Neue Zugzielanzeiger am Hbf-tief und Stammstrecke

  • Beitrag verschoben und Titel angeapsst

    Das ist dein Moment komm und lebe und erfüll dir deinen Traum, das ist dein Moment komm und fliege wie ein Stern durch Zeit und Raum.
    [SIZE=3].[/SIZE]
    Wo ich meine Träume fand und immer find, bei dir sind alle Sorgen frei, böse Worte werden gut und fein, du hast das Glück gebucht und niemals Langeweile.


    Nur Mut, schwächt das Böse seid stark, wenn ihr ihm begegnet - dort oben...
    [SIZE=3].[/SIZE]
    ten - nine - IGNITION SEQUENCE STARTS - six - five - four - three - two - one - zero -ALL ENGINES RUNNING...

  • ich finde, dass auf den Außenästen abgesehen von größeren Stationen (Rödelheim) oder Endbahnhöfen gar keine ZZA's notwendig wären sondern einfach nur ein großes, gut leserliches Schild mit z.B. S3/S4 Richtung Frankfurt Hbf, Frankfurt-City, Frankfurt Süd, Langen, Darmstadt - und fertig. Euren Berichten nach dürfte es aber wohl bald schon neue in Hbf tief geben oder?

  • Auf Gleis 103 rückte heute Abend gegen 21.30 ein Arbeitstrupp mit Leitern und einer Art Hublift an, mit öfter an den alten ZZAs gearbeitet wurde. Ich nehme an, dass es bald neue gibt. Ich persönlich würde außerhalb der Stammstrecke und der CTO im Bereich der S-Bahn auch auf ZZAs verzichten, Beispiel Nied: EIn ZZA hängt da, wird, wird repariert - das geht innerhalb eines halben Jahres 3 Mal so und dann hängt eine Mülltüte über dem ZZA, weil sich eine Instandsetzung nicht mehr lohnt (reine Vermutung). Man sollte es gleich lassen, dadurch könnte auch Geld eingespart werden.
    I(ch würde nur dort ZZAs aufhängen, wo neben den S-Bahnen noch Regional - oder Fernzüge halten und das auch nur dann, wenn es mehr als 2 Bahnsteige gibt.

    Nahverkehrsforum Südwest

    Die Community zum Thema Bus & Bahn im Saarland, Rheinland-Pfalz sowie den angrenzenden Regionen von BaWü, Frankreich und Luxemburg

  • Zuerst dachte ich auch, das sich auf den Ästen, wo nur noch eine Linie fährt ZZA's nicht lohnen, da dort eh nur diese eine Linie fährt und der fahrplan aushängt. Aber unter dem Gesichtspunkt VSQ (Verbesserung ServiceQualität) gesehen machen die ZZA sinn, sofern diese Ist-Zeiten anzeigen (ähnlich wie die DFI der VGF) denn damit ist eine enorme Servicesteigerung möglich, da keiner mehr schreien kann, das es keine Ansagen bei Verspätungen gibt. Diese Ansagen sidn aufwendig und Zeitintensiv, sofern sie auf einer ganzen Linie an allen Stationen jeweils zur Abfahrtszeit gemacht werden muss. Mit einer Anzeige funktioniert das automatisch, ohne das jemand viel machen muss. Zumindest aus VSQ-Sicht machen Anzeiger an allen Stationen sinn und wären endlich auch mal ein Schritt in die Richtung, wirklich was zu verbessern und nicht nur immer zu versprechen. Denn hinzu kommen dann die Beschwerden der Anwohner bei Durchsagen wegen Verspätungen, das diese Durchsagen für Anwohner zu laut sind und wenn man sie leiser macht dann beschweren sich wiederum die Fahrgäste, das man nichts verstanden hat. Ein Anzeiger macht kein Lärm. Wobei man eigentlich sowohl Anzeiger als auch Ansage benötigt, denn die Barierefreihiet ist nur gewährleistet, wenn der gehörlose Fahrgast über Anzeiger und der sehbehinderte Fahrgast über Ansagen informiert wird.


