Depot Bremthal

  • Eppstein-Bremthal: Wer ist in den Bushof der früheren Fa. Mester eingezogen?


    Seit ca. zwei Monaten sehe ich da wieder Betriebsamkeit mit vielen gleichfarbige Bussen. Nennt sich die Farbe mintgrün? Inzwischen haben sie auch eine RMV-Bandarole.

  • Sieht ja fast aus wie subaruvistablue. Naja, man kann den Unterschied schon erkennen. Die Busse haben anscheind auch gelbe Haltestangen wie in Frankfurt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um den Verkehrsbetrieb Transdev.
    Ich meine, die sind im Raum Siegen aktiv.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Das ist der Betriebshof der NVG für das gewonnene Bündel in Idstein. Der gezeigte Bus ist eine der von Transdev übernommenen Bussen aus dem Lahn-Dill-Kreis (daher das Design), die dort aufgaben. Transdev gehört ja zu Veolia. Und da die VLD in Limburg fast alle Linien abgegeben hat, gingen die Busse zu anderen Veolia-Betrieben (neben der NVG u.a. zu Taeter Aachen oder Rohde in Husum) ;)

  • In Siegen war Veolia-Transdev wie der Konzern heißt, auch aktiv. Das ist aber schon etwas her. Die VLD, deren Busse jetzt im Rheingau-Taunus-Kreis fahren, war im Lahn-Dill-Kreis und in Limburg-Weilburg als Nachfolgegewinner der VM aktiv. Die "grünen" Busse stammen aus dem Lahn-Dill-Kreis, das war die ehemalige Hausfarbe der VLD (die Regiegesellschaft, nicht das Verkehrsunternehmen).


    Und die Wagen der VLD, bis auf 20-25 (Einsätze in Limburg i.A. BVH) sind alle Wagen ausgeschieden und zu großen Teilen an Schwesterkonzerne wie die NVG abgegeben.

  • Und die Wagen der VLD, bis auf 20-25 (Einsätze in Limburg i.A. BVH) sind alle Wagen ausgeschieden und zu großen Teilen an Schwesterkonzerne wie die NVG abgegeben.


    …die Auftragseinsätze für die BVH sind im Übrigen seit 1.2. auch vorbei, die BVH fährt alle ehemaligen VLD-Kurse selbst.

  • Die Citaros G II ex-VLD haben den OM457hLA 299PS Motor eingebaut. Dazu noch Klima. Die Schaffen es nicht mit 50 Sachen auf den Taubenberg hoch, sogar leer!
    Der Berg vom Busbahnhof ist für die ein verhängnis. 20km/h und dass wars. Immer wieder schalten die hoch und runter. Der Motor ist ein EEV- Abgasgerechter Motor aus 2011.

  • Jap, die NVG ist wieder aus Bremtal ausgezogen (nach Idstein).


    Das hoch- und Herunterschalten liegt vermutlich daran, dass die Busse ein 4-Gang-Getriebe von Voith verbaut haben.

    "Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

  • Zitat

    Die Citaros G II ex-VLD haben den OM457hLA 299PS Motor eingebaut. Dazu noch Klima. Die Schaffen es nicht mit 50 Sachen auf den Taubenberg hoch, sogar leer!
    Der Berg vom Busbahnhof ist für die ein verhängnis. 20km/h und dass wars. Immer wieder schalten die hoch und runter.

    Kann man da nicht temporär den höchsten Gang vorwählen, indem man noch höhere Gänge ausschließt? Klima läßt sich notfalls vor miesen Steigungen auch kurz ausschalten.

  • Die Busse haben ein Voith Getriebe.
    Viele Fahrer fahren einfach in der Stellung "D" obwohl noch 1,2, und 3 zur Verfuegung steht.
    Bei manchen in Idstein ging letzten Sommer die Klima nicht.


    1. Fuer einene modernen Gelenkbus sind 299PS zu wenig. Hier musste man den 354PS Motor waehlen.
    2. Der 1. Einsatzort war Lahn-Dill. Da es da viele "freie" Strassen gibt, also nur gerade, warum hat man nicht das ZF 6-Gang Getriebe genommen?


    Alle quitschen in Idstein, also ich meine der Gelenkmechanismus. Seit die im Einsatz sind quietschen die, also schon 1,5 Jahr und keiner macht das, obwohl die Busse bei Mercedes-Benz in Mainz gewartet werden!