Verkehrsampel: die Ampelkoalition & der Verkehr

  • Nachdem der Koalitionsvertrag nunmehr öffentlich zugänglich ist, kann man mal sezieren, was sie zu Verkehrsthemen vereinbart haben; ich lege den Schwerpunkt auf hierbei auf FNF-nahe Themenbereiche ( d.h. Schiff, Flugzeug, Auto, Fahrrad lass ich hier weg):


    2 Mal editiert, zuletzt von tunnelklick () aus folgendem Grund: Formatierung

  • Etwas versteckt, wenn man nach Verkehr sucht, ist auf Seite 13 noch eine Auflistung konkreter Bauprojekte, die beschleunigt werden sollen:

    Bei besonders prioritären Vorhaben soll der Bund künftig nach dem Vorbild des Bundesimmissionsschutzgesetzes kurze Fristen zum Erlass des Planfeststellungsbeschlusses vorsehen. Wir wollen große und besonders bedeutsame Infrastrukturmaßnahmen auch im Wege zulässiger und

    unionsrechtskonformer Legalplanung beschleunigt auf den Weg bringen und mit hoher politischer Priorität umsetzen. Unter solchen Infrastrukturmaßnahmen verstehen wir systemrelevante Bahnstrecken, Stromtrassen und Ingenieursbauwerke (z. B. kritische Brücken). Für die Ausgestaltung werden wir uns eng mit der Europäischen Kommission abstimmen, die erforderliche Umweltprüfung durchführen und durch den Zugang zum Bundesverwaltungsgericht den Rechtsschutz und die Effektivität des Umweltrechts sicherstellen. Für geeignete Fälle kommt auch eine Übernahme des Raumordnungsverfahrens durch den Bund in Betracht. Beginnen werden wir mit Schienenprojekten aus dem Deutschlandtakt – dem Ausbau/Neubau der Bahnstrecken Hamm-Hannover-Berlin, Korridor Mittelrhein, Hanau-Würzburg/Fulda-Erfurt, München-Kiefersfelden-Grenze D/A, Karlsruhe-Basel, „Optimiertes Alpha E+“, Ostkorridor Süd, Nürnberg-Reichenbach/Grenze D-CZ, die Knoten Hamburg, Frankfurt, Köln, Mannheim und München – sowie mit für die Energiewende zentralen HochspannungsGleichstrom-Übertragungsleitungen SüdLink, SüdOstLink und Ultranet. Weitere Vorhaben werden hinzukommen

    (Hervorhebung von mir.)

  • Das wird aber nur was, wenn auch die unter:

    aufgeführten Punkte rasch umgesetzt werden, die entsprechenden Gesetze entsprechend angepasst werden.

  • Finanzen und Verkehr sind aber bei der FDP, für Schienenprojekte (oder Straßenprojekte) also die direkten Steuerungsmöglichkeiten.

    Die Grünen haben Umweltschutz und Klimaschutz in getrennten Resorts verteilt. Da befürchte ich eher Kompetenzgerangel oder "andere Baustelle " als zielgerichtetes Wirken.

    Wird also spannend.

  • Mit der genannten Anbindung weiterer Oberzentren an den Fernverkehr könnte sich demnach auch unsere geliebte östliche Nachbarstadt Hoffnung auf einige IC- und ICE-Halte machen.


    Das würde ja gerade in den Tagesrandlagen Sinn machen, in denen die Anschlusszüge im Regionalverkehr noch nicht oder nicht mehr so oft fahren. Es sollte ja betrieblich einfacher sein als etwa die kunstvolle ICE-Anbindung von Wiesbaden, da die Fernzüge teilweise ja ohnehin über Offenbach fahren. Wiesbaden ist dagegen nur über die Zulaufstrecke von Mainz zur NBS Köln - Frankfurt eingebunden.


    Möglicherweise könnte da ein stündlicher HE-Shuttle Mainz - Wiesbaden - Limburg mit Anschluss an die regulär dort haltenden ICE eine interessantere Alternative sein.

