BILD im Kleinformat am ersten Adventswochenende als RMV-Fahrschein

  • Hallo.


    Laut der Facebook-Seite von Bild (Link) kann man am ersten Adventswochenende (28. und 29. November 2015) kostenlos zwei Tage im gesamten RMV-Gebiet fahren, wenn man sich eine BILD Frankfurt im kleinen Format ("Main(e) Kleine") kauft.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Ohne den Inhalt des Blattes weiter zu bewerten wäre mir das ja die Ausgabe fast wert, leider ergibt sich aus dem Link (auch) nicht wann man das Blatt dafür kaufen muß? Am 28.11., oder geht das mit einer beliebigen Ausgabe?

  • Was mich wundert:
    Wie bekommen die Redakteure die Artikel des nordischen Formats kürzer ohne wesentliche Inhalte wegzulassen ?(
    Überschriften einsparen bringt Platz, den Text im Stil der Überschriften schreiben und einem Besitzer einer Tabloid-Ausgabe auf Verlangen kostenlos das nordische Format rausgeben, wenn er es genauer nachlesen will :P:D

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Ich verstehe die oben verlinkte Information so, dass die Artikel nicht kürzer sind. Ich denke, die Seitenzahl wird höher sein.

    Forbetter your English: What hold you from the doublestickdare of the German Lane?

  • Ich verstehe die oben verlinkte Information so, dass die Artikel nicht kürzer sind. Ich denke, die Seitenzahl wird höher sein.


    Aber wie kommt es dann, dass die regionalen Teile bereits auf Seite 4 beginnen sollen. Das wäre dann unlogisch.


    So, wie es ausschaut, wird wohl mindestens ein Forenmitglied sich die "kompakte" :D Fahrkarte kaufen und kann dann hier berichten. Vielleicht findet sich im Zug die nordische Ausgabe (wenn also jemand im Zug mit einer ungültigen "Fahrkarte" :D unterwegs ist) und kann dann vergleichen.

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Mir fällt gerade ein:


    Ich hatte mal einen Bild-Leser erlebt, der mein Fahrrad, welches sicher im Fahrradabteil der S-Bahn abgestellt war, einfach ungesichert in den Gang gestellt hat, um sich auf einen der Klappsitze zu setzen. Die S-Bahn hatte noch viele reguläre Sitzplätze.


    Der blöde Bild-Leser hatte dann seine Bild im nordischen Format aufgeschlagen. Ich habe ihn darauf angesprochen, dass dies das Fahrradabteil ist und auf den kleinen Aufkleber verwiesen, wo ja erklärt wird, dass Rollifahrer usw. Vorrang gegenüber 0815-Fahrgästen haben. Er hat dann sitzend auf den kleinen Aufkleber der gegenüberliegenden Wand geschaut und gemeint, dass da nur Rollstuhlfahrer steht.
    Als sich dann laut wurde, hatte sich der blöde Bild-Leser gar nicht mehr ablenken lassen und seine Bild weiter gelesen. Eher sind die gegenübersitzenden Fahrgäste motzig auf meine laute Stimme gewesen. Einer meinte zu mir, ich soll es doch in die 1. Klasse stellen (weil da keiner drin war). Darauf habe ich dann erwidert: "Was ist, wenn dann eine Kontrolle kommt?" Das war ihm egal. Darauf sagte ich: "Überfallen Sie eine Bank, nur weil ich es Ihnen sage?" Er antwortete ganz erschrocken: "Ich habe genug Geld".


    PS Der zweite Klappsitzblockierende Blödi hatte keine Bild dabei :D


    Warum schreibe ich das:
    Mir ist schon einmal aufgefallen, dass ein Bild-Leser gerne etwas Platz neben sich hat, um die Bild-Zeitung aufzuschlagen und eben vor solchen oben geschilderten Handlungen nicht zurück schreckt (und das teils ohne gültige Fahrkarte :!: - war zufällig eine Kontrolle gekommen).


    Die Tabloid-Ausgabe kann daher nur ÖPNV-freundlicher sein, weil die Bild-Leser dann weniger Sitzplätze in Anspruch nehmen. Das ist vielleicht der Feldversuch am Wochenende :D


    Wenn das immer noch nicht reicht, muss eine noch kleinere Ausgabe her :P

    Vollkommen Großartiges Forum

    3 Mal editiert, zuletzt von SoundofN1 ()

  • Mir ist schon einmal aufgefallen, dass ein Bild-Leser gerne etwas Platz neben sich hat, um die Bild-Zeitung aufzuschlagen und eben vor solchen oben geschilderten Handlungen nicht zurück schreckt


    Gibt's nicht nur bei denen, die das Bekloppte-Irreführende-Lügen-Deckblatt (kurz: B.I.L.D.) lesen. Kann man auch ganz gut bei anderen Zeitungsverlag-Lesern beobachten.

  • Ist OT, aber da hier Unsere Lieblingszeitung wieder erwähnt wird:
    Heute wollte ich mir die Säulen der Einheit (verbunden mit diversen Einkäufen) ansehen und habe mir von der freundlichen Mitarbeiterin von Yellow Cab (Stadtrundfahrtsbusse) erklären lassen, dass diese bereits letztes Wochenende abgebaut wurden (wegen Aufbau des Weihnachtsmarktes).
    Blöd, dass in der Bild stand, dass die Säulen der Einheit bis zum 22. November am Paulsplatz sein werden. Wie war das nochmal mit falschen Infos. Wieso muss ich jetzt schon wieder an ein anderes rotes Unternehmen denken :D

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Ich habe mir heute eine Printausgabe gekauft und nachgelesen, dass jeweils eine komplette kleine Bild als Fahrschein für eine Person gilt. Ich werde mir dann am Samstag ein Exemplar besorgen und los geht es. Viel Spaß wünsche ich dann für dieses Wochenende. :thumbup:

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.