Weichenerneuerung an der Zobelstraße

  • Anfang August 2019 werden in der Hanauer Landstraße die beiden Abzweigungen in die Zobelstraße erneuert:


    Zitat

    Lieferung von 2 doppelgleisigen Abzweigen in Rillenschienen mit Anschlussgleisen auf Spannbetonschwellen, Erdkasten für elektrische Stellvorrichtungen sowie mechanische Stellvorrichtungen mit Erdkasten


    Auch das wird Umleitungen und SEVs mit sich bringen.

  • 19.07.-29.08.2021: Gleisbauarbeiten Zobelstraße - Umfangreiche Änderungen für die Straßenbahnlinien 11, 12 und 14


    Die umfangreichen Gleisbauarbeiten, die für Sommer 2019 angepeilt waren, finden nun zwei Jahre später statt, dies hat umfangreiche Auswirkungen auf den Linienverkehr der Straßenbahnlinien 11, 12 und 14:

    • Die Linie 11 wird zwischen Börneplatz und Daimlerstraße auf dem Weg der Linie 12 umgeleitet (via Konstablerwache, Bornheim Mitte und Eissporthalle/ Festplatz).
    • Die Linie 12 übernimmt für die „14“ die Bedienung der Wittelsbacherallee – die Züge verlassen an der Haltestelle Saalburg-/ Wittelsbacherallee den Linienweg und fahren weiter zum Zoo, dort wird durch die Schleife in Falschfahrt gewendet. - Zwischen Bornheim und Fechenheim kann die Linie 11 genutzt werden.
    • Die Linie 14 fährt von Gallus Mönchhofstraße bis Börneplatz/ Stoltzestraße und fährt weiter mit der Linie 18 zum Lokalbahnhof, dort können die 14er (w)enden. - Fahrgäste zwischen Börneplatz und Bornheim können mit der 11 + 12 weiterfahren und ab Konstablerwache mit U6 zum Zoo und Ostbahnhof oder mit U7 zum Zoo und Eissporthalle. Außerdem ist der Ernst-May-Platz für sechs Wochen ohne Schienenanschluss, bleibt aber mit der Buslinie 38 von Bornheim Mitte (Umsteigen von U4, 11, 12) weiter erreichbar.

    Zwischen Börneplatz/ Stoltzestraße und Daimlerstraße fahren SEV-Busse via Hanauer Landstraße, in der Gegenrichtung kann die „Hanauer“ zwischen Ostbahnhof und Ostendstraße wegen der Bauarbeiten nicht befahren werden, die Busse fahren Umleitung via Sonnemannstraße mit zwei Ersatzhaltestellen. - In Richtung Börneplatz werden auch die Nachtbusse N7 und N11 über die Sonnemannstraße umgeleitet und die Buslinie 31 ist auch eingeschränkt.


    RMV Frankfurt (traffiQ) hat weitere Informationen und eine VGF-Kundeninformation (PDF) veröffentlicht.

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Hallo.

    Ich gehe davon aus, dass der SEV ab Börneplatz / Stoltzestraße über Konstablerwache (Anschluss Linie 11), Seilerstraße und Allerheiligentor wieder auf die Hanauer Landstraße gelangt. Interessant ist sicher, wo der SEV in der Innenstadt seine Warteposition hat.

    Für die Linie 11 bedeutet das mehr Kurse als üblich, weil sie die "große Nordschleife" über Nordend und Bornheim fährt.

    Für die Linie 14 endet nach den Bauarbeiten die "Schleichfahrt" zwischen Zoo und Ostendstraße.

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • [...] und fahren weiter zum Zoo, dort wird durch die Schleife in Falschfahrt gewendet.

    Während wir vor nicht einmal zwei Jahren in diesem Forum noch davon ausgingen, das sei keinesfalls möglich a.k.a. viel-zu-aufwändig a.k.a. haben-wir-ja-noch-nie-gemacht, siehe die damalige Spontansperrung in der Zobelstraße mit zunächst vorgesehenem wochenlangem ersatzlosem Ausfall.


    Gab es dieses Wenden jemals zuvor im Linien-Regelbetrieb?

  • Hallo,


    ich gehe davon aus das mindestens 2 Kurse mehr gebraucht werden, beim RMV sind leider noch keine Daten online.


    Gruß

    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den ÖPNV-Fan Ihres Vertrauens!

  • Hallo.


    Ich gehe davon aus, dass der SEV ab Börneplatz / Stoltzestraße über Konstablerwache (Anschluss Linie 11), Seilerstraße und Allerheiligentor wieder auf die Hanauer Landstraße gelangt. Interessant ist sicher, wo der SEV in der Innenstadt seine Warteposition hat.

