Bahn will u.A. Hessens Bahnhöfe modernisieren

  • Wie der Hessische Rundfunk berichtet, sollen in Hessen bis 2019 93 Bahnhöfe für 258 Mio. Euro modernisiert werden.


    Es handelt sich dabei um diese Bahnhöfe:



    Weiterhin sind diese Bahnhöfe als "Angebot an die Kommunen enthalten".



    Etwas eigenartig finde ich die Liste ja schon:
    - Frankfurt-Ginnheim ist kein Bahnhof, den man modernisieren könnte
    - Die Bahnhöfe an der nordmainschen S-Bahn fehlen mit Ausnahme von Frankfurt Ost, oder soll Frankfurt Ost nun doch Regional-Halt bleiben?


    Bestimmt fallen Euch auch noch die ein oder andere Eigenartigkeit auf...

  • Moin,


    ja Grebenstein.... an welcher Strecke liegt der Bahnhof Grebenstein ?(


    Sollte es eine Strecke in Hessen geben, die aktuell befahren wird und die ich noch nicht kenne?


    Schade auch das Alsfeld wieder nicht berücksichtigt wurde....


    Grüße

  • Zitat

    Original von Maxi
    ja Grebenstein.... an welcher Strecke liegt der Bahnhof Grebenstein ?(


    Grebenstein ist ein Bahnhof an der Bahnstrecke zwischen Kassel und Warburg (ja, das ist Hessen). Da halten der RE von Kassel nach Hagen (wenn er Lust hat) und die RT3. Was die da mordernisieren wollen, weiß ich aber auch nicht. Ein paar Verschönerungsmaßnahmen haben sie erst gemacht. Vielleicht soll ja ein Aufzug eingebaut werden. Meiner Meinung nach ist Grebenstein aber noch einer der besten Bahnhöfe an der Strecke.



    Marburg in der Liste zu sehen, finde ich eher amüsant. Am Bahnhofsgebäude wird zwar etwas gebaut, aber besonders schnell geht das nicht, wie ich finde. Am Gleis 1 wurde bisher der Bahnsteig erhöht und ein neuer Belag aufgebracht, an Gleis 1a waren sie noch am arbeiten, als ich das letzte Mal da war. Wenn ich das Ergebnis an Gleis 1 sehe, dann wünsche ich mir, dass das nur ein Provisorium ist. Es wurde irgendein Bodenbelag aufgebracht (weiß nicht, ob man das als Teer bezeichnen kann, eine neu geteerte Straße sieht auf jeden Fall besser aus als dieser Belag). An der Bahnsteigkante ist der Belag meine ich heller, als am Rest des Bahnsteiges. Zur Begrenzung wurde eine weiße Linie aufgemalt. Wenn ich das mit den Bahnhöfen in Stadtallendorf oder Bad Nauheim vergleiche, die richtig schön gepflastert wurden, sieht das in Marburg irgendwie billig aus. Hinzu kommt auch noch, dass es in Marburg sehr viele Blinde gibt, aber es wurden keine Steine mit Rillen zum ertasten mit dem Blindenstock als Begrenzung zum Bahnsteig eingebaut, sondern nur die genannte farbliche Kennzeichnung verwirklicht. Ich hoffe sehr, dass sie die anderen Bahnsteige, an denen auch die meisten Züge halten wenigstens besser gestalten.

    If you get bored on the tube - you can always look out of the window.

    Einmal editiert, zuletzt von marle ()

  • Mich wundert das Eppstein nicht mit auftaucht, obwohl der Bahnhof im Rahmen des Anschlusses des neuen Tunnels doch fast komplett neu gebaut werden wird.


    Darüber hinaus hätte FFM Galluswarte ausser der aktuell laufenden Dachsanierung auch mal eine Überarbeitung der Bahnsteigoberfläche nötig. Im Bereich der Brücke über die Frankenallee gibt es massive Verwerfungen.


    Edit: Ich zähle in Summe beider Listen auch nur 92 Einträge, es sollen aber 93 Bahnhöfe sein. :D

    Einmal editiert, zuletzt von F.-Fighter ()

  • Zitat

    Original von F.-Fighter
    .


    Edit: Ich zähle in Summe beider Listen auch nur 92 Einträge, es sollen aber 93 Bahnhöfe sein. :D


    Ich rufe gleich bei Galileo Mystery an, die sollen sich das mal anschauen! =)


    Naja, ich denke mal, da ist jemandem ein Fehler unterlaufen und ein Bahnhof / Haltepunkt fehlt.

  • Zitat

    Original von F.-Fighter
    Mich wundert das Eppstein nicht mit auftaucht, obwohl der Bahnhof im Rahmen des Anschlusses des neuen Tunnels doch fast komplett neu gebaut werden wird.


