Abstellanlage Bf Oberursel wird erneuert

  • Die durch die Verkürzung der Abstellgleise von 145 m auf 105 m frei werdende Fläche hinter den Prellböcken wird vermutlich für den Bau des Betriebsgebäudes benötigt, für das eine entsprechende Fläche an anderer Stelle nicht zur Verfügung steht. Die Anlage ist insgesamt nur rd. 20 m breit.

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Laut diesem Dokument, werden die Gleise aus einem anderen Grund gekürzt. Von der Stadt Oberursel ist geplant, die Nassauer Straße zu einer Einbahnstraße umzubauen. Eine neu zu bauende Straße neben den Gleisen der Homburger Bahn, soll dann in Richtung Bad Homburg an die Brücke an den 3 Hasen angeschlossen werden. Dazu benötigt man den Platz hinter der Abstellanlage.

  • Hier ein Beitrag der FNP über den Umbau der Abstellanlage am Bahnhof Oberursel.


    - künftig Platz für 16 U-Bahn Wagen

    - dauerhafte Lösung, nicht wie ursprünglich geplant als Übergangslösung

    - Investitionsvolumens von 3,4 Millionen Euro

    - neues Gebäude mit Aufenthaltsraum + WC und PKW-Parkplätze für die Fahrer

  • Moin, soeben die Sichtung der vermutlich ersten U5-Wagen, die auf dem neuen Abstellgleis sind. Sichtung erfolgte aus dem Fenster der Linie 261, daher konnte ich leider nicht erkennen welche Wagen es waren und ob diese nur zu Testzwecken dort standen oder zur Abstellung.

    Wenn du dich fragst, ob ich ein deutscher Japaner bin oder ein japanischer Deutscher - ich bin alles. :P Genieß dein Leben in vollen Zügen

  • Oberursel: VGF nimmt Abstellanlage in Betrieb

    Abstellung von 16 Bahnen künftig möglich.

    Am Samstag, 12. Dezember 2020, nimmt die VGF die alte Abstellanlage in der Nähe des Oberurseler Bahnhofs wieder in Betrieb. Gleise, Fahrleitung und andere Betriebseinrichtungen wurden seit April instand gesetzt, um künftigen Anforderungen an einen zuverlässigen und leistungsstarken ÖPNV gerecht zu werden. Hierzu gehören allfällige Erweiterungen des Liniennetzes und die Beschaffung neuer Fahrzeuge. Erste 25 Meter lange Mittelteile für die Bahnen der „U5“-Baureihe sollen im Frühjahr 2021 geliefert werden.


    Mit Blick auf den wachsenden Fuhrpark liefen die Arbeiten an der ehemaligen Güterverwaltung seit Frühjahr. Auf vier Gleisen kann die VGF insgesamt bis zu 16 U-Bahn-Wagen abstellen. Die Anlage dient nur zur nächtlichen Abstellung, Arbeiten an den Fahrzeugen werden hier nicht durchgeführt.


    Im Rahmen der Bauarbeiten wurden die vier bestehenden Gleise instand gesetzt und um rund 40 Meter verkürzt. In diesem Zusammenhang wurde auch die Oberleitungsanlage angepaßt und neue Masten gesetzt. Zudem wird auf dem Gelände ein neues Gebäude mit Toiletten, Aufenthalts- und Technikraum sowie ein Parkplatz für die Fahrerinnen und Fahrer der VGF errichtet. Die Arbeiten hierzu laufen noch bis Frühjahr 2021, schließlich wird das Gelände neu umzäunt. Der Umbau, der keinen Einfluß auf den Betrieb der Linie U3 hatte, erfolgte in enger Abstimmung mit der Stadt Oberursel.

    Gruß Tommy

  • Inzwischen ist ein brauchbarer Zwischenstand erreicht: gleistechnisch ist die Anlage fertig, ich nehme an, dass auch Weichen und Signale aktiv sind, was fehlt ist eine stabile Einfriedung und das Finish der neben den Gleisen. Ohne Zaun und Tor, dürfte sie wohl kaum benutzt werden, sonst .... (siehe letztes Bild).


    Die Zufahrt...


    dscn8166uek32.jpg


    ...Gegenrichtung mit Personal-Gebäude...


    dscn8167e3jbf.jpg


    Gleis 11 -14...


    dscn8174ynkvf.jpg






    dscn8173v5jma.jpg


    Bilder von mir

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Ich habe vor paar Tagen schon mal voll gesehen....und in dem Auto was man da auf den Bildern

    sieht müssste der dazugehörige Farbsprühschutzwachmann sitzen.....

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Ich habe vor paar Tagen schon mal voll gesehen....und in dem Auto was man da auf den Bildern

    sieht müssste der dazugehörige Farbsprühschutzwachmann sitzen.....

    Wie die Polizeidirektion Hochtaunus berichtet war der "Farbsprühschutzwachmann" gestern Abend aktiv.

    Jugendliche Sprayer erwischt,

    Oberursel, Nassauer Straße / Forsthausweg, 13.04.2021, gg. 23.35 Uhr

    (pa)In der Nacht zum Mittwoch sind in Oberursel drei jugendliche Sprayer erwischt worden. Ein Bahnmitarbeiter beobachtete das Trio gegen 23.35 Uhr am Bahnhof. Die Jugendlichen schlichen mit Spraydosen um abgestellte Züge. Als der Zeuge sie ansprach, ergriffen die Jugendlichen die Flucht. Der Bahnmitarbeiter meldete seine Beobachtung der Polizei und folgte den Flüchtigen bis zur U-Bahn-Haltestelle Oberursel-Mitte, wo die Polizei sie schließlich einer Kontrolle unterzog. Am Bahnhof selbst hatten die 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen zwar noch nichts besprüht, sie räumten jedoch ein, für Graffiti im Bereich einer Unterführung am Tierheim verantwortlich zu sein. Die Sprühdosen der geständigen Sprayer wurden sichergestellt und eine entsprechende Strafanzeige gefertigt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die jungen Männer an ihre Erziehungsberechtigten überheben.

  • Wenn man mal schaut wo das Tierheim ist.....am anderen Ende von OU etwas abseits im Wald.

    Der Beschreibung nach wurde wohl das Brückenbauwerk der B455 verschmiert....

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government