24.-25.03.07: Unterbrechung der Tram zw. Stresem./ Gartenstr. und Triftstr.

  • Ich habe soeben beim RMV-Fahrplan-Studium folgendes herausgefunden:


    Von Samstag, 24.03.2007 (Betriebsbeginn) bis einschl. Sonntag, 25.03.2007 (Betriebsende) werden die Linien 12, 15 und 21 zwischen Stresemannallee/ Gartenstraße und Triftstraße unterbrochen:


    Folgender Betriebsablauf wird an diesem 47-stündigen- Wochenende (Beginn der Sommerzeit) gefahren:


    Linie 12 --->
    FECHENHEIM Hugo-Junkers-Straße // Eissporthalle <> HBF/ Münchener Straße, dann/davor als Linie 21 zur/von der Mönchhofstraße


    Linie 12 --->
    NIEDERRAD Triftstraße <> SCHWANHEIM Rheinlandstraße/ Verkehrsmuseum


    Linie 15 --->
    Südbahnhof <> Stresemannallee/ Gartenstraße, dann/davor Umleitung zur/von der HBF Südseite


    Linie 21 --->
    GALLUS Mönchhofstraße <> Hauptbahnhof, dann/davor als Linie 12 zur/von der Hugo-Junkers-Straße bzw. Eissporthalle


    Als Überbrückung verkehren die Buslinien 15E (Stresemannallee/ Gartenstraße <> Haardtwaldplatz) und 21E (Hauptbahnhof <> Oberforsthaus). Zwischen Stresemannallee/ Gartenstraße <> Niederräder Landstraße verkehren beide Ersatzlinien zusammen. Die Linie 12 und 21E haben an der Triftstraße Anschluss aneinander. Das Stadion ist an diesem WE nur mit der regulär verkehrenden Buslinie 61 zu erreichen.


    Ob wohl Winzenhöler und RackTours den Ersatzverkehr fahren, würde auf jeden Fall in die Reihe passen?
    (Ende Januar Baseler Platz <> Hohenstaufenstr., Mitte Februar Gallus <> Höchst, Ende Februar Gonzenheim <> Nieder-Eschbach, Mitte März Fechenheim und Ende März HBF <> Niederrad)

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Jetzt gibt's dazu auch die passende Meldung der VGF:


    Quelle: VGF-Pressemeldung -> Gleisbau in Paul-Ehrlich-Straße (24.-25.03.07)

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Nun gibt es auch vom RMV einen [url=http://www.rmv.de/coremedia/generator/Fahrplangebiete/1_20Frankfurt_20am_20Main/Verkehrshinweise/vh__1__12etc__f__sev__niederrad__070320,view=Einzelansicht.html]Verkehrshinweis[/url]:


  • Fahren die Busse die Haltestelle HBF/Münchenerstr. an? oder muss man um zum Verkehrsmuseum zu kommen am HBF-"Busbahnhof" warten.
    weiss das jemand?

    - Das lebende Museumsinventar -
    Wer Fehler findet darf sie für sich behalten

    Achtung! Texte von "Daniel Butt" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
    Sämtliche Rechtschreibfehler in diesem Post unterliegen meinem Copyright.
    Das verbessern, anprangern und Zitieren meiner Rechtschreibfehler ist nicht gestattet.

  • Hallo.


    An der Haltestelle "Hauptbahnhof" der Linie 35 hingen bereits gestern gelbe Tafeln mit der Aufschrift
    "Schienenersatzverkehr
    12 / 21 Hauptbahnhof - Oberforsthaus".


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Zitat

    Original von Jörg L
    Warum wendet die 12 schon an der Triftstraße statt an der Uniklinik?


    Weil man an der Triftstraße besser umsteigen kann, denke ich mal.

  • Zitat

    Original von MainTower


    Weil man an der Triftstraße besser umsteigen kann, denke ich mal.


    Vieleicht möchte man auch einfach Kurse durch einen Sinnlosen parallel Verkehr sparen?! B)

  • Zitat

    Original von MainTower


    Weil man an der Triftstraße besser umsteigen kann, denke ich mal.


    Hat wohl weniger damit zu tun, an der Trifstraße muss man auch eine Straße queren.


    Vielmehr glaube ich, dass die VGF noch irgendwelche anderen Bauarbeiten zwischen Triftstraße und Vogelweidstraße erledigt.


    Im Übrigen fuhr die VGF den SEV, zumindest den ab HBF (12/21)

  • Auch den heutigen Gleisbau habe ich aufmerksam begutachtet:


    Die Straßenbahnen sind mit den Zielen "12 Hauptbahnhof" bzw. "21 Hauptbahnhof" gefahren. An der Haltestelle Hauptbahnhof wurde dann von 21 auf "12 FECHENHEIM Hugo-Junkers-Str" bzw. an der Hst. Hbf/Münchener Straße von 12 auf "21 GALLUS Mönchhofstraße" gewechselt. Durchsagen kamen jeweils in Richtung Hauptbahnhof zwischen Platz der Republik und Hauptbahnhof und zwischen Weser-/ Münchener Straße und Hbf/ Münchener Straße in den Zügen der Linie 11, sowie der Kombilinie 12/21. Aber auch auf den Linien 16 und 17 wurden Hinweise rund um den Hauptbahnhof durchgegeben, darüber hinaus gab es an der Stresemannallee/ Gartenstraße in der direkt betroffenen Linie 15 Hinweise und auf der "16" wegen der geänderten Umsteigemöglichkeiten.


