Auslieferung/Inbetriebnahme U5-Wagen

  • Zitat

    Original von MainTower
    Na toll. Ich glaube, ich sollte mal den Fahrgastverband einschalten. Die Wagen sollen doch barrierefrei sein, oder?


    Sinn'se doch. Zumindest wenn man kaum höher als ein Ölfaß ist.
    Wir Höhenluftatmer haben halt gelitten. Aber Aussteigen aus einem U2e ist für unsereins ja auch spßig. ;)


    Zitat

    [SIZE=7]Hier wird nicht geOTt! Wo kommen wir denn da hin, wenn alle auf einmal menschliche Züge zeigen?[/SIZE]


    [SIZE=7]OMG.. wie können wir nur. Züge haben doch auf Schienen zu fahren und nicht menschlich zu sein. :D[/SIZE]

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Zitat

    Original von MdE
    Ich würde mal tippen, zuerst wird die U2 mit den U5ern "aufgefüllt", und die U4er wandern auf die U1.


    Ganz sinnvoll wären aber die U4-Wagen in späterer Angelegenheit auf der Linie U4, dort stehen sie oft und länger im Schatten als draußen an der Sonne, sodass die Innentemperatur gesenkt werden kann im Gegensatz auf der A-Strecke wo sie länger der Hitze ausgesetzt sind, schließlich bekommen die ja doch keine Klimaanlage.


    Die U3-Wagen zeigten sich im Gegensatz zu den U2-Wagen auch im Sommer "angenehmer" auf der C-Strecke.

  • Kleine Zwischenfrage:
    Keine Klimaanlage bei den U4-Wagen (und R-Wagen) ist ja inzwischen bekannt (Leider. Ich hätte es gut gefunden).
    Wie sieht es: Hat man mal darüber nachgedacht die U4-Wagen mit Videoüberwachung nachzurüsten ? Wäre teilweise schon nötig, so zerkratzt wie die aussehen. (Evtl. auch bei den R-Wagen).

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Kann es sein, dass die U5-Wagen ein neues Ansage-Software-Update bekommen haben? –
    Heute bin ich im Wagen 620 gewesen, dort wurde nach jeder Ansage ein lauter und sehr unangenehmer Signalton abgespielt, dieses Pieps-ähnliche Geräusch gibt’s auch beim U4-Wagen, nur da ist es viel leiser...

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • warst du im führenden wagen oder in einem hinteren?


    das pieps was du meinst erinnert nämlich an das "lautsprecher aus" tönchen, dass zur steuerung verwendet wird


    gut zu hören generell bei den automatischen außenansagen wie "bitte zurücktreten"

  • Zitat

    Original von bernem
    Kann es sein, dass die U5-Wagen ein neues Ansage-Software-Update bekommen haben? –
    Heute bin ich im Wagen 620 gewesen, dort wurde nach jeder Ansage ein lauter und sehr unangenehmer Signalton abgespielt, dieses Pieps-ähnliche Geräusch gibt’s auch beim U4-Wagen, nur da ist es viel leiser...


    Das konnten die auch schon vorher, nur vorher hörte man es noch nicht.

  • Zitat

    Original von Mirco_B
    das pieps was du meinst erinnert nämlich an das "lautsprecher aus" tönchen, dass zur steuerung verwendet wird


    Faszinierend. Wir leben im 21. Jahrhundert, können quasi überall telefonieren, könnten mit der Armbanduhr ins Internet und die NASA will auf den Mars, aber in Bautzen kriegt man es nicht mal hin, die Steuerung der Lautsprecher so zu konzipieren, daß der Fahrgast sie nicht hört.

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Zitat

    Original von Colaholiker


    Faszinierend. Wir leben im 21. Jahrhundert, können quasi überall telefonieren, könnten mit der Armbanduhr ins Internet und die NASA will auf den Mars, aber in Bautzen kriegt man es nicht mal hin, die Steuerung der Lautsprecher so zu konzipieren, daß der Fahrgast sie nicht hört.


