02.03.2020 bis vsl. Mai 2022: Umbau der Kreuzung Sossenheimer Weg / Kurmainzer Straße / Dunantring zum Kreisverkehr

  • Wegen Umbau der Kreuzung Sossenheimer Weg / Kurmainzer Straße / Dunantring zum Kreisverkehr, kommt es ab Montag, den 2. März zu umfangreichen Änderungen in der Verkehrsführung und damit verbunden auch zu Änderungen der Linienführungen auf den Buslinien 50, 55, 58 und der Nachtbuslinie n1 (alle Linienbündel B, Betreiber: DB Regio Bus Mitte).


    Die Buslinie 50 fährt von Unterliederbach ab der Haltestelle Auerstraße weiter mit der Linie 55 zum Sossenheimer Bahnhof und weiter zur verlegten Ersatz-Haltestelle Dunantring, anschließend geht es über die Schaumburger Straße nach Alt-Sossenheim zu einer Ersatzhaltestelle Am Kapellenberg und weiter auf dem Linienweg Richtung Bockenheimer Warte.

    Umgekehrt fährt die Linie 50 ebenfalls zum Dunantring und anschließend über eine kleine Umleitung zum Sossenheimer Weg, ab dort weiter Richtung Unterliederbach West. - Die Haltestellen Konrad-Glatt-Straße, Windhorststraße und Friedhof Höchst werden in Richtung Bockenheimer Warte nicht bedient.


    Die Buslinie 55 fährt in beiden Richtungen ohne Bedienung der Haltestelle Dunantring; Fahrgäste können auf die Linie 50 (beide Richtungen) und 58 (nur nach Höchst) umsteigen.


    Die Buslinie 58 fährt ab Friedhof Höchst Umleitung über den Linienweg der Linie 50 und bedient die Haltestellen Windhorststraße und Konrad-Glatt-Straße, weiter fährt sie auf der Strecke der Linie 55 zu den Haltestellen Auerstraße bis Sossenheim Bahnhof, danach kehrt sie auf den eigenen Linienweg nach Eschborn zurück.

    In Richtung Flughafen oder Verstärkerfahrten bis Höchst Bahnhof fahren – wie Linie 50 – zum Dunantring und anschließend über eine kleine Umleitung zum Sossenheimer Weg, ab dort weiter Richtung Höchst Bahnhof bzw. Flughafen Terminal 1.


    Die Nachtbuslinie n1hrt in beiden Richtungen identisch zur Linie 58, also nach Höchst via Dunantring und Richtung Industriehof bzw. Konstablerwache via Kurmainzer Straße.


    Die Bauarbeiten sollen etwa 26 Monate dauern, also vsl. bis Mai 2022.


    Alle weiteren Informationen sind dort nachzulesen: https://www.traffiq.de/traffiq…inen-kreisverkehr-um.html

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von Tommy () aus folgendem Grund: Link zur Presseinformation korrigiert. War im falschen Feld angelegt.

  • Hallo,


    die Angaben von bernem zur Linie 58 und n1 sind leider nur zum Teil richtig!


    In Richtung "Höchst Bahnhof" wird der normale Linienweg befahren. Zum Dunantring fährt dann nur die Linie 50 in Richtung "Bockenheimer Warte"!


    Gruß

    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Gibt es die Buslinienumleitung irgendwo als Bild? "Die Buslinie 58 fährt ab Friedhof Höchst Umleitung über den Linienweg der Linie 50". Jetzt muss ich mir irgendwo einen Stadtplan suchen und rausfinden, wo die 50 fährt und was das bedeuten könnte. Liebe traffiQ, es ist nett, dass ihr einen Plan liefert, auf dem Autofahrer schauen können, wo sie jetzt lang fahren müssen, aber das hilft mir als Euerem Kunde leider garnix.

  • Das wäre zuviel Service.

    In diesem Fall folgt die Linie 58 zwangsläufig der Umleitung des IV.


    Wird wohl einen Kurs mehr bedeuten. 10 min mehr Fahrzeit dürfte das locker ausmachen.

  • Gibt es die Buslinienumleitung irgendwo als Bild? "Die Buslinie 58 fährt ab Friedhof Höchst Umleitung über den Linienweg der Linie 50". Jetzt muss ich mir irgendwo einen Stadtplan suchen und rausfinden, wo die 50 fährt und was das bedeuten könnte. Liebe traffiQ, es ist nett, dass ihr einen Plan liefert, auf dem Autofahrer schauen können, wo sie jetzt lang fahren müssen, aber das hilft mir als Euerem Kunde leider garnix.

    Hallo,


    die Links bei bernem helfen weiter!


    Gruß

    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Einem Ortsunkundigem nicht wirklich.


    Warum ist eigentlich der BÜ zu? Eine Unterführung wird wohl nicht gebaut, obwohl der Zeitpunkt ideal wäre. Wäre zudem ein Kritikpunkt für Anti-RTW-BI weniger.

  • die Links bei bernem helfen weiter!

