Neues vom Messeparkplatzverkehr

  • Heute staunte ich nicht schlecht, als ich mit dem 34er von der Mönchhofstraße kam und am Messeparkhaus vorbeikam wo ich dann geöffnete Überlandtüren im Parkhaus, Bushaltestelle, gesehen habe.


    Der Sache ging ich natürlich nach, denn die VGF hat keine Überlandtüren, und schon gar nicht einen Überlandgelenkbus.
    Auch die sonst am Parkplatzverkehr teilhabenen Firmen (Sippel, Alpina, OVB, HSB ) besitzen nach meiner Kenntnis ebenso keine Überlandgelenkbusse.


    An der L.-Da-V.-Allee stieg ich dann aus und mich trafen dann folgende neue Gesichter auf dem Messeshuttle:



    VU *räusper* RKH Wagen F-VU 700, ein Neoplan Überlandgelenkbus, so einer kommt gelegentlich auf dem Flughafen T1 - T2 Pendel:


    Hier ein Citaro G von einem Unternehmen irgendetwas mit Höler am Ende mit Darmstädter Kennzeichen (ich war zu doof, hab das Bild verkleinert ohne mir den Namen zu merken...)


    Nochmal ein Neoplan Überlandgelenkbus mit dem markantem Radisson Hotel im Hintergrund:


    Oben an der Galerie:


    VU *räusper* RKH mit Kursschilder ist schon ungewöhnlich.
    Es tragen zudem fast alle Messeshuttlebusse das "Achema" Schild.
    Zusätzlich hat RKH noch ein Zettel vorne mit "RKH (Logo) Parkplatzverkehr":


    Und aus Limburg haben wir auch was dabei:


    Es war auch noch ein OVB O 405 G unterwegs, ob das ein N oder ohne N war, kann ich leider nicht sagen.


    Und seitwann sitzt Fraport am Messeparkhaus mit der Verkehrssteuerung ?


    Es waren dafür keine VGF Gelenkbusse im Einsatz, die müssen wohl alle auf normalen Linien sein.

  • Hallo.


    Charles : Der ...höler ist Winzenhöler aus Groß-Zimmern, und genau dieser Bus (DA-DW 8812) fährt im Normalfall Linienverkehr im Industriepark Höchst.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Ahh so ist es also, mich hat es schon gewundert, warum man einen Bus "aus so weit entfernt" geholt hat.
    Wenn der also schon in Höchst war, ist es ja nicht soweit entfernt


    Der Limburger dürfte bereits schon da gewesen sein, bei Alpina Frankfurt, als Verstärkung für den Flughafenverkehr, sodass der möglicherweise auch nicht soweit fahren musste (von der Flinschstraße aus).

    Einmal editiert, zuletzt von Charles ()

  • Also die Fraport ist für den Verkehr in und um dem Messegelende etc Zuständig, früher machte das die Messe mit Mäßigem erfolg selber.
    Zeit dem Beauftragt die Messe die Fraport Verkehrs Logisitk mit dem Verkehr bei der Messe.


    Da es derzeit keine Messe der Messe Frankfurt ist, werden Auch andere Busse im Messeverkehr sein, da die Messe Frankfurt nur die Hallen stellt, den Rest machen die Betreiber der Achema Selber

  • Nein das stimmt nicht ganz, der Messeshuttle wird nach-wie-vor von der VGF gesteuert egal welcher Bus jetzt dort fährt, die VGF ist mit einem Verkehrsmeister vor ort und der schickt auch die anderen Busse (nicht von der VGF) hin und her.
    Es tragen ja auch nicht umsonst die Busse VGF Kursschilder.


    Die VGF möchte anscheinend den ohnehin großen Andrang auf der Linie 32 mit den Gelenkbussen bewältigen, sodass die davon keine abgezogen haben.

  • Hallo Freunde,


    früher hat die VGF auch immer Gelenkbusse von der Linie 30 abgezogen, um diese im Messeverkehr einzusetzen. Aber seitdem die ICB die 30 fährt, geht das nicht mehr, denn traffiQ passt genau auf, welche Fahrzeuge auf der 30 eingesetzt werden. Schließlich haben die von ihren Büros aus direkten Einblick auf die 30 und 36.