    Das hat mit Bautzen überhaupt nichts zu tun, wir wüssten es, glaube ich, dass die U4-Wagen dort hergestellt wurden.


    Vielmehr ist es wohl das Siemens-IBIS-Gerät welches in beiden Fahrzeugen eingebaut ist (beim U5-Wagen IBISPlus, neuere Generation).

  • Zitat

    Original von Charles
    Vielmehr ist es wohl das Siemens-IBIS-Gerät welches in beiden Fahrzeugen eingebaut ist (beim U5-Wagen IBISPlus, neuere Generation).


    Da du die Fehlerquelle anscheinend lokalisiert hast, kannst du uns auch sicherlich erklären, warum das bei Fahrzeugen anderer Hersteller überhaupt nicht vorkommt (trotz IBIS/IBISplus).

    X
    X
    X

  • Zitat

    Original von Combino


    Da du die Fehlerquelle anscheinend lokalisiert hast, kannst du uns auch sicherlich erklären, warum das bei Fahrzeugen anderer Hersteller überhaupt nicht vorkommt (trotz IBIS/IBISplus).


    Jedes VU bekommt ja sein "eigenes" Softwarepaket, ggf. liegt das an diesem.
    Bisher kam das in den U5-Wagen ja auch nicht einfach so vor hinter einer Ansage, erst seitdem weitere Anpassungen aufgespielt wurden.
    "Käfer" finden überall ein Nest.

  • Es ist schon seltsam, dass dieses Phänomen nur in Frankfurt vorkommt (mir ist jedenfalls kein anderes Unternehmen bekannt)... Vielleicht wird die Software nicht entsprechend gepflegt?

    X
    X
    X

  • Zitat

    Original von Combino
    Es ist schon seltsam, dass dieses Phänomen nur in Frankfurt vorkommt (mir ist jedenfalls kein anderes Unternehmen bekannt)... Vielleicht wird die Software nicht entsprechend gepflegt?


    Och wer weiß, Frankfurt hat doch schon immer seine Sonderwünsche gehabt und überrascht jedes Mal aufs neue...


    Das ganze könnte natürlich auch im zusammenspiel mit den anderen Komponenten zusammenhängen wie etwa dem ELA und Funkanlage (mit Funk an Fahrgast etc.)

  • Zitat

    Original von Charles
    Das hat mit Bautzen überhaupt nichts zu tun, wir wüssten es, glaube ich, dass die U4-Wagen dort hergestellt wurden.


    Die U4-Wagen sind aber aus einem anderen technsichen Zeitalter als die U5-Wagen. Klar ist der Effekt bei beiden der gleiche, warum macht man aber beim neueren Modell die gleichen komischen Sachen wie beim alten?

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Zitat

    Original von Colaholiker


    Die U4-Wagen sind aber aus einem anderen technsichen Zeitalter als die U5-Wagen. Klar ist der Effekt bei beiden der gleiche, warum macht man aber beim neueren Modell die gleichen komischen Sachen wie beim alten?


    "Käfer" (Bug)? Der U5-Wagen hat ja das bis neulich nicht gemacht, vielleicht will man ja "was altes Bewährtes" wieder einführen, sodass es zu dem "Rückschritt" kam?

  • Zitat

    Original von Charles
    "Käfer" (Bug)? Der U5-Wagen hat ja das bis neulich nicht gemacht, vielleicht will man ja "was altes Bewährtes" wieder einführen, sodass es zu dem "Rückschritt" kam?



    Ich meine mich dunkel zu erinnern, dass das Problem des sich aufhängenden FIS im 423er zeitweise auch einmal verschwunden war, dann aber nach einer erneuten Änderung des Ansagenpaketes wieder auftrat. Kann mich aber auch täuschen.

    Fág an Bealach!