Die Wuppertaler Schwebebahn hat neue Fahrzeuge erhalten

  • Irgendwie finde ich nun nicht zum Artikel.


    Seit dem 18.12.2016 sind 5 neue Triebwagen im Linienverkehr eingesetzt. Zwei weitere sind in Vohwinkel und werden zur Zeit zusammengebaut und in den Probebetrieb überführt. Nach und nach werden die alten Triebwagen vom Gerüst gehoben, um Platz für die Neufahrzeuge zu machen. Quasi Zug um Zug. Solange, bis die 27 (ursprünglich 28) Alttriebwagen durch die 31 Neufahrzeuge ersetzt wurden.


    Bei nächster Gelegenheit werde ich mal ein paar Neufahrzeuge einstellen.


    Der Hättegernedenartikelgefundengünter

  • Ja, es soll in der Hauptverkehrszeit eine Verdichtung von 3/4 auf 2 Minuten geben.


    Der Bestätigtdiegeplantetaktverdichtunggünter

  • Ja, es soll in der Hauptverkehrszeit eine Verdichtung von 3/4 auf 2 Minuten geben.


    Der Bestätigtdiegeplantetaktverdichtunggünter


    Das erzeugt bei mir die Frage, wie dicht die Zugfolge maximal sein kann?


    Wird auf Sicht gefahren oder im Blockabstand? Ich gehe davon aus, dass die BOStrab gilt.

    Vollkommen Großartiges Forum

    Einmal editiert, zuletzt von SoundofN1 ()


  • Wird auf Sicht gefahren oder im Blockabstand? Ich gehe davon aus, dass die BOStrab gilt.


    Korrigiert mich ggf. aber soweit ich informiert bin gilt hier nicht die BOStrab sondern die "Bau- und Betriebsordnung für Bahnen besonderer Bauart". Ich habe mal bei einer Mitfahrt gesehen, dass es dort auch rote und grüne Signale wie bei einer U-Bahn gibt. Ob allerdings im Blockabstand gefahren wird weiß ich nicht.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Es gilt die BoStrab in der Version wie für die U-Bahnen...


    empfehlenswert ist der ausführliche wikipedia-Artikel:

    Zitat

    ... Die elektronische Ausstattung der Schwebebahn wurde grundlegend verändert, außerdem wird das Zugsicherungssystem ETCS installiert.. Die Betriebsspannung wird von 600 auf 750 Volt angehoben; die Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge beträgt 65 km/h, wobei die Strecke der Wuppertaler Schwebebahn für 60 km/h zugelassen ist. Die minimale Taktzeit soll von drei auf zwei Minuten verkürzt werden ... Pläne einer Taktverkürzung auf 90 Sekunden wurden wieder verworfen, da hierzu fahrerlose, computergesteuerte Fahrzeuge notwendig wären. Auch die nächste Fahrzeuggeneration wird mit Fahrern besetzt sein...
    Alstom bewarb sich mit einem System auf ETCS Level 2+. Bei diesem System wird die streckenseitige Signalisierungsausstattung reduziert, anstelle von Gleisfreimeldeanlagen erfolgt die Positionsbestimmung durch die Fahrzeuge: Die Züge erfassen ihre Position über an der Strecke angebrachte Eurobalisen in Kombination mit Odometrie-Sensorik und GPS-Empfängern und melden diese Position über Funk an die Betriebszentrale. Als Funksystem wird nicht das bei ETCS im Vollbahnbereich übliche GSM-R, sondern Terrestrial Trunked Radio (TETRA) verwendet, da dieses System bereits vorhanden war und für die WSW-interne Sprachkommunikation benutzt wurde. Zwischenzeitlich war geplant, Zugsicherung nach dem Moving Blocks-Prinzip zu installieren: Statt festen Blockabschnitten sollte jede Schwebebahn eine Fahrerlaubnis bis zur letzten gesicherten Position des vorausfahrenden Fahrzeugs abzüglich eines definierten Sicherheitsabstands erhalten. Schlussendlich wurde jedoch entschieden, die bisherigen Blockabschnitte beizubehalten.

    Grüße ins Forum :saint:

    Einmal editiert, zuletzt von jockeli ()

  • Es gilt die BoStrab in der Version wie für die U-Bahnen...

    Was soll denn das bitteschön sein: "BOStrab in der Version für die U-Bahnen"?


    Ich kenne nur eine BOStrab. Und die auch ganz gut.

    "Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"


    (Etwas frei nach Albert Einstein)

  • Ich packe euch mal noch mein Avatar in Groß dabei.

    Triebwagen 04 am 23.12.2016 in Vohwinkel über der Kreuzung Kaiserplatz. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Schwebebahnbahnhof Vohwinkel.


    Der Auswuppertaldiehiesigeforengemeinschaftgrüßtgünter

  • Ach, hatte ich vergessen. Noch eine Heckansicht von den neuen Triebwagen.

    Es ist wieder TW 4. Die Auftschippung stammt von einem Tag vorher, also dem 22.12.2016.


    Der Hathiermitmaldieansichtaufdieneuentriebwagenergänztgünter

  • Für den Fall, dass es interessiert:


    Zwischenstand Generation 15: Wagen 01 - 05 im Einsatz, Wagen 06 Testfahrten, Wagen 07 Vorbereitung für Testfahrten, Wagen 08 wird gerade in Vohwinkel zusammengebaut.


