Auslieferung/Inbetriebnahme T-Wagen

  • Mit dem ersten Exemplar auf dem Weg nach Deutschland, wenn auch noch nicht nach Frankfurt, wird es Zeit, nicht mehr über Ausschreibung und Bestellung, sondern über die Auslieferung und Inbetriebnahme der T-Wagen zu sprechen.


    Wie angedeutet: 301 ist auf dem Weg von Barcelona nach Bautzen, zum ausführlichen Test auf dem dortigen Ring.

  • Schon bekannt wie die Bezeichnung der einzelnen Wagenteile bei den verlängerten vierteilern sein wird? Aktuell bei Dreiteilern (wie bisher) wohl 301A-301-301B. Also Mittelwagen ohne Ordnungsbuchstaben.


    Bei zwei Mittelteilen dann kleine Buchstaben? Also 301A-301a-301b-301B. Kleinbuchstabe = Mittelteil? So würde dann die Tradition der Kleinbuchstaben für Beiwagen weiterleben.
    Oder Kopfteile immer A und B und innen dann alphabetisch weiterlaufend? (C & D etc).

    Einmal editiert, zuletzt von hessenbahner ()

  • Mir geht es da wie baeuchle - bei Doppelgelenkfahrzeugen kenne ich den Mittelteil immer als "C". Bei vier Teilen würde ich dann eben D vermuten, wobei sich dann lediglich die Frage stellt, ob es A-C-D-B ist oder A-D-C-B.

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Hörensagen bei mir. Von daher muss es nicht stimmt.


    Mich hatte die angebliche Nummernlosigkeit des Mittelteils auch immer gewundert :)

    Die Mittelteile sind keineswegs nummernlos; sie heißen wie der Rest des Wagens 001, 201 oder dann eben 301. Die Buchstaben A und B dienen nur zur Festlegung der Fahrtrichtung. Ein Wagen mit A-Teil voraus fährt demnach „vorwärts“, mit dem B-Teil voraus „rückwärts“.

  • Was wichtigeres gibt es auch nicht. Dafür muss man als OB auch mal nach Bautzen reisen. Was mir nicht in den Kopf will ... warum diskutieren Politiker immer noch über Politik-Verdrossenheit, anstatt einfach mal solche unsinnigen PR Aktionen zu lassen. Selbst wenn er aus anderen Gründen in der Nähe gewesen sei und als AR-Vorsitzender dann mal "vorbei schaut". Ich muss ja nicht immer in die Kamera grinsen, wenn sich gerade ein paar Hundert km weiter großes Leid ereignet. Und wenn, dann für den richtigen Anlass.

  • Bis zur Auslieferung und Inbetriebnahme der T-Wagen - der 1. wird voraussichtlich im Sommer '23 und der 2. bis 8. Wagen bis zum Jahresende '23 geliefert- müssen bis dahin noch 3 Haltestellen lt. Wolfgang Siefert "baulich angepasst" werden. Bei der Haltestelle Galluswarte und Hauptbahnhof ist dies der Fall und bei der nördlichen Haltestelle Börneplatz muss diese zulasten einer Fahrbahn verlängert werden. Auch bei anderen Haltestellen der Linie 11 sind "fast überall nur kleinere Anpassungen nötig, was sich mit Farbe lösen läßt" so Wolfgang Siefert. Also Markierungen und Haltelinien bedürfen einer Anpassung. Alle Arbeiten bedürfen daher keiner Genehmigung. Das Ganze soll im Winter '23 spätestens jedoch bis Ostern '23 erledigt sein. Die Arbeiten am Börneplatz sollen zw. dem 7. und 13. November '22 erfolgen. Die Stadtverordneten müssen die Kosten der Bauarbeiten genehmigen, d.h. Parlis sollte darüber demnächst Information bereitstellen. Ob davon auch die Haltestellen der Linie 16 betroffen sind wo bekanntermaßen auch die T-Wagen verkehren sollen, darüber wird nichts berichtet. Jedoch ist bei diesen genügend Zeit um sie anzupassen. (Quelle).


    @ Moderation: Wenn der Beitrag hier im Strang unpassend ist, dann bitte verschieben.

    Einmal editiert, zuletzt von main1a ()

  • Zitat von main1a

    Bis zur Auslieferung und Inbetriebnahme der T-Wagen - der 1. wird voraussichtlich im Sommer '23 und der 2. bis 8. Wagen bis zum Jahresende '23 geliefert

    Das ganze bezieht sich auf die 40-Meter Version. Der erste T30 soll noch diesem Monat kommen.

  • ..... Der erste kurze T-Wagen soll laut Siefert noch diesen Monat in Frankfurt ankommen........

    Der erste T-Wagen ist heute in Frankfurt STZW gegen 22:00 Uhr angekommen.

    Leider kein Foto-Beweis (zu dunkel für mein altes Handy)


    Grüße


    Edit sagt mir gerade - Bernemer war schneller

    mm

    Einmal editiert, zuletzt von mm2807 ()