Haltestellen erhalten neue Fahrbahnen - Kombination aus Asphalt und Beton

  • Ich hatte zwischen zeitlich mal bei TraffiQ nachgefragt, was das ganze denn soll.
    Sinngemäß ist es wohl so, das für die (jede einzelne) Baustelle(n) (noch !!!) keine Erlaubnis vom Amt erteilt wurde, also entgültige Absperrungen und Änderung der Verkehrsführung.


    Das kommt wohl daher, das man überall nur noch Ahnungslose oder Interessenlose hat und vermutlich die billigste Baufirma genommen wurde.
    Glückliserweise ist das Wetter noch relativ gut, sonst würden die wartenden im wahrsten Sinne des Worten im Regen stehen gelassen.

  • Alle Haltestellen haben nun ihren neuen Untergrund erhalten, am Montag waren sie alle noch allerdings mit einem Schutz aus Plastikplanen bedeckt.


    Die Haltestellen Bundesbank und Platenstraße (Richtung Gallus) werden immer noch nicht angefahren, obwohl die Arbeiten hier lange abgeschlossen sind.. Vielleicht bekommen die Haltestellen auch hier das Beton-Geschmisch, das würde mich aber an der Bundesbank wundern, da man hier vor der Haltestelle neu asphaltiert hat.

  • Die Haltestelle "Auf der Insel" in Richtung Bornheim ist fertig und wird auch schon wieder von den Bussen angefahren. Dieser weißlich neue Untergrund sieht allerdings irgendwie merkwürdig aus. Oder nutzt sich die weiße Farbe etwa mit der Zeit ab?

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Zitat


    von 420 281-8:




    Die Haltestelle "Auf der Insel" in Richtung Bornheim ist fertig und wird auch schon wieder von den Bussen angefahren. Dieser weißlich neue Untergrund sieht allerdings irgendwie merkwürdig aus. Oder nutzt sich die weiße Farbe etwa mit der Zeit ab?



    Entschuldige bitte, wenn ich jetzt frage, aber wo ist die Haltestelle "Auf der Insel" ? Hat man die neu eingerichtet, sagt mir nämlich im Moment überhaupt nix. Oder bezieht sich das nur auf den Standort einer anders heißenden Haltestelle ( wie z. B. XXXstraße Haltestelle "vor dem Kiosk" ).


    P. S. : Entschuldige bitte die etwas "blöde" Zitatdarstellung, ich habe im Moment ein Paar Probleme mit meinem Browser und arbeite noch an der Lösung. ;)

    Viele Grüße, vöv2000

  • Danke für Deinen Hinweis! Ich schütte dann mal ein wenig Asche auf mein Haupt.
    Die Haltestelle heißt natürlich "Parkweg" und diese befindet sich in der Straße "Auf der Insel" in Rödelheim.

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Danke für Deinen Hinweis! Ich schütte dann mal ein wenig Asche auf mein Haupt.
    Die Haltestelle heißt natürlich "Parkweg" und diese befindet sich in der Straße "Auf der Insel" in Rödelheim.

    Ah, danke für Deine Erklärung. Ich hatte mir schon gedacht, dass Du so etwas meintest, ich habe als überlegt, wo beim 34er 'ne Haltestelle auf 'ner Insel ist. ^^


    OT: Ich sehe auch gerade, mein Browser-Problem ist temporär behoben und meine Zitate sind wieder für alle besser zu lesen.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Die Haltestelle heißt natürlich "Parkweg" und diese befindet sich in der Straße "Auf der Insel" in Rödelheim.

    Du hast Dich wohl von der aktuellen traffiQ-Aktion inspirieren lassen: "Wo hätten Sie gerne eine Haltestelle?" :D


    Die Haltestelle, die Du meinst, befindet sich immer noch in der Rödelheimer Landstraße (Höhe Hs.-Nr. 200 oder 202), wo sie auch zu Trambahnzeiten schon war. Der Bus hält nur ein Haus weiter von der Ecke Parkweg zurück. Aber weil Tramzüge nunmal länger sind als Busse, kamen an der Stelle die Beiwagen zum stehen. Die Straße "Auf der Insel" fängt nämlich erst an der Brücke an, d.h. sogar die Haltestelle der Gegenrichtung liegt noch in der Rödelheimer Landstraße...

  • Du hast Dich wohl von der aktuellen traffiQ-Aktion inspirieren lassen: "Wo hätten Sie gerne eine Haltestelle?" :D

    Also wenn, dann bitte genau vor meiner Haustür - und ich wohne nicht auf der Insel
    Bei der Benennung der Haltestelle war ich wohl irgendwie neben der Spur oder nicht aufgegleist. :D

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Also wenn, dann bitte genau vor meiner Haustür - und ich wohne nicht auf der Insel

    Das macht nichts, dann muss der 55er halt eine Schleife durch Eure Siedlung ziehen. Und falls Sackgasse, muss er sich da rückwärts rein quetschen, die Fahrer sollen sich nicht so anstellen. Aber Du bringst mich auf eine Idee. Auf der Insel fehlt tatsächlich eine Haltestelle! :D :D

  • Das macht nichts, dann muss der 55er halt eine Schleife durch Eure Siedlung ziehen. Und falls Sackgasse, muss er sich da rückwärts rein quetschen, die Fahrer sollen sich nicht so anstellen. Aber Du bringst mich auf eine Idee. Auf der Insel fehlt tatsächlich eine Haltestelle! :D :D



    Dann hätten wir das ja geklärt. Der 34er fährt halt einfach noch zusätzlich über "Auf der Insel" und falls die Straße zu eng ist, fährt der 34er halt ab sofort mit Kutsenits :D **DuckUndWeg**

    Viele Grüße, vöv2000

  • Die Haltestelle "Postsiedlung" kann übrigens auch wieder von den Bussen der Linie 34 angefahren werden und zwar sowohl in Richtung Mönchshof, als auch in Richtung Bornheim.

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!