    Auf der Buslinie E21 waren VGF-Gelenkbusse im Einsatz, sie hatten auf der Innenanzeige, als Linie "SEV", ansonsten gab’s, wie auf normalen Buslinien üblich, Hinweise zur nächsten Haltestelle, Umsteigebeziehungen, Folgehaltestellen und Fahrziel. Die Haltestellenansagen waren aber nicht aktiviert, zumindest in den von mir genutzten Bussen. Außen wurde dauerhaft neben dem Tramlogo "SCHIENEN-ERSATZVERKEHR" zweizeilig angezeigt.


    Auf der Linie E15 habe ich Winzenhöler Busse gesehen.


    Die Bauarbeiten waren sehr umfangreich, selbst die Fahrgastbetreuer an der Stresemannallee/ Gartenstraße waren sehr überrascht, wir unterhielten uns einige Minuten. Die Fahrgastbetreuerin, die auch Straßenbahnfahrerin ist, meinte die Sandhofschleife ist sie immer gerne gefahren, gerade bei Störungen war es ein wichtiger Ausweich. Ich zeigte den beiden ein paar gerade vorher gemachte Bilder auf dem Kamera-Display und sie waren überrascht, dass dieses Mal soviel ausgegraben wurde.


    Insgesamt hat mir das heute wieder sehr gut gefallen, abgesehen davon, dass nun die Sandhofschleife vom Netz "abgeschnitten" ist... ;(


    Die Fotos werde ich später noch posten...

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Zitat

    Original von bernem
    Die Straßenbahnen sind mit den Zielen "12 Hauptbahnhof" bzw. "21 Hauptbahnhof" gefahren.


    Komisch. Ich habe die 12 und 21 heute nur mit Originalzielen, also Schwanheim und Stadion fahren gesehen. Naja vielleicht gab es den ein oder anderen Fahrer, der doch die Ziele überschrieben hat. Die DFI zwischen Höchst und Platz der Republik haben natürlich wieder nichts zu den Baustellen angezeigt. Alle DFI zeigten die Originalziele. X( Die Krönung waren wieder die neuen Anzeiger an der Stadionstrecke mit "Fahrplan beachten ...".


    Zitat

    Auf der Buslinie E21 waren VGF-Gelenkbusse im Einsatz, sie hatten auf der Innenanzeige, als Linie "SEV", ansonsten gab’s, wie auf normalen Buslinien üblich, Hinweise zur nächsten Haltestelle, Umsteigebeziehungen, Folgehaltestellen und Fahrziel. Die Haltestellenansagen waren aber nicht aktiviert, zumindest in den von mir genutzten Bussen.


    Ich hatte ja damit gerechnet Winzenhöler Gelenkbusse fahren zu dürfen. Aber so in vertrauter Umgebung mit Fahrern die sich auskennen, tat das auch mal wieder gut. Übrigens bernem , den SEV-Bus, den ich genutzt habe, hatte die Ansagen laufen.


    Zitat

    Auf der Linie E15 habe ich Winzenhöler Busse gesehen.


    Die Busse vom Winzenhöler auf der 15 hatten übrigens als Ziel "15 Frankfurt Haardtwaldplatz". B)


    Die Bauarbeiten waren sehr umfangreich, selbst die Fahrgastbetreuer an der Stresemannallee/ Gartenstraße waren sehr überrascht, wir unterhielten uns einige Minuten. [...] Ich zeigte den beiden ein paar gerade vorher gemachte Bilder auf dem Kamera-Display und sie waren überrascht, dass dieses Mal soviel ausgegraben wurde.[/quote]


    Ja, war auch sehr überrascht, dass die Bauarbeiten sehr sehr umfangreich sind. man saniert auch den kompletten Unterbau. Für alle, die es nicht wissen, die Bauarbeiten gehen von den Weichen in der Paul-Ehrlich-Straße bis in die Vogelweidstraße kurz vor die alte Haltestelle.

    Gruß Tommy

  • Nachdem ich mir die Baustelle und den Ersatzverkehr am Samstag genau angeschaut habe, habe ich mir heute noch mal den Baufortschritt angesehen. Die neuen Gleise wurden übrigens von einer Essener Firma zusammen mit der VGF eingebaut, den Aushub hat gestern aber eine Frankfurter Firma gemacht. Hier folgt nun eine Auswahl (Bilderlimit 10 pro Beitrag!) der zahlreich (ca. 100) gemachten Fotos von den Bauarbeiten in der Paul-Ehrlich-/ Vogelweidstraße und dem damit verbundenen Sonderverkehr der Linien 12, 15, 21, sowie Ersatzverkehr durch VGF (Linie E21) und Winzenhöler/RackTours (Linie E15):



    Neue Gleiskurve Paul-Ehrlich-/ Vogelweidstr. (ohne Gleise) am Samstag



    Neue Gleiskurve Paul-Ehrlich-/ Vogelweidstr. am Sonntag



    Gleisschleifmaschine in Vogelweidstr.