    Grüße
    U-Bahn-Freak

  • Zitat

    Original von Charles


    Die VGF möchte anscheinend den ohnehin großen Andrang auf der Linie 32 mit den Gelenkbussen bewältigen, sodass die davon keine abgezogen haben.


    Früher hatte ich nie den Eindruck, die Solobusse auf der 32 seien überfüllt. Seitdem jetzt dort aber Gelenkbusse unterwegs sind, scheinen mir die auch normal bis gut besetzt, das spricht irgendwie für eine Fahrgastzahlsteigerung oder ist das nur ein Eindruck? Gibt es eigentlich Infos wie das neue Angebot zwischen 21 und 24 Uhr angenommen wird?

  • Dieses Jahr ist irgendwie überall Fahrgastzuwachs zu verzeichnen.


    Auf der 32 waren morgens und nachmittags schon immer gut besetzt, seit dem Fahrplanwechsel sind die Solobusse auf der 32 noch stärker besetzt gewesen, deshalb kamen dann zur Abhilfe die Gelenkbusse, und man sieht, es lohnt sich, auch nachmittags.


    Fahrgastzuwachs gibs auch auf der Linie 42, seitdem die neuen Busse da sind.
    Es fahren mehr Schüler in den Bussen als je zuvor, deshalb auch der zusätzliche Bus um 7:22 Uhr.
    Warum die Schüler den kleinen Abschnitt zwischen Enkheim (U) und Riedschule (10-15 Min. Fußweg) nicht mehr laufen ist mir unklar.


    Auf der Linie 43, wo vor dem Fahrplanwechsel noch im 10 Minuten-Takt gefahren wurde, sind die Busse morgens im 7/8 Minuten-Takt teilweise auch sehr gut bis voll gefüllt.
    Das war beim 10 Minuten-Takt zwar auch voll, doch durch den kleineren Takt müssten die Fahrgäste eingentlich besser verteilt sein, jedoch sind die Busse immer noch so voll.
    Woher sie alle kommen weiß ich nicht.


    Ist es vielleicht diese "Magische" Farbe Subaru-Vista-Blue, die so einladend wirkt? :P
    Oder ist es die Frau Metz die mit ihren Ansagen die Fahrgäste verführt? :D
    Schließlich waren auf den Linien 42 und 43 mal dieses "dong".
    Wenn ab Dezember auf dem Linienbündel A auch Fahrgastzuwächse erscheinen, dann mag es wohl an einen der beiden Ursachen oder gar beide liegen :D

  • Zitat

    Original von Charles
    Auf der Linie 43, wo vor dem Fahrplanwechsel noch im 10 Minuten-Takt gefahren wurde, sind die Busse morgens im 7/8 Minuten-Takt teilweise auch sehr gut bis voll gefüllt.
    Das war beim 10 Minuten-Takt zwar auch voll, doch durch den kleineren Takt müssten die Fahrgäste eingentlich besser verteilt sein, jedoch sind die Busse immer noch so voll.
    Woher sie alle kommen weiß ich nicht.


    Zumindest hier könnte es daran liegen, dass rund um Bergen Ost kräftig neue Häuser entstehen...

  • Naja soviele sinds jetzt auch nicht, zwei, drei Häuser werden derzeit ausgebaut.


    Der Bus wird aber nicht ab Bergen Ost voll, da steigen gar nicht soviele Leute ein (vielleicht mal morgens), aber dass der Bus ab dort voll wird ist eher nicht so oft.
    Vielmehr wird der 43er ab Marktstraße/Landgraben oder nach Budge-Altenheim voll.

  • Wieder neues vom Messeverkehr, seit der letzten bw. vorletzten Messe fahren die Messebusse die damals Halle 3 Ost angefahren haben bzw. Halle 1 (also alle anderen außer Eingang City und Galleria) über die Europaallee (ich berichtete mit Fotos).


    Da der Personalstand bei der VGF wohl immer noch nicht den grünen Bereich wieder erreicht hat fahren nun auch MainMobil Frankfurt (ggf. auch Offenbach) Fahrer auf den VGF Bussen den Messeshuttle so traf ich heute mindestens zwei Bekannte Gesichter.


    Auch Alpina ist wieder mit einigen Bussen dabei, heute hat einer an der Halle 1 an einer Messetafel seine Türscheibe zerfetzt, als Ersatz durfte der Alpinafahrer einen O 405 N aus dem Rebstock nehmen.

