Sichtungsmeldungen

  • Konstablerwache ( C-Strecke ) ist nichts ungewöhnliches, das sind Überführungsfahrten von der Stadtbahnzentralwerkstatt zum BB Ost ( oder eben umgekehrt ).


    Kupferhammer ist da schon eher ungewöhnlich, vielleicht wollte der U3 unbedingt mal auf der U3 fahren und einen Ausflug in den Taunus machen. :D

    Viele Grüße, vöv2000

  • Deshalb "mehr oder weniger" ;)


    Wobei ich meine, es wäre an der Konstabler auch schon der 470 gewesen - für ne Überführung wäre als Ziel auch eher "Nicht einsteigen" o.Ä. passend?

  • Deshalb "mehr oder weniger" ;)


    Wobei ich meine, es wäre an der Konstabler auch schon der 470 gewesen - für ne Überführung wäre als Ziel auch eher "Nicht einsteigen" o.Ä. passend?


    Na ja, es gibt "Probewagen" und "Leerzug nicht einsteigen", beides mit diesem weis-rot gestreiften Achtungssymbol. Eigentlich könnte auch gar nichts dranstehen ( = auf Leerfeld gedreht ), denn so lange da nicht was von "U6 xxx" oder "U7 xxx" dransteht, würde ich sowieso nicht auf die Idee kommen, da einsteigen zu wollen.
    Da bin ich aber wahrscheinlich wieder in der Minderheit. :rolleyes:


    P. S. : Soweit ich das erkennen konnte, war es tatsächlich beide Male der 470. War das am selben Tag ?

    Viele Grüße, vöv2000

  • Ja, das leidige Thema des Beachtens von Anzeigen... ;)


    Datum/Zeit laut Exif:
    Konstablerwache: 2012-08-01 10:48:18
    Kupferhammer: 2012-08-03 11:24:54


    Ist mir auch erst im Nachhinein aufgefallen, denn an zwei verschiedenen Tagen hätte ich nicht mit dem gleichen Fahrzeug gerechnet.

  • so als Stichwort: Fahrschule?
    Der 470 stand vor ein paar Wochen auch ganz friedlich mittags in Heddernheim zwischen U4- und U5-Wagen rum...

    "Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Heute war auf der U3/8 wieder die stark reduzierte Kapazität zu spüren, nur Zwei-Wagen-Züge (ab 9:00Uhr/ davor Drei-Wagen-Züge). Das geht übrigens schon seit mehreren Wochen so! :(

  • Wegen einer Betriebsströung kamen Heute in Heddernheim gegen 13:30Uhr drei U1 richtung Ginnheim direkt hintereinander. Der Bahnsteig von Heddernheim war lange Zeit richtig überfüllt - warum auch immer ...

  • Wegen einer Betriebsströung kamen Heute in Heddernheim gegen 13:30Uhr drei U1 richtung Ginnheim direkt hintereinander.

    Entschuldige, wenn ich so direkt frage, aber hat das auch mit einer Sichtung zu tun? Bisher dachte ich, eine Sichtung ist, einen bestimmten Wagen zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort gesehen zu haben.

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Also jetzt mal deutlich:


    1.) Ich habe diese drei Züge der U1 GESICHTET!


    2.) Ich habe den vollen Bahnsteigin Heddernheim GESICHTET!


    3.) Ich habe GESICHTET, dass es eine Betriebsstörung gibt!


    Und ich habe diese Dinge daher im SICHTUNGSTHREAD untergebracht!


    Gruß, U5-50 Wagen

    Einmal editiert, zuletzt von U5-50 Wagen ()

  • OK, dann haben wir einfach ein unterschiedliches Verständnis von Sichtungen. Im übrigen möchte ich Dich darauf hinweisen, dass die orange Schriftfarbe in der Regel dem FNF-Team für die Moderation vorbehalten ist.

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Heute waren mal mindestens 5 U5-50 Einheiten auf der U3/8 unterwegs, so viele sind mir bis jetzt noch nicht zu Gesicht gekommen. Dafür fuhren auf der U2 mehrere U5-25er und die U1 meistens mit U4

  • Könnte irgendwas mit dem Frostproblem der U4er zu tun haben? Wobei das genau anders ist, als letzten Winter, als U4er nach Bommersheim in die Halle sollten und deswegen auf dem U38-Umlauf fuhren.


    Vielleicht will man die U4er nicht trennen und lässt sie auf der U1 mit Drillingen?


    Naja, im Endeffekt alles nur Spekulation ;-)

  • Und es sind ja immerhin die einzigen Fahrzeuge mit beheizter Kupplung bei der VGF.
    Die U5-Wagen haben diese Sonderaustattung meines Wissens nach nicht mehr bekommen.


    Da in Oberursel bisher immer Richtung Hohemark abgehängt wurde, hat man auf der U3/8 meistens U5-25 zusammengekuppelt, damit im Falle von Kurstauscherei (z.B. nach einer Störung, welche auf der A-Strecke ja leider nicht so unüblich sind) nicht der falsche Wagen hinten dran ist.
    In Heddernheim wird ja schließlich auch von der U3/8 geschwächt aber Richtung Südbahnhof.


    Da man aber seit neustem am Oberurseler Bahnhof auch Richtung Südbahnhof abhängt kann man jetzt auf der A-Strecke einheitlich U5-50-Wagen führend Richtung Südbahnhof bestücken.


    In der Abstellanlage Bommersheim passen auf sämtlichen Abstellgleisen nur Zwillinge.