Ausmusterung U3 Wagen?

  • Comeback der U3-Wagen? Glaub ich nicht, da war wohl ein U5-Wagen-Kurs zickig und wollt nicht so... Ein Musterbeispiel dafür, die U3-Wagen weiterhin aufzuheben! :thumbup:

  • Hallo,


    heute waren die U3-Wagen 452-466-453 als U614, in der Früh-HVZ, und U615 in der Nachmittags HVZ unterwegs.


    Durch den JP-Morgan-Lauf waren zum Teil 4-Wagen-Züge auf der U7 unterwegs!


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den ÖPNV-Fan Ihres Vertrauens!

  • Hmmm... Etwas seltsam, das ganze. So hohe Kursnummern gibt es auf der U6 normalerweise nicht, da ist bei 0608 schluss.


    Könnte dies ein Indiz sein, dass es diese beiden Kurse jetzt vielleicht regelmässig während der HVZ geben wird? Weil neue Kursnummern? Egal wieviele U3 Wagen man letztendlich betriebsbereit vorhalten will. Die Wagen müssen bewegt werden, sollen sie keine Standschäden bekommen. Ein Kurs in der HVZ würde sich hierfür ja anbieten. Das wäre meine Vermutung.

  • Bleibt dann nur die Frage der Zeit, bis die ersten Barrierefreiheit-Aktivisten die Keule schwingen... :rolleyes:

    Wenn man wollen wollte, könnte man auch dies lösen: In Zürich ist aus dem Fahrplan entnehmbar, welche Abfahrtszeiten mit NF-Zügen bedient werden. Allerdings sind dort auch die Takte "etwas" dichter, so dass man leicht auf das nächste Tram warten kann...


    Gleiches gilt für die S-Bahnen: Die Stammzüge habe alle NF-Teile, die Verstärker nicht. Das weiß man und kann sich danach richten.

  • Mich wundert es auch, dass nach Monaten wieder ein U3 Wagen Kurs auf der Strecke kommt. Oder man will sie gezielt wieder einsetzen, damit sie keine Standschäden abbekommen und sie eventuell, wenn ein paar U5 Wagen wie Februar 2016 kurzzeitig abgestellt werden müssen, einsatzbereit sind. Man weiß ja nie. Auch neue Wagen können mal kleine Krankheiten bekommen. Laut meines Wissen müssen die U5 Wagen für die neue Ansagen umgerüstet werden.Wie halt auch in den Bussen in Frankfurt.

  • Mich wundert es, daß man noch keine Gedanken publiziert hat, mal laut über eine reguläre Museumslinie nachzudenken. So Am Wochenende. Hohemark.
    Da wird man den Banana-Joe wieder entsprechend aufrüsten können, Ptb gibt es noch?, U3 Wagen, U2 Wagen...


    Mich wundert es, daß man nicht auch das Straßenbahnmuseum am Wochenende stilgerecht anfährt. K bis P, sollte doch auch die Besucherzahlen vor Ort erhöhen können.


    Mich wundert es nicht, daß es zum Straßenbahnmuseum keinen historischen Wochenend-Buszubringer gibt. Das wäre zu einfach, wenn es mehr als null Fahrzeuge gäbe.


    Schönen Feiertag,


    Gruß F-ZZ

  • Wenn man wollen wollte, könnte man auch dies lösen: In Zürich ist aus dem Fahrplan entnehmbar, welche Abfahrtszeiten mit NF-Zügen bedient werden. Allerdings sind dort auch die Takte "etwas" dichter, so dass man leicht auf das nächste Tram warten kann...


    Barrierefreie (Niederflur-) kurse sind bei den traffiq-Fahrplänen jedenfalls aber nicht gekennzeichnet und werden sie wohl auch nicht. Warum auch, wenn bis auf den U3 keine Altfahrzeuge mehr verkehren.


    Laut meines Wissen müssen die U5 Wagen für die neue Ansagen umgerüstet werden.Wie halt auch in den Bussen in Frankfurt.


    Ein Ansagen-Update (egal welcher Art) läuft soweit ich weiß über WLAN, wenn die Fahrzeuge die Betriebsstätten passieren und sollte daher keine Auswirkung auf die gesamte Betriebsbereitschaft eines Fahrzeuges haben. Die Vermutung, U3-Wagen bzgl. Standschäden vorzubeugen einzusetzen, klingt zumindest für mich plausibel.


    Mich wundert es, daß man noch keine Gedanken publiziert hat, mal laut über eine reguläre Museumslinie nachzudenken. So Am Wochenende. Hohemark.


    Grundsätzlich keine schlechte Idee, aber da wird wohl die traffiQ mitspielen müssen, da für Sonderverkehr ja auch Fahrpläne angefertigt werden müssen...??? ?(

  • Barrierefreie (Niederflur-) kurse sind bei den traffiq-Fahrplänen jedenfalls aber nicht gekennzeichnet und werden sie wohl auch nicht. Warum auch, wenn bis auf den U3 keine Altfahrzeuge mehr verkehren.


    Man kann es auch so sehen, dass man genau diese Kurse kennzeichnet, die nicht barrierefrei sind. So macht es München und Braunschweig bzw. hat es Frankfurt schon mal bei der Tram gemacht.

    Vollkommen Großartiges Forum


  • Echt? Wie und wo wird das in München gekennzeichnet?


    In München kenne ich es auch nur von der Tram.


    Da steht an manchen Fahrten der Buchstabe "P" dabei und unten der Hinweis: Großraumwagen älterer Bauart, nicht behindertengerecht.


    Mein Kenntnisstand vom September 2016 war meist Umlauf 4 der Linie 28 mit P-Wagen gefahren, wobei ich mir die Fahrplantabellen nicht mehr angesehen habe. Bei 4 Kursen und verlässlicher Quelle brauchte ich nur auf Linie gehen.

    Vollkommen Großartiges Forum


  • Das finde ich auch!


    Dem möchte ich mich anschließen. Die U3-Wagen fand ich die schönsten U-Bahn-Fahrzeuge in Frankfurt.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Hmmm... Etwas seltsam, das ganze. So hohe Kursnummern gibt es auf der U6 normalerweise nicht, da ist bei 0608 schluss.


    Hallo,


    die hohen Kursnummern waren dem Sonderplan zum JPMCCC geschuldet. Die Linien U6 und U7 waren abends miteinander verbunden. Die Kursnummern 1 - 13 waren für die Kurse, die zwischen der U6 und U7 wechselten. Die Kurse 14-17 waren die entsprechenden Ausschieber nach den HVZ's!


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den ÖPNV-Fan Ihres Vertrauens!

  • In Eckenheim stehen seit Gesternmorgen folgende Wagen:
    > Gleis 12: 473
    > Gleis 13: 455, 462, 469, 475, 457
    > Gleis 14: 468, 461, 458, 472, 459, 470


    Allerdings nicht zur Abstellung, sondern wegen der Bauarbeiten an der Oberleitung in der Schwabstraße/Eckenheimer Ldstr. um in Ost platz zu schaffen. Die Züge der U5, die normalerweise in Eckenheim nächtigen, brauchen ja in Ost den Platz.
    Etwas problematisch sehe ich die Situation dahingehend, dass die Wagen völlig öffentlich zugänglich dort stehen. Hoffentlich sind sie wieder weg, bevor Grafittikünstler oder Randalisten sie entdecken....

    Gruß
    Ptb-Wagen

  • Dachte, Eckenheim wär' von der Fahrzeugmaße her nix für die U3-Wagen??? Wurde mir so geschildert, an der Breite kann's ja nicht liegen, da ja auch U2er dort stehen.