    Ich hatte mir alle drei angeschaut. Kein Buslinienplan. Nur Text. Also ohne Stadtplan ist da für mich nichts zu machen. Die Pläne, die verlinkt sind, zeigen Straßensperrungen. Als Autofahrer wären das für mich wichtige Informationen. Es sind auch Haltestellen eingezeichnet. Doch welcher Bus wo hält leider nicht. Wenn da noch irgendwo ein Plan ist, dann ist er gut versteckt und ich habe ihn übersehen.


    Buslinien werden häufig von Anwohnern genutzt, die auch über die notwendige Ortskenntnis verfügen, aber gerade der Bus von Höchst nach Eschborn wird auch von Pendlern von außerhalb und aus den Nachbarstadtteilen benutzt.

  • Laut Fahrplanauskunft wird die Haltestelle Dunantring von folgenden Linien bedient:

    Linie 50 beide Richtungen

    Linie 58 nur Richtung Höchst und Flughafen

    Linie n1 nur Richtung Höchst via Königsteiner Straße


    Wenn 58 und n1 normal fahren sollten, wäre die Fahrplanauskunft falsch... - Ob jetzt die Info von traffiQ stimmt oder Deine Kenntnis aus dem Ortsbeirat 6 stimmt, ist mir jetzt unklar...

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Ich hatte mir alle drei angeschaut. Kein Buslinienplan. Nur Text. Also ohne Stadtplan ist da für mich nichts zu machen. Die Pläne, die verlinkt sind, zeigen Straßensperrungen. Als Autofahrer wären das für mich wichtige Informationen. Es sind auch Haltestellen eingezeichnet. Doch welcher Bus wo hält leider nicht. Wenn da noch irgendwo ein Plan ist, dann ist er gut versteckt und ich habe ihn übersehen.


    Buslinien werden häufig von Anwohnern genutzt, die auch über die notwendige Ortskenntnis verfügen, aber gerade der Bus von Höchst nach Eschborn wird auch von Pendlern von außerhalb und aus den Nachbarstadtteilen benutzt.

    Richtig. Aber im Transit (Unterliebach - Eschborn beispielsweise) verlängert sich "nur" die Fahrzeit , der Fahrer kennt hoffentlich seine zu fahrende Strecke.

  • Richtig. Aber im Transit (Unterliebach - Eschborn beispielsweise) verlängert sich "nur" die Fahrzeit , der Fahrer kennt hoffentlich seine zu fahrende Strecke.

    Wo ist hier der nächste Tisch? Ich brauch was aus Holz zum draufklopfen...

    "Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Richtig. Aber im Transit (Unterliebach - Eschborn beispielsweise) verlängert sich "nur" die Fahrzeit , der Fahrer kennt hoffentlich seine zu fahrende Strecke.

    Da ich aus Nied komme, steige ich an der Haltestelle "Sossenheim Bahnhof" um, also mitten in der Baustelle. Ich habe die in der PM angegebene Mailadresse kontaktiert und eine sehr freundliche Antwort bekommen. Einen Lageplan mit Buslinien gäbe es nicht, er habe die Anregung weitergegeben. Aber die Fahrpläne konnte er mir zuschicken. Sobald ich zuhause bin, werde ich sie hochladen und verlinken. Auf den traffiQ-Seiten konnte ich diese Pläne bisher nicht finden.

  • Einen Lageplan mit Buslinien gäbe es nicht, er habe die Anregung weitergegeben. Aber die Fahrpläne konnte er mir zuschicken. Sobald ich zuhause bin, werde ich sie hochladen und verlinken. Auf den traffiQ-Seiten konnte ich diese Pläne bisher nicht finden.

    Was Fahrgastinformation betrifft ist traffiQ dermaßen rückständig, dass einem nichts mehr dazu einfällt. Und die letzten Presseinformationen und auch Fahrgastinformationen auf rmv-frankfurt.de lassen dermaßen zu Wünschen übrig. Aber anderes Thema für einen anderen Thread.


    Die Fahrpläne tauchen vermutlich demnächst ohne großes Aufsehen in den (unübersichtlichen) Liste der Linienfahrpläne auf rmv-frankfurt.de auf. Oder wie bei der 25er Baustelle gar nicht.

  • Hallo,


    da auf der Kurmainzer Straße eine Ersatzhaltestelle für den Dunantring eingerichtet werden soll, gehe ich davon aus, dass dies zur Verwirrung beigetragen hat.

    Klar ist vom Dunantring kommt man nur über die Schaumburger Straße weg. Eine Fahrbeziehung Richtung Sossenheimer Weg und Kurmainzer Straße vom Dunantring ist auf direktem Weg nicht möglich.

    Der Sossenheimer Weg ist auch nur Richtung Höchst/Unterliederbach befahrbar, in der Gegenrichtung ist dies nicht möglich.

    Daher die Linie 50 fährt in den Dunantring, die Linie 58 bedient die Ersatzhaltestelle nur in Richtung Flughafen.

    Die verfügbaren Haltestellenpläne sind eindeutig.

