Polizeiliche Ermittlung im S-Bahn-Bereich, 19.11.10

  • Aus dem RIS kann ich gerade entnehmen, dass es zur Zeit wegen einer nicht näher definierten polizeilichen Ermittlung zwischen Ostendstraße und #FFT noch zu Verspätungen im S-Bahnverkehr kommt. Da der entsprechende Hinweis allerdings zum aktuellen Zeitpunkt bei einigen Prognosen für Züge innerhalb der nächsten Stunde schon nicht mehr angezeigt wird, besteht die Möglichkeit, dass der Einsatz bereits abgeschlossen wurde. Beim RMV findet sich, jedenfalls aktuell, kein Verkehrshinweis.


    Wenn mal der Wurm drin ist (mit Blick auf die Störungen heute morgen), dann wohl richtig... :(

    Fág an Bealach!

  • Es war ein Rießenchaos heute, S-Bahnen waren bis zu 20 Min. verspätet.

    Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen Spammails geschrieben und ist deshalb voll digital abbaubar!

  • Zitat

    Original von finn96
    Wurde nicht heute eine Person vermisst? Vllt. wurden dann die Züge durchsucht?


    Wenn jemand vermisst wird, werden die Züge maximal bestreift und dabei gleichzeitig durchsucht. Wegen eine vermissten Person werden in der Regel keine Züge gestoppt. Polizeiliche Ermittlungen können auch Leute sein, die sich z.B. weigern einen Zug zu verlassen oder randalieren.

    Nahverkehrsforum Südwest

    Die Community zum Thema Bus & Bahn im Saarland, Rheinland-Pfalz sowie den angrenzenden Regionen von BaWü, Frankreich und Luxemburg

  • tjaja, die S-Bahn Rhein - Main hatte heute wohl nicht einen ihrer besten Tage. Heute morgen 40 min. später in Heusenstamm mit der S2 angekommen (wegen der Weiche beim Mühlberg) und heute abend wieder Gedöhns wegen der polizeil. Ermittlungen in Ffm Hbf. Ich frage mich in dem Zusammenhang immer wieder, ob es wirklich so klug war, die S2 Kurzpendel auch noch in den Citytunnel zu quetschen. Wäre sonst einfach mit der S2 weiter bis OF Hbf gefahren, und von dort komfortabel mit einem RE zum Ffm Hbf gelangt. Das ist ja auch für alle anderen S1/S8/S9 Fahrgäste, die direkt um Hbf Ffm wollen, eine Alternative. Zumal der Citytunnel ja in den letzten Tagen ziemlich schächelt (siehe: Unsere tägliche Signalstörung gib uns heute)

    lollo

  • >Wenn jemand vermisst wird, werden die Züge maximal bestreift und dabei
    >gleichzeitig durchsucht.


    Ich kenne das nur so, daß an einer Station alle Züge schnell überflogen
    werden während des Haltes.


    >Wäre sonst einfach mit der S2 weiter bis OF Hbf gefahren, und von dort
    >komfortabel mit einem RE zum Ffm Hbf gelangt. Das ist ja auch für alle
    >anderen S1/S8/S9 Fahrgäste, die direkt um Hbf Ffm wollen, eine Alternative.


    Marktplatz -> Hbf laufen. Müsste in weniger als 10 Min machbar sein (wenn
    man den weg kennt - aber man kann sich ja vorbereiten mit Hilfe von Karten)

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Gestern liefen gegen 17:15 Uhr in der Stammstrecke die normalen Zugeinfahrtsansagen, Verspätungsansagen, manuelle Ansagen von einem männlichen Ansager und autom. geschaltete Sicherheitshinweise, die darum bitten, dass man sein Gepäck nicht unbeaufsichtigt lässt (hängt mit der akt. Sicherheitslage zusammen).


    Die S-Bahnen hatten teilweise überhaupt keine Verspätung, bei den meisten lag die Verspätung zwischen 10-15 Minuten, besonders extrem war's bei den Bahnen der S5 und S6, da waren Lang-/ und Kurzpendel teilweise im Fünf-Minuten-Abstand unterwegs, da hatte z. B. die S5 nach Bad Homburg 10 Minuten Verspätung und die S5 nach Friedrichsdorf kam dann auf die Minute pünktlich...

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Zitat

    Original von Darkside
    Marktplatz -> Hbf laufen. Müsste in weniger als 10 Min machbar sein (wenn
    man den weg kennt - aber man kann sich ja vorbereiten mit Hilfe von Karten)


    ei den Weg kenn ich schon. Aber wenn Du garnicht erst zum Marktplatz kommst, weil Tunnel dicht, guckste dumm....


    Zur Info: Bis zum Sommer dieses Jahre fuhren die S2 Kurzpendel zum Hbf OF - seit kurzem werden sie auch noch durch den City Tunnel gepresst, und OF Hbf ist von der S-Bahn abgeschnitten! Schade eigentlich!

    lollo

    3 Mal editiert, zuletzt von loraine ()

  • >Aber wenn Du garnicht erst zum Marktplatz kommst, weil Tunnel dicht,
    >guckste dumm....


    Wenns im Frankfurter Tunnel Probleme gibt, dann sollte S8/9 eigentlich noch
    durch den Offenbacher fahren (und dann dort wenden)


    Eine weitere Möglichkeit ist ein Fußmarsch OF Ost->Hbf....dauert aber länger,
    wobei sich das im Falle eines Umstieges/Wartens auf S8/9 relativieren dürfte.
    (Nebenbei kann man auf halben Wege einen Abstecher in eine abzweigende
    Seitenstrasse amchen und Gleisreste der Tram zu Alten Friedhof bewundern ;) )

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Zitat

    Original von Charly


    Mit einem RMV-Fahrtausweis darf man auch die Linie 102 benutzen ;)


    ei des hab isch ja alles (Preisstufe 7 Jahreskarte). Trotzdem wäre es bequemer, direkt mit der S2 zum Hbf OF zu gelangen, ohne Bus etc.


    PS: In dem Zusammenhang fällt mir ein, daß ich sogar RMV-Schiffe benutzen darf. Wo, in aller Welt gibt es denn ein RMV-Schiff? Das muß ich umbedingt mal benutzen! ;o)

    lollo

    Einmal editiert, zuletzt von loraine ()

  • Hallo,


    alles über RMV-Schiffslinien steht hier.


    Über die genauen Tarifbestimmungen für RMV-Fahrkarteninhaber steht nicht immer etwas in den einzelnen Links (so interpretiere ich die RMV-Seite).


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • [quote]Original von Helmut
    Hallo,


    alles über RMV-Schiffslinien steht hier.


    Danke, für die Info! Klar - die Rumpenheimer Fähre. Da hätte ich ja auch drauf kommen können ;o)

    lollo