    Zwischenstand Altwagen: 01, 03, 06, 07, 09 - 18, 20, 22 - 28. Ausgemustert: 02, 04, 05, 08, 19, 21


    Der Hatmaldenaktuellenstandeingeschmissengünter

  • Aktualisierung:


    Zwischenstand Generation 15: Wagen 01 - 05 im Einsatz, Wagen 06 Testfahrten, Wagen 07 Vorbereitung für Testfahrten, Wagen 08 wird gerade in Vohwinkel zusammengebaut und Wagen 09 wurde für das Monatsende avisiert.


    Bei den Altwagen wurde Wagen 10 vom Gerüst genommen.


    Zwischenstand Altwagen: 01, 03, 06, 07, 09, 11 - 18, 20, 22 - 28. Ausgemustert: 02, 04, 05, 08, 10, 19, 21


    Der Hatmalaktualisiertgünter

  • Da von "Generation 15" die Rede ist, stelle ich mir die Frage, wann der erste Wagen fertig war? Ist das schon wieder über ein Jahr her?


    Wann fuhr nochmal der erste neue Wagen zur Probe in Wuppertal?


    Interessant, dass erst 5 neue Wagen im Fahrgasteinsatz laufen, aber schon einer mehr ausgemustert ist. Das ein siebter Wagen nicht mehr da ist, ist die Folge des damaligen Unfalls.

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Da von "Generation 15" die Rede ist, stelle ich mir die Frage, wann der erste Wagen fertig war? Ist das schon wieder über ein Jahr her?

    Ja, das ist schon wieder über ein Jahr her. Der erste Wagen wurde am 14.11.2015 nach Wuppertal geliefert. Wobei der Wagen nicht komplett war. Je ein Sattelzug mit dem Vorderteil und mit dem Mittelteil und den Drehgestellen geliefert. Das Heckteil kam dann in der Folgewoche aus Valenzia


    Wann fuhr nochmal der erste neue Wagen zur Probe in Wuppertal?

    Die ersten Probefahrten wurden im Frühjahr 2016 durchgeführt. Vorher wurden die Werkstattmitarbeiter/innen geschult.


    Interessant, dass erst 5 neue Wagen im Fahrgasteinsatz laufen, aber schon einer mehr ausgemustert ist. Das ein siebter Wagen nicht mehr da ist, ist die Folge des damaligen Unfalls.

    Nun, der 06 wird in Kürze seine Runden drehen. Wenn meine Infos stimmen, in der kommenden Woche. Gleiches gilt für GTW 07. Wagen 08 hängt auch schon am Gerüst. Es wird halt Platz gebraucht.


    Noch ein Linktipp: Der Hobbykollege Peter Bosbach hat eine tolle Hausseite, die sich mit der Schwebebahn im Besonderen ziemlich aktuell befasst. Seine Seite ist entweder unter Schwebebahn-Wtal.de oder unter Die-Schwebebahn.de aufzurufen.


    Der Hofftdiefragenausführlichgenugbeantwortetzuhabengünter

  • Danke Dir Günter, keine weiteren Fragen zur Zeit.


    Nur noch eine Anmerkung:
    Interessant, dass es derzeit doppelt belegte Wagennummern gibt. Das ist mir bisher bei keinem anderen Verkehrsbetrieb bewusst aufgefallen, wenn man historische Fahrzeuge in einem Betrieb als Sonderfall betrachtet.

    Vollkommen Großartiges Forum

    Einmal editiert, zuletzt von SoundofN1 ()

  • Interessant, dass es derzeit doppelt belegte Wagennummern gibt. Das ist mir bisher bei keinem anderen Verkehrsbetrieb bewusst aufgefallen, wenn man historische Fahrzeuge in einem Betrieb als Sonderfall betrachtet.

    Äußerlich. Intern werden die Wagen durchaus unterschieden. Die Baureihennummer wird halt nicht vorangestellt. Intern sind die Fahrzeuge durchaus zu unterscheiden. Beispiel: 7201 und 1501.


    Der Hofftauchdiesefragegelöstzuhabengünter

  • Aktualisierung:


    Zwischenstand Generation 15: Wagen 01 - 06 im Einsatz, Wagen 07 Testfahrten, Wagen 08 Vorbereitung für Testfahrten und Wagen 09 wurde für das Monatsende avisiert.


    Zwischenstand Altwagen: 01, 03, 06, 07, 09, 11 - 18, 20, 22 - 28. Ausgemustert: 02, 04, 05, 08, 10, 19, 21


    Der Istgespanntwelcheraltwageninkürzedasgerüstverlässtgünter

  • Und noch eine Aktualisierung da Wagen 07 sich nun seit heute im aktiven Einsatz befindet und der Altwagen 3 ausgemustert wurde und nun zerteilt wird, damit das Gerüst verlassen werden kann:


    Zwischenstand Generation 15: Wagen 01 - 07 im Einsatz, Wagen 08 Vorbereitung für Testfahrten und Wagen 09 wurde für das Monatsende avisiert.


    Zwischenstand Altwagen: 01, 06, 07, 09, 11 - 18, 20, 22 - 28. Ausgemustert: 02 - 05, 08, 10, 19, 21


    Der Gehtmaldavonausdassdienächsteveränderungmindestenseinewochebrauchtgünter