    Soweit ich weis, hat München das ja bereits umgesetzt, das alle Stationen mit Anzeigern ausgerüstet sidn und automaitsche Ansagen bei Verspätungen erfolgen. Auch wenn das automatische Ansagesystem noch an seinen Kinderkrankheiten leitet und teilweise schon von Anwohnern sabotiert wurde.


    Was mir dann noch einfällt, wäre neben den Anzeigenr und automatischen Ansagen an jeder Station müsste man noch eine 3S-Säule aufstellen, düe Auskünfte, Notrufe etc. dann wärs eigentlich perfekt.

    Das ist dein Moment komm und lebe und erfüll dir deinen Traum, das ist dein Moment komm und fliege wie ein Stern durch Zeit und Raum.
    [SIZE=3].[/SIZE]
    Wo ich meine Träume fand und immer find, bei dir sind alle Sorgen frei, böse Worte werden gut und fein, du hast das Glück gebucht und niemals Langeweile.


    Nur Mut, schwächt das Böse seid stark, wenn ihr ihm begegnet - dort oben...
    [SIZE=3].[/SIZE]
    ten - nine - IGNITION SEQUENCE STARTS - six - five - four - three - two - one - zero -ALL ENGINES RUNNING...

  • Zitat

    Original von Jan
    Auch wenn das automatische Ansagesystem noch an seinen Kinderkrankheiten leitet und teilweise schon von Anwohnern sabotiert wurde.


    Nachzulesen [url=http://www.tz-online.de/tzheute/art1061,168045.html?fCMS=d056c172535b4b38ce0dcd191269c936]hier[/url] bei der Münchner TZ. Da fällt mir echt nichts mehr ein... :evil:

    where the road takes him through / the city of sleep / the thinking that does not end is within him / then he dreams / the road takes him / this man who is searching / it brings him / in silence through the night
    - eithne ní bhraonáin: water shows the hidden heart

  • Östlich von Offenbach-Ost gibt es auch keine ZZA's mehr (wenn man mal von Hanau Hbf absieht). Da hängen nur Blechschilder.
    Allerdings wurden inzwischen an einigen Stationen DFI's aufgestellt, die aber meist nicht am Bahnsteig stehen, sondern am Zugang zur Station. So daß die Busfahrer die auch lesen können (z.B. OF-Bieber, Obertshausen etc.).
    Ganz neu sind die DFI's in Offenbach-Ost in der Straßenunterführung (Halt der OVB-Busse). Ist eine gute Sache, nicht nur für Behinderte.


    Am Frankfurter Hauptbahnhof habe ich gestern abend zum ersten Mal gesehen, daß die LCD-Anzeige zur S-Bahn in Betrieb ist mit Real-Time-Abfahrzeiten. (Es war ja schon mal ein Bild hier gezeigt worden). Stand mal nicht der Standarspruch "Testbetrieb. Zur IAA nutzen Sie.... " drauf. Ich hoffe, daß es mit den neuen ZZA's in der Stammstrecke jetzt recht zügig weitergeht. Ist ja dringend notwendig.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

    3 Mal editiert, zuletzt von Alf_H ()

  • Zitat

    Original von Charles
    Aber nicht überall werden LCD ZZAs aufgestellt oder? Diese sind dann 90% ihrer Lebenszeit bestimmt irgendwie von Vandalismus außer Betrieb.


    LCD ZZAs würden sich in den Unterirdischen Stationen gut machen.



    Nein guck mal, du hast ja auch heute nicht überall ZZAs. Bei uns gibt's die ZZAs z.B. auch nur bis Of-Ost. Ich kann nur hoffen, daß man die CTO bei einer Umstellung gleich mitmacht und hier nicht wieder irgendwas unterschiedliches baut.


