Brückenbauarbeiten S3 zwischen Darmstadt Haupt und Darmstadt Arheiligen

  • So ging es mir gestern auch am Südbahnhof. Ich wartete auf meine S 3, als die Ansage kam: ,,Gleis 1: Einfahrt S 3 nach Darmstadt Hauptbahnhof über Langen. Vorsicht bei der Einfahrt!" Auch an der Zielanzeigetafel stand ,,Darmstadt Hbf". Als die S-Bahn dann einfuhr, stand an deren Matrix-Anzeige ,,Arheilgen".


    Ich dachte dann: ,,Äh. Aha. Ach was - ist die Zeit schon gekommen? Na so was, na ja, muss ich von dort eben die Straßenbahn nehmen." Als ich von Darmstadt Hauptbahnhof dann zurück nach Frankfurt gefahren bin, standen am S-Bahn-Steig vereinzelt Personen, die ebenfalls nicht über die Lage informiert waren. Sie standen da, warteten, schauten Löcher in die Luft. Als mein Zug einfuhr standen sie noch immer da, warteten und schauten Löcher in die Luft. Wenn sie nicht verdurstet sind, ging das wohl noch eine Weile so. Keine Ansage, keine Anzeige, nix. Ich dachte mir, man müsste es ja eigentlich in der zwischenzeit merken, dass da was im Busch liegt, wenn da nix an der Anzeige steht und nur ein Paar wenige Leute sich zu diesem Bahnsteig verirren - zumindest, wer die Strecke regelmäßig fährt. Doch man hätte zumindest an der Anzeige schildern können: ,,Bauarbeiten zwischen (...) - Bitte nutzen Sie den Schienenersatzverkehr am Bussteig (...)." Man hätte hier durchaus die ohnehin eingeschaltete Anzeigetafel für sinnvolle Zwecke nutzen können.

    Mit freundlichen Grüßen


    André Hergert

  • Der SEV wurde von Müller gefahren.


    Ich konnte dort einen ehemaligen Flughafenbus sichten.

    Es waren 4 Busse eingeplant.

    Manchmal sind 3 hintereinander gefahren

    LUKAS Küster:)