sollte jetzt behoben sein.


    Naja, Sperrflächen, Radwege oder Halteverbote werden hier relativ wenig ernst genommen (Warum auch, stört kauf einen ).

  • ein Stück weiter sind Parkplätze wegschraffiert worden. Dort wurde häufig so geparkt, dass die aus der Gartenstraße einbiegende Straßenbahn behindert wurde - das sollte jetzt behoben sein.

    Vielen Dank für Deine Berichterstattung :!::thumbup:


    Südlich des Schweizer Platzes hat man die Markierung des Ampelübergangs aufgefrischt, was eigentlich rausgeschmissenes Geld war, denn in zwei Wochen oder so werden dort die Gleise nebst Pflastersteinen entfernt und damit auch wieder die Markierung. ?(

    Zu Deiner Erinnerung sei noch Mal darauf hingewiesen, dass die Arbeiten in gut drei Wochen, genauer gesagt am Samstag, den 23. März beginnen und bis einschließlich Sonntag, den 31. März (Beginn Sommerzeit = kürzester Tag des Jahres) dauern. - Am frühen Morgen des 1. April fahren die Straßenbahnen wieder normal und dass ist kein Scherz, auch wenn man es an diesem Tag denken könnte... ;):P


    Der genaue Wortlaut in der Baustellen-Übersicht lautet folgendermaßen:


    Und dann noch eine positive Bemerkung zu den DFI-Beschriftungen:


    An den gesperrten Haltestellen Stresemann/Gartenstr. und Otto-Hahn-Platz (jeweils Richtung Südbahnhof) wurde mittels Lauftext auf die Umleitung hingewiesen und für die betroffenen Linien stand auf der DFI


    15 Kein Zugverkehr!
    16 Kein Zugverkehr!
    19 Kein Zugverkehr!


    Außerdem stand an mehreren oder evtl. auch an allen (?) DFI der vorgenannten Linien im Wechsel
    Linie Ziel Minutencountdown [Wechsel] Umleitung beachten!


    Bisher kannte ich solche Wechselanzeigen nur von den Stadtbahnanzeigen, nun können die DFIs im Strab./Busbereich wohl auch neue Funktionen...

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Die einzelne Anzeige (Client) dürfte keine große Steuerungslogig besitzen. Diese Funktion besitzt eher das zentrale System. Es muss halt nur entsprechende Möglichkeiten bieten und diese sollten dann auch genutzt werden.
    Aber genau das ist meiner Meinung nach Zweck einer DFI.

  • Hallo


    Wie bernem im Beitrag 7 bemerkte, gab es auf den DFI einige positive Änderungen. Mir ist gestern eine neuartige Anzeige aufgefallen:


    Ein Zug der Linie 12 musste aus technischen Gründen, aus Schwanheim kommend, am Hauptbahnhof enden. Die DFI an der Stresemannallee/ Gartenstraße zeigte in der oberen Zeile an:


    12 Hauptbahnhof


    In der Zeile darunter wechselte die Anzeige zwischen den Texten


    "Zur Weiterfahrt"
    und
    "Folgezug nutzen"


    Diese Wechselanzeige fiel mir bis gestern nicht auf.


    Die Fahrgäste, die bis zum Hauptbahnhof wollten, konnten bis zur Südseite mitfahren. Außerdem wies der Fahrer rechtzeitig vor dem Baseler Platz auf die Möglichkeit des Umsteigens auf den Folgezug hin.


    Grüße ins Forum
    Helmut


    P.S.: Für Verbesserungen der Fahrgastinfor7matoon durch die VGF kann dieser Beitrag gern in einen neuen Thread verschoben werden.

    You'll Never Ride Alone.

  • Für die Bauarbeiten auf der Schweizer Straße, ab Samstag, den 23. März wurde nun ein Kundeninformationsplakat an den Haltestellen der Linien 15, 16 und 19 ausgebracht, dieses wurde auch online bereitgestellt, siehe dort:


    Bei Sperrungen der Altstadt, kann es zeitweise vorkommen, dass die Straßenbahnlinien 11, 12 und 14 die Umleitung XXL befahren müssen, wegen der Sperrung Schweizer Straße, fahren in so einem Fall dann sechs Linien auf der Mörfelder Landstraße (11, 12, 14, 15, 16 und 18 ) und auf der Stresemannallee (11, 12, 14 bis 17) bzw. im Frühverkehr an Schultagen kommt mit der 19 sogar noch eine siebte Linie hinzu sowie die Busse 61 bzw. 78 und der Ebbel-Ex...


    Aufgrund der für diesen Samstag angekündigten Großdemonstrationen ist davon auszugehen, dass es im Bereich Innenstadt, Altstadt, Hauptbahnhof, Mainzer Landstraße, Messe und am Rebstock zu Problemen kommen wird...
    > Pressemeldung der Stadt Frankfurt zu Großdemos am Samstag, den 23. März.

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Bei Sperrungen der Altstadt, kann es zeitweise vorkommen, dass die Straßenbahnlinien 11, 12 und 14 die Umleitung XXL befahren müssen, wegen der Sperrung Schweizer Straße, fahren in so einem Fall dann sechs Linien auf der Mörfelder Landstraße (11, 12, 14, 15, 16 und 18 ) und auf der Stresemannallee (11, 12, 14 bis 17) bzw. im Frühverkehr an Schultagen kommt mit der 19 sogar noch eine siebte Linie hinzu sowie die Busse 61 bzw. 78 und der Ebbel-Ex...


    Aufgrund der für diesen Samstag angekündigten Großdemonstrationen ist davon auszugehen, dass es im Bereich Innenstadt, Altstadt, Hauptbahnhof, Mainzer Landstraße, Messe und am Rebstock zu Problemen kommen wird...
    > Pressemeldung der Stadt Frankfurt zu Großdemos am Samstag, den 23. März.


    Was wohl zu einem Straßenbahnstau führen könnte, oder? Bin gespannt, ob es bei Ad-hoc-Sperrungen vielleicht auch Ad-hoc-Kombilinien geben könnte. Das böte sich wohl für 12+14 an. Dann müsste "nur" die 11 durchfahren und es wären nur 4 Linien auf der Mörfelder.


    Angesichts der Demo-Strecken sind Kombilinien am 23.3. aber teils ebenfalls nicht möglich, nur im Osten. Im Westen bin ich auf äußerst kreative Lösungen gepannt, wenn die Mainzer Landstraße und Ebert-Anlage dicht sind. Den Ebbel-Ex wird die VGF garantiert für diesen Tag einstellen, wie immer bei solchen Lagen.