Modernisierung Bahnhof Frankfurt Höchst


  • Quelle: Presseinformation der DB

    Das ist dein Moment komm und lebe und erfüll dir deinen Traum, das ist dein Moment komm und fliege wie ein Stern durch Zeit und Raum.
    [SIZE=3].[/SIZE]
    Wo ich meine Träume fand und immer find, bei dir sind alle Sorgen frei, böse Worte werden gut und fein, du hast das Glück gebucht und niemals Langeweile.


    Nur Mut, schwächt das Böse seid stark, wenn ihr ihm begegnet - dort oben...
    [SIZE=3].[/SIZE]
    ten - nine - IGNITION SEQUENCE STARTS - six - five - four - three - two - one - zero -ALL ENGINES RUNNING...

  • Heute 10.02.2011 findet zur Modernisierung des Bahnhofs Frankfurt-Höchst eine Veranstaltung im Bolongaropalast, Kapellensaal ab 19.00 Uhr statt. Ich werde heute mal da hingehen.

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • Hallo, das würde mich mal interessieren was da besprochen wird. Wäre nett, wenn du das mal hier zusammenfassen könntest.
    Es wird sich doch nicht wirklich etwas tun, oder ist es wieder mal eine Zeitverzögerungstaktik ? Was mich ja doch etwas optimistisch macht, ist das man den Park am Bahnhof (Bruno Asch Anlage) zur Zeit von Grund auf neu erbaut. Danke im Vorraus.

    Es kann nur besser werden ... im nächsten Leben

  • Im Höchster Bahnhof hängen jetzt in den Informationsvitrinen die Umbaupläne zum Höchster Bahnhof.

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • Hallo,


    jetzt wird es politisch:


    Am Donnerstag, dem 10.3.2011, wird der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, ab 10:00 h im Bahnhof #fhoe über die Zustände informieren und dabei Kommunalwahlkampf betreiben.


    Quelle: Kurzmitteilung in der heutigen Frankfurter Rundschau


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Ob wir das wirklich noch miterleben werden - Regionaltangente West und Umbau (Neubau) Höchst Bahnhof ?

    Es kann nur besser werden ... im nächsten Leben

  • Zum Thema "Umbau des Bahnhofs Frankfurt-Höchst" hat die DB AG eine Pressemeldung veröffentlich, nach der zwischen der Stadt Frankfurt und der DB eine Einigung zur Bahnhofsentwicklung erzielt werden konnte:
    http://www.deutschebahn.com/si…en/hrps/hrps20110322.html

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Heute 18.05.2011 findet zum Thema Bahnhof Höchst um 18.00 Uhr wieder eine Veranstaltung zum Thema statt. Laut einem Plakat findet die Veranstaltung am Bahnhof Höchst statt, ein genauer Treffpunkt ist nicht genannt X( .

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • Ich war gestern in Höchst bei der Veranstaltung dabei. Es werden ab 06.06.2011 Unebenheiten auf den Bahnsteigen beseitigt. An Gleis 10 und 11 wurde an der Bahnsteigunterführung eine privisorische Verkleidung am Treppenaufgang angebracht.

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • Am Mittwoch, 24.08.2011 findet wieder im Höchster Bahnhof ein Treffen statt, und zwar um 16.00 Uhr.

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • In der Frankfurter Rundschau wurde über den Fortgang der Modernisierung des Bahnhofs Frankfurt-Höchst berichtet. Laut jetzigem Planungsstand verzögert sich die Fertigstellung um ein Jahr, die Umbauarbeiten sollen im Dezember 2016 beendet sein. Im Rundschau-Artikel wird kritisiert, daß die Gleise 1 bis 4 für den S-Bahn-Verkehr nicht auf 96 cm Bahnsteighöhe erhöht werden sollen. So weit der Stand vom Bahnhof Frankfurt-Höchst.

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • Der Verkehrsausschuss wird auf seiner nächsten Sitzung am 3.9.2013 die Bau- und Finanzierungsvorlage hinsichtlich des städtischen Anteils an den Modernisierungskosten für den barrierefreien Umbau des Bahnhofs Höchst beraten. Gegenstand der Beratung ist die Vorlage M 137 , die auch einen Übersichtplan nebst einer groben Erläuterung der Maßnahmen enthält. Als Baubeginn wird Mai 2014 genannt.

  • Unter dem Titel "Verkehrsknoten entwirren / neues Gleiskonzept gefordert" berichtet heute die FR über den Umbau des Bahnhofes Höchst.
    Der OBR kritisiert u.a., dass sich Regional und S-Bahn die Bahnsteige teilen und dadurch Lücken / Höhenuntershiede beim Einsteigen entstehen.
    Er kritisiert aber auch, dass weder RTW, eine Verlängerung der U5 oder eine Verlängerung der 11 in den Planungen berücksichtigt sind.

  • wie newstix berichtet, wird der derzeit nicht genutzte Bahnsteig der Gleise 7 und 8 für die Zeit der Umbauarbeiten reaktiviert, um die Kapazität des Bahnhofs zu erhöhen.

    ....freie Fahrt dem ÖPNV....
    denn das Leben ist kein U-Bahnhof

    2 Mal editiert, zuletzt von Bremssand ()

  • ...Er kritisiert aber auch, dass weder RTW, eine Verlängerung der U5 oder eine Verlängerung der 11 in den Planungen berücksichtigt sind.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, war das eine Kritik des Fahrgastverbandes Pro Bahn. Ich frage mich, was denn eigentlich berücksichtigt werden soll. Sowohl die RTW als auch die Verlängerung von U5 und SL 11 sind ungelegte Eier. Aus Steuerzahlersicht fände ich es überaus fragwürdig, mal ins Blaue hinein in Gestalt von Bauvorleistungen irgendwelche Projekte zu antizipieren, von denen heute keiner weiß, ob sie überhaupt und ggf. in welcher Form sie kommen. Wer weiß schon, wie sich in fünf oder sieben Jahren die Überlegungen zur SL 11 ändern? Und in Bezug auf die RTW reicht es völlig aus, dass der Umbau in Höchst keine Maßnahmen vorsieht, die die RTW erschweren oder unmöglich machten, der RTW alle Optionen offen hält; und das scheint ja wohl der Fall zu sein.

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick () aus folgendem Grund: Wort fehlt

  • Hallo,


    ganzseitig widmet sich die Frankfurter Rundschau heute dem Bahnhof Höchst, und dessen Umbauplanungen. Der Online-Artikel ist bereits vom 5.11.2013, gedruckt wurde er erst heute.


    Edit: Gerade eben wurde der Artikel von heute online gestellt. Klick


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    2 Mal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Hallo,


    in der ersten Maiwoche 2014 soll damit begonnen werden, den Bahnhof Frankfurt-Höchst zu sanieren. Am 5. Mai startet der Umbau zur barrierefreien Station, am 12. Mai beginnen die Sanierungsarbeiten des Parkplatzes am Nordausgang, die Ende dieses Jahres beendet sein sollen.
    Insgesamt sollen die Sanierungsarbeiten bis Ende 2015 dauern.


    Quelle: FNP-Artikel von heute


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.