    Wenn es so wie bei einem SEV für die 14 im März 2018 gemacht wird, würden die SEV-Busse via Allerheiligenstraße in die Stoltzestraße fahren, dort eine Ersatzhaltestelle (Warteposition) haben und über die Battonnstraße geht es zurück Richtung Allerheiligentor, ab dort auf der Strecke der Linie N11 bis Daimlerstraße. - Fahrgäste zwischen dem SEV 11E und der Tram 11 können von der Stoltzestraße entweder zur Haltestelle Börneplatz laufen oder mit der 14 weiterfahren und auf die 11 nur umsteigen, wenn ihr Ziel an der Schwalbacher Straße oder zwischen Waldschul-/ und Zuckschwerdtstraße ist.

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • 19.07.-27.08.2021: Fahrplanänderungen für die Buslinie 31

    Zwischen Börneplatz/ Stoltzestraße und Daimlerstraße fahrenSEV-Busse via Hanauer Landstraße, in der Gegenrichtung kann die„Hanauer“ zwischen Ostbahnhof und Ostendstraße wegen derBauarbeiten nicht befahren werden, die Busse fahren Umleitung viaSonnemannstraße mit zwei Ersatzhaltestellen. - In RichtungBörneplatz werden auch die Nachtbusse N7 und N11 über dieSonnemannstraße umgeleitet und die Buslinie 31 ist aucheingeschränkt.

    Für die Buslinie 31 hat RMV Frankfurt (traffiQ) einen Sonderfahrplan (PDF), gültig von Montag, 19.07 bis Sonntag, 29.08.2021 veröffentlicht, da die Linie nur Montag-Freitag fährt, gilt der Plan eigentlich bis Freitag, 27.08.2021.


    Die Busse fahren von der Hugo-Junkers-Straße via Osthafen bis zum Ostbahnhof, dann weiter wie SEV 11E und nachts auch N7 und N11 via Sonnemannstraße mit Bedienung der Ersatzhaltestellen für Sonnemannstraße bzw. Ostendstraße, an der Kreuzung Hanauer Landstraße / Allerheiligentor fahren die SEV-Busse und die Nachtbusse von transdev (N7) bzw. DB (N11) nach links, die ICB-Busse der Linie 31 fahren nach rechts und bedienen die Nachtbus-Haltestelle Ostendstraße, anschließend geht es weiter zur Haltestelle Zobelstraße, ab dort wieder auf dem Linienweg bis Hugo-Junkers-Straße; durch die Umleitung entfallen die Haltestellen Zobelstraße, Ostendstraße und Zoo, ersatzweise können die Ersatzhaltestellen Ostendstraße in der Sonnemannstraße oder in der Hanauer Landstraße genutzt werden, außerdem besteht die Möglichkeit zwischen Ostbahnhof und Zoo die U-Bahn U6 zu nutzen.

    Weiterhin ist die Haltestelle Ostbahnhof / Sonnemannstraße / EZB Richtung Allerheiligentor in die Sonnemannstraße verlegt, die Originalhaltestelle kann nur Richtung Fechenheim bzw. von der M32 Richtung Westbahnhof bedient werden.


    Die letzte Fahrt von der Hugo-Junkers-Straße, die eigentlich am Zoo endet, hat als vorübergehende Endhaltestelle das Allerheiligentor (Ankunft: 18:46) – die letzte komplette Runde Hugo-Junkers-Straße > Ostendstraße > Hugo-Junkers-Straße endet in Fechenheim um 18:37.

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Die Fahrplandaten für Tram 11, 12, 14 und Busse 31, N7, N11 und SEV 11E wurden nun eingespeist, viel Spaß beim ausrechnen der Kurse...:thumbup:

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Hallo,


    die Linie 11 fährt mit 17 Kursen plus jeweils einen in den HVZ. Das macht 18 Kurse in der HVZ.

    Die Linie 12 fährt mit 15 Kursen, die Linie 14 mit 9 Kursen.


    Gruß

    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den ÖPNV-Fan Ihres Vertrauens!

  • Bitte noch mit Vergleich wie viele mehr oder weniger das sind als im Normalfall. Danke!

  • Hallo.

    Es gilt der Ferienfahrplan:

    11: montags bis freitags 18 statt 15 Kurse (also 16 ganztags, in der HVZ jeweils einer mehr); samstags und sonntags jeweils 16 Kurse
    12: keine Änderung (montags bis freitags 15, samstags 15, sonntags 9)
    14: 9 statt 11 Kurse

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    3 Mal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Die Baustelle reicht etwa von der Rückertstraße bis fast zur Bärenstraße, ist also fast 400 m lang; hinzu kommt noch der Abschnitt in der Zobelstraße bis zur Kreuzung Am Tiergarten, wo heute die Aufbrucharbeiten begonnen haben. Die an der Baustelle liegenden Rohre legen nahe, dass zugleich auch Fernwärmeleitungen verlegt werden. An den ausgebauten Schienen erkennt man, dass sie schwellenlos im Kiesbett verlegt waren. Ich nehme an, dass jetzt eine feste Fahrbahn verlegt wird.








    Bilder von mir