Wiesbaden Hbf: Großstörung durch Absenkung der Salzbachtalbrücke

  • Hallo.

    Der Wiesbadener Hauptbahnhof ist zur Zeit per Schiene nur mit der RB21 in und aus Richtung Niedernhausen erreichbar.

    Grund ist eine Absenkung der Salzbachtalbrücke (A 66), die zur Zeit im Umbau ist, und die wichtigsten Schienenzufahrten von und nach Wiesbaden Hbf überspannt. Der Verkehr auf der A66 ist im Verlauf der Brücke ebenfalls gesperrt. Statiker überprüfen den Zustand der Brücke.

    Es ergeben sich folgende Verkehrsbehinderungen:

    1. Die S1 beginnt und endet in Wiesbaden Ost.
    2. Die S8 beginnt und endet in Wiesbaden Ost.
    3. Die S9 beginnt und endet in Mainz-Kastel.

    4. Die RB10 fährt (wie der RE9) ohne Halt zwischen Wiesbaden-Biebrich und Mainz-Kastel.
    5. Die RB75 fährt zur Zeit nur von Aschaffenburg bis Mainz Hbf.

    Erste Meldungen der Presse: Wiesbadener Kurier

    Jetzt wäre die Wallauer Spange eine echte Alternative, um von Wiesbaden zum Flughafen, und von dort weiter zu kommen.

    Edit: Auch der betroffene ESWE-Busverkehr wird innerstädtisch umgeleitet.

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    3 Mal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Die Brücke ist ja inzwischen berühmt-berüchtigt. Da jetzt der ganze Autoverkehr durch Wiesbaden umgeleitet wird, dürfte die Pünktlichkeitsquote so mancher Buslinie jenseits von Gut und Böse sein.


    Hoffen wir mal, dass das jetzt nicht in so einem Drama wie in Niedernhausen Ende letzten Jahres endet und der Wiesbadener Hauptbahnhof mehrere Wochen lang vom Eisenbahnverkehr mehr oder weniger abgeschnitten ist (außer der RB21, die's aber nicht wirklich rausreißt).

    Viele Grüße, vöv2000

  • Das bedeutet: Wiesbaden Hbf ist per Schiene aktuell nur von/zur Ländchesbahn und über die Verbindungsspange zur SFS von/nach Limburg erreichbar, oder?


    Wenn das länger dauert, bin ich ja mal gespannt, wie die möglicherweise in Wiesbaden "gefangenen" Züge herausgeholt werden. Wäre das denn technisch möglich und zulässig via SFS (klar, und mindestens einem Fahrtrichtungswechsel dort)? Das erschiene mir für alle E-Fahrzeuge (wie die 430er) weniger aufwändig, als sie mit Dieselvorspann nach Niedernhausen zu schleppen.

  • Das wird ja echt lustig... Zumal man auch nicht mehr vernünftig zum Ostbhf kommt, da die Busse dorthin wiederum über die Mainzer Straße fahren, welche ebenfalls gesperrt ist.

    Die Fahrplanauskunft zeigt übrigens bisher nur an, dass die Züge ausfallen, der Grund wird nicht benannt. Bei den Bussen wird sogar garnichts angezeigt, offiziell fahren sie noch normal...


    Schade natürlich, dass der Biebricher Bahnhof generell kaum mit Bussen erreichbar ist, sonst käme man zumindest noch halbwegs vernünftig nach Frankfurt.

  • Das wird ja echt lustig... Zumal man auch nicht mehr vernünftig zum Ostbhf kommt, da die Busse dorthin wiederum über die Mainzer Straße fahren, welche ebenfalls gesperrt ist.

    Die Fahrplanauskunft zeigt übrigens bisher nur an, dass die Züge ausfallen, der Grund wird nicht benannt. Bei den Bussen wird sogar garnichts angezeigt, offiziell fahren sie noch normal...


    Schade natürlich, dass der Biebricher Bahnhof generell kaum mit Bussen erreichbar ist, sonst käme man zumindest noch halbwegs vernünftig nach Frankfurt.

    Nunja, die 47 fährt alle 30 Minuten und die Haltestelle Herzogsplatz der 4,14 ist keine 5 Minuten entfernt 😉

  • Nunja, die 47 fährt alle 30 Minuten und die Haltestelle Herzogsplatz der 4,14 ist keine 5 Minuten entfernt 😉

    Joa, die 47 bringt einen aber auch höchstens in die Innenstadt, oder Äppelallee. Biebrich selbst hat davon eher wenig.


    Herzogsplatz ist laut Fahrplanauskunft genau 5 Fußminuten entfernt, was ich uA wegen den langen Ampelphasen aber nicht ganz unsportlich finde. Die Fahrplanauskunft empfiehlt mir interessanterweise bei allemöglichen Verbindungen auch den Umweg über den Hbf, vielleicht liegt das aber auch nur an den Anschlüssen.