    Sinn machen würde es für mich auch nur, wenn man wie Jan es schon sagt keinen ZZA installiert, sondern ein Informationssystem für die Fahrgäste, das vielleicht anzeigt, wann die nächste Bahn kommt und wann der nächste Bus fährt und bei Störungen eine Meldung mit Hotline oder so angibt oder Alternativen aufzeigt.

    Am Zug bitte zurückbleiben, der Bahnsteig fährt gleich ab !

    2 Mal editiert, zuletzt von Thomas ()

  • Zitat

    Original von sbahndriver
    es sollen alle stationen im s-bahn-netz mit LCD-Anzeigen ausgestattet werden.

    Hmm. Bad Vilbel z.B. hat ja noch "relativ" neue Fallblatt-ZZAs in dunkelblau-weiß, obwohl die restliche Beschilderung noch in weiß-hellblau ist.
    Und mit dem S6-Ausbau soll es ja sowieso einen "komplett neuen Bahnhof" weiter südlich geben. Ich würde mich also nach der Sinnhaftigkeit.... Andererseits... Bis 2030 passiert da wohl auch nix mehr sonst :D

  • Zitat

    Original von Charles
    Na dann soll die DB wenigstens für die Außenbahnhöfe welche bestellen mit Panzerglas.


    .... und Stahlgittern davor, sonst erfüllen die DInger nicht lange ihren Zweck.
    Aber dort, wo wirklich nur eine Linie verkehrt, fände ich sowas überflüssig - erst Recht wenn es nicht mehr als 2 Abfahrtsgleise gibt.
    Gehen wir mal von dem Verlauf der S2 zwischen Hauptbahnhof und Niedernhausen:
    Die neuen ZZAs würde ich nur in Höchst (inklusive Farbwerke), Hofheim und Niedernhausen aufhängen.
    Griesheim und Nied werden zwar von mehreren Linien bedient, jedoch würde ich dort aus bekannten Gründen das Geld für das Informationssytem sparen und in sinnvollere Projekte stecken.

    Nahverkehrsforum Südwest

    Die Community zum Thema Bus & Bahn im Saarland, Rheinland-Pfalz sowie den angrenzenden Regionen von BaWü, Frankreich und Luxemburg

  • HE ! HE ! HE !


    Gerade noch heute morgen gepostet.
    Seit heute sind tasächlich in Frankfurt Hauptbahnhof (tief) stadteinwärts (Gleis 101/ 102) NEUE LCD-ZZAs in BETRIEB (funktionstüchtig) !!!


    Sie zeigen - wie auch oben am Abgang Rolltreppe - die Züge in Echtzeit an. Eine Gesamt-Überischtstafel fehlt auf dem Bahnsteig noch, so wie oben. Damit man weiss, was als Nächstes so kommt. Denke aber, das das noch gemacht wird. An der Decke ist ja noch vei Platz. Und da sind noch einige Paneele offen. Die Anzeige von oben kann ja schon nicht mehr aktuell sein, bis man die (langsame) Rolltreppe unten ist.


    Einzige Wehmutstropefen: Die planmäßige Abfahrtszeit wird nicht (mit) angezeigt. So weiß man nicht, welcher Zug es denn nun ist, oder ob die S-Bahn evtl. 15 Minuten Verspätung hat. Man kann auch keine Verspätung mehr ablesen, was unter Umständen eine wichtige Information sein kann, wenn man Anschlußzüge erreichen will.


    Als erstes hatte ich heute die Wahl (zur Fahrt bis Hauptwache) zwischen einer S8 (durchschnittlich gut besetzter ET420) in 0 Min. auf Gleis 102, oder einer S6 (ET423) in 4 Min auf Gleis 101. Naja, 4 Minuten waren mir dann doch etwas zu lang zum Warten.. :D

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

    2 Mal editiert, zuletzt von Alf_H ()

  • Ich sag ja, da hats gestern schon schwer nach demontage der alten ZZA ausgesehen mit diesem komischen Hublift den der Bautrupp mit hatte.
    Da bin ich nachher mal gespannt, wenn ich zur Arbeit fahre.