    Für die Linie 55 gibt es einen Plan nur bis zum 02.03.2020, danach wird sie nicht mehr angefahren.


    Ab dem 02.03.2020 wird die Haltestelle bzw. Ersatzhaltestelle also wie folgt bedient:

    Linie 50 in beide Richtungen

    Linie 55 nur in Richtung Sindlingen

    Linie 58 nur in RichtungFlughafen

    Linie n1 nur in Richtung Höchst


    Gruß

    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • (...)


    Die Fahrpläne tauchen vermutlich demnächst ohne großes Aufsehen in den (unübersichtlichen) Liste der Linienfahrpläne auf rmv-frankfurt.de auf. Oder wie bei der 25er Baustelle gar nicht.

    Diesmal macht man es teilweise besser, wie ich gerade gesehen habe.


    Unter diesem Link gibt es nähere Informationen: https://www.rmv.de/c/de/start/…senheim-bau-kreisverkehr/


    Alle geänderten Fahrpläne (Fahrplanbuchseiten & Haltestellenfahrpläne) wurden mit Gültigkeit ab 02.03.2020 für 50, 55, 58 und n1 eingearbeitet - gleichzeitig wurden die Regelfahrpläne der genannten Linien mit Auslaufdatum versehen, 01.03.2020.


    Wenn man in die Suchmaske die gewünschte Liniennummer eingibt, werden nur passende Vorschläge gemacht.

    > https://www.rmv.de/c/de/fahrpl…rplaene/fahrplantabellen/

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Hallo.


    Ich war gestern in Sossenheim, um mir die geänderte Verkehrssituation am künftigen Kreisel anzusehen. Hier sind meine Beobachtungen.


    Die Linienänderungen sind in den Routen eingebunden. Die nicht benutzten Haltestellen sind als „nicht befahren“ gekennzeichnet. So weit sind die technischen Voraussetzungen erfüllt.


    Mit der Linie 55 bin ich nicht gefahren, weil sie bis auf die Aussparung der Stichfahrt zum Dunantring keine Linienänderung aufweist.


    Die Linien 50 Richtung Unterliederbach West bzw. 58 Richtung Flughafen können auf dem Linienweg fahren.


    Es folgen die Beobachtungen für die beiden am stärksten betroffenen Linienwege.



    Linie 50 Richtung Bockenheimer Warte


    Ab der Haltestelle Auerstraße fährt die Linie 50 geradeaus weiter in die Kurmainzer Straße und bedient die Haltestellen der 55 bis zur Baustelle. Dort ist in der Baustelle ein enger Durchlass zur Henri-Dunant-Siedlung, die der Bus nutzt. In der Schaumburger Straße wurde an der Einmündung zum Dunantring nur für die Linie 50 Richtung Bockenheim eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Von dort führt der Weg durch die Schaumburger Straße zur Lindenscheidstraße, wo an der Einmündung zur Straße „Alt Sossenheim“ die Ersatzhaltestelle für „Am Kapellenberg“ eingerichtet ist.

    In der Schaumburger und Lindenscheidstraße parkten trotz deutlicher Beschilderung Fahrzeuge.

    Die Strecke durch die Schaumburger Straße wird zum Ausgleich für die während der Bauarbeiten verkürzte Fahrtstrecke gewählt, um den Normalfahrplan wieder zu erreichen, und nicht zu früh zu fahren. Durch die Verkehrssituation auf der Kurmainzer Straße wird jedoch jeder Fahrplan zur Farce.



    Linie 58 Richtung Eschborn


    Vom Bahnhof Höchst bis zum Sossenheimer Kirchberg hat meine Fahrt ca. 30 Minuten gedauert, statt nach Baustellenfahrplan 22 Minuten, aber die Verkehrssituation auf der Kurmainzer Straße war extrem. Vor allem waren es die kurzen Grünphasen vor der Baustelle, die zu langen Staus und Zeitverzögerungen führten. Auch die Verkehrssituation an der Einmündung Zuckschwerdtstraße / Auerstraße ist problematisch (auch ohne Umleitung). Ohne Baustelle sollten es nur 16 Minuten sein.


    Auffällig sind die zwei Haltestellen am Höchster Friedhof, die man besser zu einer Haltestelle zusammen geführt hätte. Der Bus hält zunächst an der üblichen Haltestelle der 58, biegt um die Ecke und hält ein zweites Mal in der Windthorststraße an der Haltestelle der 50 Richtung Unterliederbach. Von dort folgt der Weg dem der Linie 50 Richtung ULB, kurz vor der Unterführung biegt der Bus auf die Kurmainzer, folgt dem Lauf der Linie 55 und biegt an der Baustelle direkt nach Sossenheim ab.


    Auf der Umleitungsstrecke wäre es mir an der Windthorststraße fast passiert, dass ich aus Macht der Gewohnheit nicht in die Linie 50 Richtung ULB, sondern in die Linie 58 Richtung Eschborn eingestiegen wäre. ^^

    Fazit: Die Fahrgäste werden sich an die neuen Verkehrsverhältnisse und Linienführungen gewöhnen müssen.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.