    SEV/B für 12/21 an der Triftstr. – Auf den weißen Tafeln mit 12/21 stand auf der Rückseite neben dem Fifa-Stadion-Logo „World-Cup-Terminal“.
    Das Schild ist ein „Relikt“ aus dem ereignisreichen Jahr 2006



    Auf der Friedensbrücke Linie E21 Richtung Hauptbahnhof und im Vordergrund die Linie E15 (Fahrtrichtung Haardtwaldplatz) bei Einfahrt in die Straße „Theodor-Stern-Kai“



    S226 als Kurs 1505 Richtung BB Gutleut in der Gartenstraße



    Wegweiser für SEV/B – solche Beschilderungen gab’s auch schon beim SEV/B in Fechenheim



    Ab hier war der Fahrstrom abgeschaltet – alle Lkws mussten durch diese Engstelle Richtung Stresemann-/Kennedyallee die Baustelle verlassen



    Bis hierhin geht das alte Gleis in der Paul-Ehrlich Straße



    Und zum Schluß noch ein Blick auf die alte Trasse in der Paul-Ehrlich Straße Richtung Sandhof. – Hier leider können nun die Gleise komplett herausgerissen werden. Schnief, schnief!!! ;(



    Ich hoffe die Bildertour hat ein wenig gefallen, vielleicht gibt's ja noch die ein oder andere Ergänzung, einige andere habe ich ja bei meinen Touren ebenfalls "fuzzen" sehen... (Von mir auf jeden Fall! - Morgen schaue ich mir am Nachmittag das Endergebnis an und werde die neue/alte Strecke abfahren. - "Neu" sind die Gleise; "Alt" der Streckenbereich!)

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Zitat

    Original von bernem



    [URL=http://www.bilder-hosting.de/show/1LREN.html[/URL]
    Gleisschleifmaschine in Vogelweidstr.


    Das ist aber eher eine Gleisstopfmaschine (Hauptfunktion, ob auch die auch schleifen tut weiß ich nicht).


    Hat jemand noch ie Weichennummer von der alten E-Weiche?
    Vielleicht findet man diese irgendwann irgendwo wieder.
    Die Weiche an der Varrentrappstraße Richtung Ginnheim/Rebstockbad z.B. ist eine "gebrauchte" gewesen.

    Einmal editiert, zuletzt von Charles ()

  • Hallo,


    hat jemand von Euch Fotos von den 12-er Kurzpendeln zwischen Triftstraße und Schwanheim gemacht, bzw. weiß jemand, wie diese Bahnen stadteinwärts beschildert waren?


    Schade um die Sandhofstrecke!


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()


  • Alle Bahnen fuhren mit dieser Beschilderung:


    Richtung Schwanheim war die Beschilderung wie üblich:

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Das war unterschiedlich, 1224 war "schwarz" beschildert, siehe Bild:



    Der Kurs danach mit "Fechenheim Hugo-Junkers-Str". Zum Rest kann ich nichts sagen.

  • Zitat

    Original von bernem
    Und zum Schluß noch ein Blick auf die alte Trasse in der Paul-Ehrlich Straße Richtung Sandhof. – Hier leider können nun die Gleise komplett herausgerissen werden. Schnief, schnief!!! ;(


    Sie können nicht komplett entfernt werden, jedenfalls nicht ohne zusätzlichen Aufwand. Die alten Gleise wurden mit den neuen durch spezielle Stromkabel verbunden, da sich ein Einspeisepunkt auf der alten Strecke befindet (Stromrückführung).


    Ansonsten schöne Fotos. Ich habe auch einige gemacht und werde dich - wenn ich darf - später noch ergänzen.


    Zitat

    Original von Charles
    Hat jemand noch ie Weichennummer von der alten E-Weiche?
    Vielleicht findet man diese irgendwann irgendwo wieder.


    Noch mal Glück, dass ich mal eine Dokumentation dort gemacht habe (Gleisdreieck Blutspendedienst/Sandhof Schleife). Die Weiche hatte die Nummer 4002W24:

  • Zitat

    Original von Paul Krejci


    Sie können nicht komplett entfernt werden, jedenfalls nicht ohne zusätzlichen Aufwand. Die alten Gleise wurden mit den neuen durch spezielle Stromkabel verbunden, da sich ein Einspeisepunkt auf der alten Strecke befindet (Stromrückführung).


    Die Rückspeisung ins Netz geht doch über die Oberleitung oder nicht?
    Der Einspeisepunkt wurde schon letztes Jahr verlegt und liegt jetzt direkt über der Kurve, die Kabel in den Gleisen können eigentlich nur zum Schaltschrank führen, dieser liegt auf der Seite der alten Strecke (dorthin wohin die dicken Leitungen führen), man braucht ja immer einen Plus- und Minuspol.


    Danke für die Weichennummer!