    Nahverkehrsforum Südwest

    Die Community zum Thema Bus & Bahn im Saarland, Rheinland-Pfalz sowie den angrenzenden Regionen von BaWü, Frankreich und Luxemburg

  • ich finde das in ordnung, dass nur noch das zugziel angezeigt wird, die leute steigen doch sowieso ohne großartig zu gucken in die s-bahn ein.
    sollte die planmäßige abfahrtszeit noch dabei stehen und der zug verspätung haben, ist das doch nur "futter" für die fahrgäste, die nörgeln wollen und dann ist es dahin mit dem möglichst pünktlich fahren. zumindestens dann, wenn der lokführer mit fragen gelöchert wird, warum wieso, weshalb.

    Zuverlässig & Robust - 420!

  • da kann ich mich ja auf meine frühschicht morgen freuen, endlich gibt's mal wieder was neues im tunnel, vom täglich wechselnden müll im gleis mal abgesehen.


    Luna-D.

    Lunatic-Driver/Luna Dorian
    "Das Leben ist ein Schatten und der wandert,
    ein armer Spieler nur, der seine Stunde auf einer Bühne auf- und abgeht und sich quält,
    und dann ist er verscholln.

  • Zitat

    Original von sbahndriver
    ich finde das in ordnung, dass nur noch das zugziel angezeigt wird, die leute steigen doch sowieso ohne großartig zu gucken in die s-bahn ein.
    sollte die planmäßige abfahrtszeit noch dabei stehen und der zug verspätung haben, ist das doch nur "futter" für die fahrgäste, die nörgeln wollen und dann ist es dahin mit dem möglichst pünktlich fahren. zumindestens dann, wenn der lokführer mit fragen gelöchert wird, warum wieso, weshalb.


    Es haben schon Fahrgäste geschafft ohne Soll-Abfahrtszeits sich bei den Betrieben zu beschwerden.
    traffiQ z.B. wurde kritisiert, dass durch den Gesamtfahrplan der A-Strecke zwischen Heddernheim und Südbahnhof in Richtung Südbahnhof man nicht mehr nachvollziehen kann, welcher Zug der drei Linien eine Verspätung hat, da in den Fahrplänen alle Fahrten der drei Linien abgedruckt sind.
    Sowas gibs also durchaus.

  • werd es mir auch morgen Früh mal ansehen... soweit ich es aus euren Erzählungen nachvollziehen kann: denke dass eine Ist-Anzeige (für den Durchschnittsfahrgast) vollkommen ausreicht!!

  • Vorhin, gegen 21.20 wurden auf Gleis 103 und 104 die ZZA im Abschnitt A (die hintersten) demontiert. Habe auch ein Bild geschossen, die Leute standen rund um die Arbeiter, schauten erstaunt zu.
    Ich hab auch ein Bild gemacht, wenn das was geworden ist stelle ich das nachher online...

    Nahverkehrsforum Südwest

    Die Community zum Thema Bus & Bahn im Saarland, Rheinland-Pfalz sowie den angrenzenden Regionen von BaWü, Frankreich und Luxemburg

  • Zitat

    Original von tobi
    Vorhin, gegen 21.20 wurden auf Gleis 103 und 104 die ZZA im Abschnitt A (die hintersten) demontiert. Habe auch ein Bild geschossen, die Leute standen rund um die Arbeiter, schauten erstaunt zu.
    Ich hab auch ein Bild gemacht, wenn das was geworden ist stelle ich das nachher online...


    So, hier ist ein Bild, was mit der Handy-Cam vom ZZA - Tausch gemacht habe:

    Sorry für die schlechte Qualität, aber ich hatte meine andere Kamera nicht mit, wollte euch das aber auch nicht vorenthalten. Fand schon ziemlich interessant, es gab auch recht viele Zuschauer.

    Nahverkehrsforum Südwest

    Die Community zum Thema Bus & Bahn im Saarland, Rheinland-Pfalz sowie den angrenzenden Regionen von BaWü, Frankreich und Luxemburg