  • Die HSB und OVB tauchten schon länger nicht mehr mit eigenen Busse an der Messe auf, die OVB "Dienste" werden jetzt wohl durch die MMF Fahrer mit den VGF Bussen durchgeführt.


    Auch die HSB war heute mit Fahrern auf VGF Bussen beteiligt.


    Wie zu jeder Messe gibt es eine Begrüßungsansage mit Infos zur laufenden Messe in den VGF Bussen, heute konnte ich endlich die Begrüßungsansage für Automechanika aufnehmen, wer die hören will kann sie hier runterladen:


    http://oepnvffm.de/host/Automechanika.wav (2:30 Min, 2,30 MB)

  • Heute hatte die DVAG (Deutsche Vermögensberatung AG) eine Tagung in der Messe Frankfurt.


    Da die Personalsituation bei der VGF imme rnoch sehr angespannt ist, fuhren heute überwiegen "Fremdfahrer" auf den den VGF Fahrzeugen sowie Winzenhöler Busse.



    Und dieser Lion's City ist irgendwie etwas seltsam, ich kannte die Bauweise bisher noch nicht, der hat sogar eine Frankfurter Zulassung:


    Und ein Connecto war auch dabei, leider konnte ich kein Standbild machen weil andauernt irgendwelche Leute hin und her liefen:


    Von Alpina keine Spur (warum wohl :D ), RKH war diesmal auch nicht dabei und MainMobil Fahrer konnte ich auch keine sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Charles ()

  • Da fällt mir doch gerade ein, dass mir am Donnerstag Abend, als ich am Römerhof vorbeigefahren bin, ein alter O405 von der HSB mir begegnete. Der hatte auch den Aufkleber "Parkplatzverkehr" aufgeklebt bekommen und ist auch dort im Einsatz gewesen.

  • Zitat

    Original von Tommy
    Da fällt mir doch gerade ein, dass mir am Donnerstag Abend, als ich am Römerhof vorbeigefahren bin, ein alter O405 von der HSB mir begegnete. Der hatte auch den Aufkleber "Parkplatzverkehr" aufgeklebt bekommen und ist auch dort im Einsatz gewesen.


    Die HSB ist gestern nicht gefahren, ich hatte nur sehr viele Winzenhöler Busse gesehen, zwei Citaro G, ein Lion's City G, der neue Citaro II (der von Nieder-Eschbach), den Connecto und den Volvo von Klieber.
    Der Rest war alles VGF Citaro G.

  • @ charles:


    Der Connecto dürfte der von RackTours Erlensee sein (verkehrt regelmäßig als Sub auf den RKH-Linien von Hanau aus)

  • Zitat

    Original von LINIE 5
    @ charles:


    Der Connecto dürfte der von RackTours Erlensee sein (verkehrt regelmäßig als Sub auf den RKH-Linien von Hanau aus)


    Der Connecto ist mir bereits als RackTours Bus bekannt.
    Trotzdem Danke.

  • Lange ist es wieder her, seitdem die RKH für den Messeverkehr gefahren hat. Für die aktuelle Ambiente fahren wieder viele Subunternehmer für die VGF:


    Racktours mit dem bekannten Setra S415 NF in weiß am Messeparkhaus:


    Auch der silberne Setra S415 NF mit zwei Überlandtüren war vertreten, das Kennzeichen habe ich mal leicht retuschiert:


    Mit ganzen drei Solobussen fuhr die RKH mit "VU" Fahrzeugen auf dem Messeverkehr (der dritte ist gerade nicht zu sehen, falls ihn einer sucht):


    Ein mittlerweile in Frankfurt selteneres Gesicht der RKH:


    MAN A21 der RKH beim entladen im Messeparkhaus:


    Ein mir ganz neues Gesicht beim Messeverkehr Fritz Müller aus Riedstadt mit einem Citaro Ü vertreten:


    Der Schüssler Setra, mittlerweile auch schon fast immer dabei, diesmal sogar mit Messesymbol in der Matrix:


    Der einzige O 405 beim Messeverkehr (es waren auch keine O 405 N da), diesma von der Firma Graf aus Frankenthal:


    Solaris der VGF waren natürlich auch vertreten, gestern sogar gleich zu dritt hintereinander: