Ausschreibung Busbündel B

  • Hallo,


    hatte heute einen schönen neuen Bündel Bus vor mir.


    Leider, wie das Wetter so spielt, ziemlich unsauber.


    Da hat der Fahrgastbeirat wenig weit gedacht, wie die Besteller auch: Man sieht ein helles, von hinten beleuchtetes Dreckfeld, was blendet, aber die Nummer nur noch schwer erkennen lässt.


    Echt doof, wenn der Fortschritt in der Praxis zum Rückschritt wird, wo alle doch nur das Beste wollten.


    MfG F-ZZ

  • Immer wieder lustig sind auch die Fahrtzielanzeiger der Gelenk-Citaros auf der Linie 55 in Richtung Rödelheim. Dort steht "Rödelheim Bahnhof U" anstatt "Rödelheim Bahnhof S" (die fetten Buchstaben bitte invertiert lesen). Komischerweise war bei einer Anzeige eines Solo-Citaros die richtige Anzeige zu lesen.
    Auch die Innenanzeigen scheinen eine andere Version als z.B. in den Sippel-Bussen zu sein. Das STOP-Zeichen bei gedrückter Haltewunschtaste leuchtet jetzt dauerhaft.
    Allerdings sind noch ein paar Bugs verbaut: Die Linie 59 fährt z.B. nach "Griesheim Erzbergerstra^e". Die Außenanzeige ist aber korrekt beschildert.
    Euch sind bestimmt noch mehr lustige Anfangspannen aufgefallen, aber das waren jetzt einfach mal meine.
    Schöne Weihachtstage noch und schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015!

    MfG Chris

  • Die Innenanzeigen beim Nachtbus zeigen die Funkliniennummern an (also 101 beim n1, etc. pp) - das is aber wirklich ein Fehler der BVH, da das Symbol vom FIS-Rechner eingeblendet werden muß - das init gibt nur die (korrekte) 100er-Liniennummer raus.


    Ansonsten hat man seitens der Funkwerkstatt wohl ein erstes Update für die allerdicksten Schnitzer rausgegeben. Auf der 50 fährt man zum Beispiel inzwischen mit korrekten Außenanzeigen los.
    Aber dafür gibt es jetzt einen neuen Fehler - Richtung Sossenheim kommt jetzt für die Haltestelle "Zum Rebstockbad" die Ansage für LdV-Allee aus der Umleitungsroute...


    Ansonten halt noch diverse Kleinigkeiten auf allen Linien. Hier mal ein Satzbaustein zuviel - da mal bei einer Haltestelle ein Baustein zu wenig. Mal schauen wann alle gefunden sind...

    "Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Die Fahrer der Busse des Bündels B sollten vor allem sonntags vormittags auf Pünktlichkeit achten. Der 50-er Richtung Bockenheimer Warte am Sossenheimer Kirchberg ab 9:50 war 6 Minuten zu spät

    Sechs Minuten sind ja geradezu Luxus. Ich habe gestern gegen 13 Uhr am Höchster Markt fast 20 Minuten auf die 59 gewartet. Sowohl der Kurs zur Erzbergerstraße als auch der folgende Kurzläufer sind einfach nicht gekommen. Dann hatte ich die Nase voll, weil mir schon fast die Füße eingefroren waren. Auf der 54 sieht es auch nicht viel besser aus. In Richtung Griesheim kann man den Fahrplan getrost ignorieren und auf gut Glück zur Haltestelle gehen (z.B. Nied Kirche).


    Irgendwas liegt da noch schwer im Argen. Vielleicht kennen die Fahrer die Strecken noch nicht so gut? Vor Weihnachten hatte ich an der Alten Falterstraße mal auf die 59 gewartet, aber der Fahrer ist nicht in die Alte Falterstraße abgebogen sondern geradeaus weitergefahren (natürlich nicht mit "Leerfahrt"-Beschilderung).


    Weiterhin ist mir aufgefallen, dass sehr viele Ein- und Ausschieber über den Nieder Kirchweg fahren. Wo sind die denn deponiert?

  • die DB hat ja extra einen eigenen Betriebshof errichtet, mit Werkstatt und Waschanlage. Sie ist an der Fritz Klatte Straße in Griesheim, von der S-Bahn aus kann man den Betriebshof sehen. Wahrscheinlich siehst du deshalb so viele Ein- und Ausschieber am Nieder Kirchweg, weil die Straße direkt dahin führt.


    Es gibt auch ein Bild, ich glaub es reicht wenn du in google bilder "DB Busverkehr Hessen" eingibst da is irgendwo ein bild vom betriebshof mit den neuen bussen.

    Einmal editiert, zuletzt von yunus ()

  • Hallo.

    die DB hat ja extra einen eigenen Betriebshof errichtet, mit Werkstatt und Waschanlage. Sie ist an der Fritz Klatte Straße in Griesheim, von der S-Bahn aus kann man den Betriebshof sehen. Wahrscheinlich siehst du deshalb so viele Ein- und Ausschieber am Nieder Kirchweg, weil die Straße direkt dahin führt.


    Es gibt auch ein Bild, ich glaub es reicht wenn du in google bilder "DB Busverkehr Hessen" eingibst da is irgendwo ein bild vom betriebshof mit den neuen bussen.


    Man sieht die Busse aus der S1 oder S2 heraus, in Fahrtrichtung Nied kurz nach der VIAS-Werkstatt (siehe auch Beitrag 101).


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Bei meinen letzten Fahrten mit den Bussen der BVH konnte ich eigentlich keine gravierenden Probleme feststellen, ein Fahrer, der gestern auf der Linie 54 unterwegs war kontrolierte sogar die einsteigenden Fahrgäste ob sie einen Fahrschein hatten, dadurch entstand allerdings eine Verspätung von 3 Minuten bis zum Höchster Bahnhof
    Dies lag allerdings an der inkompetenz der Reisenden ihren Fahrschein vorzuzeigen, außerdem kauften erstaunlich viele Fahrgäste die Zielstrebig zur 2. und 3. Tür liefen eine Fahrkarte als sie "vorn" einsteigen mussten.

  • Heute früh konnte ich wieder beobachten, dass ein Bus der Linie 53 erst an der Zuckschwertstraße begann und die Haltestelle Hostatostraße ebenfalls ausgelassen hat :thumbdown: indem er im Kreisel direkt zum Bahnhof Höchst gefahren ist. Unglaublich.


    Mod-Edit:
    Buskennzeichen entfernt. Bitte dem betroffenen Verkehrsunternehmen bzw. der traffiq direkt melden.

  • Ich finde es irgendwie inkosequent, dass der 53er an der Ludwig-Scriba-Straße beginnt, die 54er- und 59er-Kurzfahrten aber erst an der Zuckschwerdtstraße. Warum macht man das nicht einheitlich?


    Vielleicht war der Fahrer gedanklich auf dem 54er-Kurzkurs und ist deshalb erst an der Zuckschwerdtstraße gestartet. Wäre es einheitlich, wäre es für die Fahrer auch einfacher.


    Das mit dem Auslassen Hostatostraße ist was anderes, da ist eine Verwechslung eher unwahrscheinlich.



    Aber wie die Mods schon schreiben: Wir wollen hier nicht spekulieren, am Besten das Ganze mal bei traffiQ bzw. BVH vortragen.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Ich finde es irgendwie inkosequent, dass der 53er an der Ludwig-Scriba-Straße beginnt, die 54er- und 59er-Kurzfahrten aber erst an der Zuckschwerdtstraße. Warum macht man das nicht einheitlich?

    In einer Magistratsantwort wurde argumentiert, dass die Fahrten der Linie 53 alle an der selben Haltestelle starten, bei der 54 und 59 würden die Fahrten an unterschiedlichen Haltestellen starten, die Kurse vom Bolongaropalast (Warteposition) würden die Hst. Ri. Nied in der Bolongarostraße bedienen, die Fahrten von Griesheim halten an der gleichnamigen Haltestelle Richtung Höchst.


    Um die Fahrgäste nicht zu verwirren, wurde darauf verzichtet, die Kurzfahrten an der Ludwig-Scriba-Straße starten zu lassen.


    http://www.stvv.frankfurt.de/P…K_NAME=%27ST_1368_2014%27

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Da die Busse vom Betriebshof in Griesheim kommen, müssen sie einmal die Blockumfahrt machen, um an der Ludwig-Scriba-Straße zu starten, das hatte wohl der Fahrer vergessen und hat gleich an der Zuckschwertstr. gehalten und ist dann direkt zum Bhf. ;)

  • Heute berichtet die FNP erneut über das Buschaos im Frankfurter Westen:


    Neben den bereits mehrfach genannten Problemen mit Verspätungen und falsch abgebogenen Bussen sowie nicht richtig an die Bordsteine heranfahrende Fahrzeuge, wird nun noch ein neues Problem genannt, was die Busanzeigen betrifft; demnach hat Evobus bei der Verkabelung fehlerhaft gearbeitet, so war anfangs der Funkkontakt zur Betriebs-Leitstelle nicht möglich, alle Busse müssen nochmal in die zentrale Buswerkstatt und sich Nachbesserungen unterziehen...


    Der komplette Bericht ist dort nachzulesen und hat den Titel: „Bus-Chaos: Traffiq unter Beschuss

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Hallo,
    Dank der Kennzeichenreservierung im Internet kann man immer nachvollziehen, welche Fahrzeuge abgemeldet wurden. Bei der ICB sind das sämtliche Citaros aus 2005 und die Solaris Wagen 300, 382, 383, 386, 387, 389, 392 und 395. Diese Abgänge waren ja bereits absehbar, allerdings wurden auch die Kennzeichen der Alpina-Wagen 955, 959 und 960 abgemeldet. Zum einen fallen damit Gedankenspiele weg, Linien abzuschwächen indem man in den Randstunden die freigewordenen Kleinbusse dort verkehren lässt, zum anderen wundere ich mich darüber, weshalb u.a. die zwei neuesten Wagen verkauft werden und nicht die, bisher als Reservewagen genutzten Fahrzeuge bzw. älteren Fahrzeuge aus den Jahren 2006/2007. ?(

  • Nach 3 Monaten BVH fällt mir des öfteren auf, dass die Ansagen und der Bildschirm mit Anzeigen der Haltestellen deaktiviert sind, oder noch auf der Starthaltestelle stehen, dass kann zu manchen Verwirrungen führen ?(

  • Nach 3 Monaten BVH fällt mir des öfteren auf, dass die Ansagen und der Bildschirm mit Anzeigen der Haltestellen deaktiviert sind, oder noch auf der Starthaltestelle stehen, dass kann zu manchen Verwirrungen führen ?(

    Fairerweise sollte hier nicht unerwähnt bleiben, dass der Ausfall von Anzeigen kein BVH-spezifisches Problem ist, sondern auch bei anderen Betreibern vorkommt:


    Zwei Bespiele aus der letzten Woche:


    1. Als ich letzte Woche mit der Linie 34 nach Bornheim gefahren bin, hatte der Alpina-Solaris auf der Anzeige nur „34 Bornheim Mitte“, alle weiteren Angaben zu den Haltestellenbezeichnungen waren ausgefallen, außer den 4 feststehenden H-Piktogrammen war da nichts angezeigt, immerhin kamen die Ansagen ohne Probleme.


    2. Auch letzte Woche war bei einem ICB-Solaris auf der Linie 36 der komplette Bildschirm ausgefallen, es kamen nur die Ansagen.


    Zurück zur BVH:


    Die Anzeigen in den 2014er-Fahrzeugen haben ein ganz grundsätzliches Problem, da die Anzeigen nicht von Lawo sondern von Bustec sind, haben sie seit Anfang an ein Darstellungsproblem, zum einen wird in der Zielanzeige die Beschriftung von der Außenanzeige nicht korrekt übernommen, zum anderen sind die wenigen via-Ziele, die eingespeichert wurden, mit vielen Fehlern, auch hier zwei Beispiele:


    1. Auf der Linie 50 fahren die Busse von der Bockenheimer Warte mit der Zielanzeige Unterliederbach West / außen steht korrekt „50 Unterliederbach West via Festhalle/Messe U“


    2. Auf der Linie 55 wird bis zur Hst. Sossenheim Bahnhof nur als Ziel Rödelheim Bahnhof angezeigt / außen „55 Rödelheim Bahnhof U via Sossenheim Bahnhof“, ab Sossenheim wird dann außen angezeigt „55 Rödelheim Bahnhof S“ - da ist dann die Innenanzeige fast richtig, aber bei der Wahl des richtigen Piktogramm S = S-Bahn-Umsteigemöglichkeit hat man sich nur auf dem zweiten Teil der Route richtig entschieden.


    So viele Anfangsschwierigkeiten waren bisher bei keinem anderen Linienbetreiber und selbst die BVH hat es im Dez. 2013 besser hinbekommen, die 2013er-Busse, die auf den Linien 46 und 52 fahren, haben keinerlei Anzeigeschwierigkeiten.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Auch letzte Woche war bei einem ICB-Solaris auf der Linie 36 der komplette Bildschirm ausgefallen, es kamen nur die Ansagen.


    Da kann aber die Datenversorgung trotzdem total korrekt sein. Das scheint das Hauptproblem zu sein. Wenn mal ein Bildschirm ausfällt, ist das wohl mehr ein Hardware-Problem und kann bei der heutigen Qualität von Elektronik wohl jeden treffen, oder?

    Vollkommen Großartiges Forum

    Einmal editiert, zuletzt von SoundofN1 ()


  • Da kann aber die Datenversorgung trotzdem total korrekt sein. Das scheint das Hauptproblem zu sein. Wenn mal ein Bildschirm ausfällt, ist das wohl mehr ein Hardware-Problem und kann bei der heutigen Qualität von Elektronik wohl jeden treffen, oder?


    Zumal die erste Serie Urbino und damit deren Bildschirme (sofern nicht mal einzeln ausgetauscht wurde) auch schon 8 Jahre alt sind. Das ist in der Elektronikbranche z. T. schon eine lange Zeit.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Ja das kann möglich sein.


    Der neue Gong wird auch noch in den BVH Bussen "vermisst", wenn man auf Halt drückt, um auszusteigen. ?(


    Immerhin fahren sie planmäßig - das ist das wichtigste für mich :thumbsup: