ÖPNV im Rheingau-Taunus-Kreis - Aktuelles

  • Kaum gestartet schon gibt's Probleme mit dem neuen Betreiber der Linien 170, 172 und 173 - Martin Becker. Hohe Krankheitsfälle, Fahrer die Kinder irgendwo in der Pampa raislassen usw.


    Der Eltviller Bürgermeister Kunkel ist ja eh schon sauer wegen der schlechteren Anbindung von Rauenthal durch die Linie 5, nun kommt auch das noch dazu. Ein Thema, was bei der nächsten RTV-Versammlung ein Thema sein wird.


    Auf der RTV-Seite wird über weitere Ausfälle morgen informiert.

  • Inzwischen läufts wohl ganz gut, die 5 bekam zusätzliche Fahrten. Einzig die Fahrertoilette an der Jahnstraße lässt noch auf sich warten, sehr zur Kritik des ESWE-Betriebsrats.
    Weiterhin sind bei Bastian nun zwei Setra S 415 LE Business im Einsatz, Kennzeichen leider vergesssen. Reiche ich aber noch nach ;)

  • Sichtungen Rheingau vom 10.09.
    Bastian:
    RÜD-B 439 - Setra S 415 LE business - Bj. 2017


    Martin Becker:
    AK-MB 525 - Iveco Crossway LE - Bj. 2017
    AK-MB 528 - Iveco Crossway LE - Bj. 2017
    AK-MB 530 - MAN A 23 Lion's City - Bj. 2017


    Vermutlich gibt es 526 und 527 auch noch.

  • Es wurde ja schon gepostet hier, aber ab Dezember wird es neben mehr Zügen auf der RheingauLinie auch einen neuen Schnellbus X77 geben, welcher von Bad Schwalbach zum Bahnhof Schierstein (wie auch immer das gehen soll..) fahren wird.


    Sinnvoll wäre der Bus nur, wenn der nicht an jeder Milchkanne hält, meine Idee:
    - SWA Kurhaus
    - SWA Eichendorffstraße
    - SWA Schäfersberg
    - Wambach Schwalbacher Straße
    - SLB Landgrafenplatz
    - Martinsthal Wildsauplatz/Schiersteiner Straße
    - Walluf Obere Martinsthaler Straße
    - Walluf Am Klingenweg
    - Schierstein Zeilstraße (nur Ri. Bf.)


    - Schierstein Bahnhof
    Wer das ganze fahren wird, wird auch spannend. Vermutlich ists die DB, weil das vmtl. zum Bündel 171,273,274 dazu kommt?

  • Hallo erstmal. Ich lese schon eine ganze Zeit mit und habe mich jetzt mal angemeldet.


    Hierzu kann ich sagen, die Linie wird X79 heißen und nur zu den angekündigten Verstärkerfahrten der Rheingau-Linie der VIAS von Eltville nach Frankfurt (ohne Wiesbaden Hbf) verkehren. Wahrscheinlich drei Hinfahrten am Morgen und zwei Rückfahrten am Nachmittag.


    Nach aktuellem Stand soll die Linie auch nicht bis Schierstein gehen, sondern nur bis Niederwalluf Bf. Letzte Woche gab es hier einen Fahrversuch durch die NVG (die Linie soll in das Linienbündel RTK-Bäderstraße integriert werden), bei dem auch RMV und RTV anwesend waren. Es wird dort vorerst eine Ersatzhaltestelle eingerichtet bis entschieden wird ob die Linie beibehalten wird.


    http://www.wiesbaden.de/medien…en/141010100000336291.php

  • Ist eigentlich auch schon jemandem aufgefallen, dass der Subunternehmer Roth auf der 273/274 seit einiger Zeit mit einem DB MAN LC rumfährt? Weiß einer warum? Normalerweise sind die Leihfahrzeuge nur einige Tage im Einsatz, wenn die Ivecos mal gewartet werden müssen.


    Aber den MZ- DB 2671 sehe ich jetzt schon länger auf den Fahrten. Hat es einen von den Ivecos schon erwischt? Würde mich bei diesen Sardinenbüchsen auch nicht wundern.

  • Die NVG hat im Dezember ihr Gelände in Bogel verkauft und steht nun weitgehend ohne Eigenkapital da. Sie ist jetzt wie Martin Becker bereits seit Ende 2015 nur noch Mieter auf dem Grundstück. Dürfte spannend werden, wie hier die Entwicklung weitergeht, zumal die Rethmann-Gruppe 34 % der Transdev-Aktien gekauft hat (den ehemaligen Anteil von Veolia) und die Rhenus Veniro-Betriebe nun in die Transdev-Gruppe eingebracht werden.

  • Fährt Roth eigentlich noch auf der 273/274? Hab die Ivecos lange nicht mehr gesehen. Auch zu den regulären Zeiten (z.B. 19:34 ab Wi Hbf) fährt jetzt ein DB-Bus.


    Gabs da irgendwelche Schwierigkeiten? Das letzte Mal hab ich einen der Roth-Fahrer mit einem geliehenen DB-Bus ziemlich lange rumfahren sehen...haben die Ivecos schon das zeitliche gesegnet?

  • Die Firma Roth fährt weiterhin 2 Dienste auf den Linien 273/274 mit Gelenkbussen und ein Dienst mit Solobus vorrangig auf der 245.

    Mit den Iveco Urbanway gibt es tatsächlich große Probleme und man wollte diese loswerden. Womit allerdings gerade gefahren wird, weiß ich leider auch nicht....Ich tippe auf DB-Fahrzeuge.