  • Der VCD ist nicht begeistert (Volltextzitat weil PM – der fette Teaser am Anfang sagt eigentlich schon alles):

  • Die Allianz pro Schiene jubelt auch nicht grade laut, es überwögen aber die positiven Aspekte. Sie weist schon in der Überschrift darauf hin, dass es auf den Verkehrsminister ankomme:

    211125_Koalitionsvertrag_Pro-Contra.png

  • Zitat

    „Optimiertes Alpha E+“,

    Da wird ein gewisser Gustav Richard aber nicht begeistert sein und alle die auf mehr Schienenverkehr auf dieser Relation hofften auch.

    Einmal editiert, zuletzt von heinz ()

  • Da fand ich einen Fotografen auf Bahnbilder.de. Ist dieser gemeint? Soll ich seinen Youtube-Kanal angucken? Welche Videos empfehlt ihr mir oder könnt ihr möglicherweise einfach sagen, was ihr meint?

  • Da fand ich einen Fotografen auf Bahnbilder.de. Ist dieser gemeint? Soll ich seinen Youtube-Kanal angucken? Welche Videos empfehlt ihr mir oder könnt ihr möglicherweise einfach sagen, was ihr meint?

    Ich dachte Gustav Richard wäre hier allen ein Begriff. Gemeint ist der Youtuber. Er macht viele Erklärbär-Videos zu Bahn Themen und hat sich öfter zu AlphaE geäußert. Er hat lang und breit erklärt, warum AlphaE nicht reicht um den Deutschlandtakt zu fahren und warum die Betriebsqualität damit miserabel sein wird. Er stützt sich auf mehrere Studien der Bahn und entkräftet die Argumente der Bürgerinitiativen, die gegen eine NBS sind. Leider scheint das zur Politik nicht durchgedrungen zu sein.

  • Ich dachte Gustav Richard wäre hier allen ein Begriff. Gemeint ist der Youtuber. Er macht viele Erklärbär-Videos zu Bahn Themen und hat sich öfter zu AlphaE geäußert. Er hat lang und breit erklärt, warum AlphaE nicht reicht um den Deutschlandtakt zu fahren und warum die Betriebsqualität damit miserabel sein wird. Er stützt sich auf mehrere Studien der Bahn und entkräftet die Argumente der Bürgerinitiativen, die gegen eine NBS sind. Leider scheint das zur Politik nicht durchgedrungen zu sein.

    Das + in "optimiertes Alpha E+" steht für eine Neubaustrecke. Sein neuestes Video (grade angesehen) greift was anderes an. Also who knows?


    (Aber ich muss gestehen, dass ich zwischen Y-Trasse, Alpha-Dingsbums im Korridor Hannover-Bremen/Hannover schon lange den Überblick verloren habe. Und so nett die Filmaufnahmen von der Eisenbahn sind, so wenig hilft mir das Video dabei, einen Überblick zu kriegen. Schade eigentlich – kennt jemand eine gute Übersicht?)

    Einmal editiert, zuletzt von baeuchle () aus folgendem Grund: Geständnis hinzugefügt

  • Das + in "optimiertes Alpha E+" steht für eine Neubaustrecke.

    Finde es auch sehr ungünstig benannt, da "Alpha E" gewissermaßen als verbrannter Begriff für den völlig unzureichenden Minimalkompromiss steht, welchen die Bürgerinitativen erzwungen haben. Aber das "+" macht hier tatsächlich den Unterschied und wenn die Neubaustrecke zusätzlich zu den restlichen Ausbauten kommt ist schon viel gewonnen.

  • Ich glaube, die Verwirrung kommt daher, dass der Begriff Alpha E immer noch verwendet wird, obwohl mittlerweile die Lösungen nicht mehr viel mit der ursprünglichen Idee zu tun haben. Das ist aber wie so oft, Dinge behalten ihren Namen, obwohl sich der Inhalt ändert.