    Die Liste enthält keinen Bahnhof, der im Zuge der Umsetzung abgeschlossener, laufender oder anstehender PFV umgebaut wird. Dazu gehört auch der Bf. Eppstein, dessen Umbau Bestandteil des Projektes Tunnelneubau und der anstehenden Änderungen der Strecken vor und hinter dem Tunnel ist.


    Das gilt demnach auch für die Bfe. an der Main-Weser-Bahn und der nordnmainischen S-Bahn.

  • Moin,


    ja ihr habt mit Grebenstein recht, hatte es mit Grebenhein verwechselt, was ja faktisch ohne SPNV ist. :O


    Trotzdem fehlt vieles an der Vogelsbergbahn, grade Alsfeld ist ja nicht unbedeutend und auch Bad Salzschlirf ist etwas bekannter und ohne behindertenfreundlichen Bahnsteig.


    Grüße

  • Zitat

    Original von MdE
    ...und wie kommt jetzt diese Liste zu Stande? ?(


    In der dazugehörigen Pressemeldung der DB steht, man habe die Stationen gemeinschaftlich mit dem Land Hessen und den Verkehrsverbünden ausgewählt. Auswahlkriterien waren dabei u. a. die Bedeutung der Verkehrsstation, deren Zustand und die Reisendenzahl.


    Ich persönlich kann Zustand und Reisendenzahl als Auswahlkriterium nachvollziehen. Aber Bedeutung?! Wie will man das messen können?

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Zitat

    Original von 420 281-8
    Aber Bedeutung?! Wie will man das messen können?


    Mittels der Bahnhofskategorie. Aber genau deshalb frage ich mich das, weil z.B. #FFRI - bis letztes Jahr sogar noch Kategorie 3 - nicht in der Liste auftaucht, und nicht mal in den Vorschlägen für die Gemeinden. Ein Hohn, da die Stadt schon seit Jahren versucht, über Verbesserungen (mit Eigenbeteiligung!) zu verhandeln X(

  • >Bestimmt fallen Euch auch noch die ein oder andere Eigenartigkeit auf...


    Ja....Pfungstadt.....da müsste doch ein neuer Bahnsteig entstehen....
    ....oder klatscht man da provisorisch nur etwas Teer auf 38 cm Höhe hin..... :D


    >- Frankfurt-Ginnheim ist kein Bahnhof, den man modernisieren könnte


    Och.....die sehr niedrigen Bahnsteige, an denen seit Ende der BUGA aus Unfall-
    gefahrgründen nicht mehr gehalten werden darf müssten erhöht werden :D

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Zitat

    Original von Darkside
    Ja....Pfungstadt.....da müsste doch ein neuer Bahnsteig entstehen....
    ....oder klatscht man da provisorisch nur etwas Teer auf 38 cm Höhe hin..... :D


    Wem auch immer der Bf. Pfungstadt gehört, jedenfalls nicht der Deutschen Bahn oder einer ihrer Tochtergesellschaften, er fehlt deshalb zu Recht auf der Liste.

  • Heute berichtet auch die FR online von der Investitionsmaßnahme zugunsten der 93 Bahnhöfe:
    http://www.fr-online.de/rhein-…2796/8877298/-/index.html


    Ergänzung:
    Gerade habe ich mir die an dem Artikel angehängte Fotostrecke angeschaut: Dort wird vom Bahnhof Eschborn-Süd ein Foto vom alten Zustand gezeigt und betitelt mit "Veraltet: Bahnhof Eschborn-Süd". Veraltet dürfte hier in erster Linie der Informationsstand der FR sein :rolleyes:

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

    Einmal editiert, zuletzt von 420 281-8 ()

  • Fotodatenbanken wollen gut gepflegt sein.....


    >er fehlt deshalb zu Recht auf der Liste.


    Er steht auf Liste 2 ;)

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Zitat

    Original von FipsSchneider
    Etwas eigenartig finde ich die Liste ja schon:
    - Frankfurt-Ginnheim ist kein Bahnhof, den man modernisieren könnte


    Doch, Ginnheim ist ein Bahnhof. ;-)

  • Zitat

    Original von Bundesbahner
    Doch, Ginnheim ist ein Bahnhof. ;)



    Echt? In der von MdE verlinkten Quelle und den dortigen Bahnhofslisten taucht F-Ginnheim aber nicht auf. Villeicht gibts noch ein anderes Ginnheim.


    Edit: Rechtschreibung

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Es ist sicherlich von Frankfurt Ginnheim die rede, denn es gibt nur dieses Ginnheim in Hessen.


    Allerdings geht "Bundesbahner" von einem Betrieblichen Bahnhof aus, nicht von einem Bahnhof mit Verkehrshalten für Personenzüge zur aufnahme von Personen.