    Die VIAS veranlasst einen stündlichen SEV zw. Biebrich Bf. und Hbf.

    Ah, das finde ich wirklich vernünftig.

  • Es gibt nun mehrere SEV


    Wiesbaden Hbf - Wiesbaden-Biebrich für VIAS - gefahren von Wissmüller, Michelstadt


    Wiesbaden Hbf - Mainz Hbf für HLB mit Bussen der HLB aus Hofheim


    Wiesbaden Hbf - Wiesbaden Ost mit Reisebussen von Holiday Reisen

  • Die Vias hat inzwischen ihre Informationen für RB10 ausgeweitet (Quelle RIS):

    Zitat

    Hinweis für das kommende Wochenende: Zurzeit sind einige Züge der RheingauLinie in Wiesbaden Hbf "eingeschlossen". Daher kann es am Wochenende zu Kapazitätsausfällen auf der RheingauLinie kommen. Wir gehen zurzeit davon aus, dass die Sperrung bis mindestens Samstagmittag andauern wird. Sobald es ein Prognose zum Ende der Störung gibt werden wir Sie wieder informieren --- Ihr Team der VIAS

  • RMV verweist auf Twitter mit einem Stand 9:30 auf diese Meldung auf der eigenen Seite:


    Zitat

    RE9, RB10, RB75, S1, S8, S9: Erhebliche Einschränkungen im Schienenverkehr am Wiesbadener Hauptbahnhof

    Aufgrund der Sperrung der Salzbachtalbrücke (Autobahn A66) entfällt auf zahlreichen Eisenbahnlinien der Halt "Wiesbaden Hauptbahnhof", einzelne Linien enden in "Wiesbaden Ost". Betroffen sind: RE9, RB10, RB75, S1, S8 und S9.

    Nicht betroffen ist die Linie RB21.

    Die Fahrplanabweichungen sind etwa zwei Stunden vor Abfahrt der Bahnen in der Verbindungsauskunft enthalten. Bitte nutzen Sie deshalb vor Fahrtantritt die Verbindungsauskunft.

    Änderungen

    • Die Linien S1 und S8 enden in "Wiesbaden Ost".
    • Die Linie S9 endet in "Wiesbaden-Mainz Kastel Bahnhof".
    • Für die Linien RE9 und RB10 entfällt der Halt "Wiesbaden Hauptbahnhof". Es ist ein Schienenersatzverkehr zwischen Wiesbaden-Biebrich und "Wiesbaden Hauptbahnhof" eingerichtet. Infos dazu unter http://www.vias-online.de/index.html.
    • Die Linie RB75 endet in "Mainz Hauptbahnhof".

    Busse nutzen

    Um zum Wiesbadener Hauptbahnhof zu gelangen, können Fahrgäste verschiedene Busse nutzen:

    • Zwischen "Wiesbaden Hauptbahnhof" und "Wiesbaden Bahnhof Ost" verkehren Ersatzbusse und die Buslinien 6 und 33.
    • Zwischen "Wiesbaden Hauptbahnhof" und "Kastel Bahnhof" beziehungsweise "Kastel Brückenkopf" (Bus 6) können die Buslinien 6, 68 und 91 genutzt werden.
    • Zwischen "Wiesbaden Hauptbahnhof" und "Mainz Hauptbahnhof" fährt die Buslinie 6.
    • Ab Wiesbaden-Biebrich (Umstieg zur RE9/RB10) fahren die Stadtbusse der Linie 47 nach Wiesbaden.

    Den von Kevin Schöffler  erwähnten SEV Wiesbaden Hbf nach Mainz Hbf kennt der RMV also nicht.


    Ich ergänze noch als Umfahrungsmöglichkeit den X26 Wiesbaden-Hofheim mit Anschluss von zum RB/RE20 von/nach Frankfurt, allerdings nur im Stundentakt, nicht abends und nicht sonntags.

  • Es gibt nun mehrere SEV


    Wiesbaden Hbf - Mainz Hbf für HLB mit Bussen der HLB aus Hofheim

    Ich würde den SEV weiter beobachten, es wird nicht nur mit HLB Bussen gefahren werden ;)
    Heute ab 13 Uhr fährt zumindest etwas anderes, was sich schon auf den Weg nach Wiesbaden befindet.


    Viele Grüße aus dem Homeoffice!

  • Die Vias hat inzwischen ihre Informationen für RB10 ausgeweitet (Quelle RIS):

    Sind denn so viele Fahrzeug in Wiesbaden eingeschlossen, dass ausgerechnet am Wochenende mit Engpässen gerechnet wird? HVZ verstehe ich ja, da ist es ja schon immer eng.